Logo myownhealthyeating.com
10 Dinge, Die Passieren Können, Wenn Sie Die Diät Endgültig Aufgeben
10 Dinge, Die Passieren Können, Wenn Sie Die Diät Endgültig Aufgeben

Video: 10 Dinge, Die Passieren Können, Wenn Sie Die Diät Endgültig Aufgeben

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Schau Dir dieses Video an, wenn Du manchmal UNGLÜCKLICH bist.❤️ Es wird Dir die Augen öffnen 2023, Januar
Anonim

Die Anti-Diät-Bewegung hat in den letzten Jahren ernsthaft an Bedeutung gewonnen, und Diäten und restriktive Ernährungsgewohnheiten weichen sanfteren Ansätzen wie intuitivem Essen. Ein Grund für diese Verschiebung könnte sein, dass immer mehr Beweise dafür vorliegen, dass eine Diät einfach nicht funktioniert. Eine Überprüfung der Gewichtsverluststudien aus den letzten Jahrzehnten aus dem Jahr 2013 ergab, dass eine Diät zwar zu einem kurzfristigen Gewichtsverlust führen kann, aber fast jeder Diätetiker dieses Gewicht (und häufig mehr) langfristig wiedererlangen wird.

Linguine mit cremiger Pilzsauce
Linguine mit cremiger Pilzsauce

Abgebildetes Rezept: Linguine mit cremiger Pilzsauce

Das heißt, Diätkultur ist überall und verkauft die (falsche) Idee, dass das Essen auf eine bestimmte Weise alle Ihre Probleme löst und zu unendlicher Gesundheit und Glück führt. Wenn Sie darüber nachgedacht haben, die Diät endgültig aufzugeben, aber noch nicht den Sprung gewagt haben, wissen Sie, dass ein diätfreier Lebensstil so viele Vorteile bietet, die Sie möglicherweise noch nicht in Betracht gezogen haben. Wir haben Diätassistenten gebeten, darzulegen, was passiert, wenn Sie die Diät endgültig aufgeben und warum es sich lohnt.

1. Sie werden kein so starkes Verlangen nach Lebensmitteln haben

Es mag nicht intuitiv erscheinen, aber wenn Sie sich die Erlaubnis geben, alle Lebensmittel zu essen, die Sie möchten - insbesondere Lebensmittel, die während Ihrer Diät normalerweise verboten sind, wie Süßigkeiten, verarbeitete Lebensmittel und kalorienreiche Lebensmittel -, werden Sie wahrscheinlich viel weniger davon wollen. "Eine Diät widerspricht der natürlichen Fähigkeit unseres Körpers, unseren Nahrungsbedarf zu regulieren", sagt Ashley Perrone, MPH, RD, CDN. "Jede Form der Einschränkung eines Grundbedürfnisses (wie Nahrung, Wasser, Schlaf usw.) versetzt unseren Körper in einen Zustand der Entbehrung, der ihn letztendlich verzweifelt nach dem suchen lässt, was ihm fehlt." Wenn Sie sich erlauben zu essen, wonach Sie sich sehnen, wenn Sie sich danach sehnen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass diese Gelüste mit der Zeit viel weniger extrem und weniger häufig werden.

Lesen Sie mehr: Wenn Sie nach einem Essen verlangen, müssen Sie es vielleicht einfach essen

2. Sie werden viel weniger an Essen denken

In ähnlicher Weise führt ein intuitiveres Essen dazu, dass letztendlich weniger über Lebensmittel im Allgemeinen nachgedacht wird. "Im Falle einer Diät suchen unsere eingeschränkten Körper ständig nach mehr Nahrung. Dies ist Teil unseres biologischen Überlebensmechanismus", sagt Perrone. Wenn Sie ständig Rezepte oder Restaurantmenüs googeln oder sehnsüchtig durch Lebensmittelbilder auf Instagram scrollen, kann dies daran liegen, dass Sie bewusst oder unbewusst eine Diät halten, bestimmte Lebensmittel ausschließen oder strenge Regeln befolgen, wann und wie viel Sie können Essen. Sobald Sie diese Beschränkungen aufheben und jede Art von Essen zu irgendeinem Zeitpunkt auf dem Tisch liegt (Wortspiel beabsichtigt), verliert es etwas von dieser verbotenen Fruchtattraktivität und Sie werden feststellen, dass Sie außerhalb des Zeitpunkts nicht so viel darüber nachdenken Du bist wirklich hungrig.

3. Sie werden mehr mit Ihren eigenen Hunger-Hinweisen in Kontakt treten

Das Konzept des intuitiven Essens wurde 1995 in einem Buch der registrierten Ernährungsberater Evelyn Tribole und Elyse Resch offiziell umrissen. Intuitives Essen bedeutet, auf Ihren eigenen Hunger und Ihre Fülle zu hören, Ihr Verlangen zu stillen und auf eine Weise zu essen, die sich für Sie am besten anfühlt - wir Alle wurden geboren und wussten, wie man das macht, aber jahrelange Diäten können zu einer Trennung zwischen dem führen, was Ihr Körper Ihnen sagt, dass Sie essen sollen, und dem, was Sie denken, dass Sie essen sollten. Wenn Sie aufhören zu nähren, liegt es an Ihnen, herauszufinden, was Sie wann und wie viel essen sollten. Obwohl es zunächst schwierig sein mag, werden Sie langsam lernen, was für Sie funktioniert.

4. Sie werden nicht ausflippen, wenn Sie in ein Restaurant gehen oder wenn Ihr Mitbewohner Kekse und Eis nach Hause bringt

Wenn Leute zum ersten Mal von intuitivem Essen hören, denken sie oft: "Das könnte ich nie tun, ich würde die ganze Zeit nur Kekse essen." Das könnte zunächst passieren, aber wahrscheinlich nicht langfristig. Perrone beschreibt das Konzept des "Essensfriedens", das oft mit intuitivem Essen einhergeht, bei dem Sie endlich darauf vertrauen können, dass Sie nicht die Kontrolle verlieren, wenn Sie in Ihrem Lieblingsrestaurant sind oder wenn eine Tüte Kekse darin ist das Kabinett. Schließlich wird das Wissen, dass Sie köstliche Lebensmittel essen können, wann immer Sie wollen, die Wahrscheinlichkeit, dass Sie es "übertreiben", erheblich verringern. Das heißt nicht, dass Sie nie wieder zu viel essen werden (manchmal erfordert es der Anlass oder das Essen ist einfach so lecker), sondern dass Sie sich nicht jedes Mal völlig außer Kontrolle fühlen, wenn Sie in der Nähe von Essen sind, das es nicht tut. passt nicht in deine Ernährung.

5. Sie könnten sogar anfangen, sich nach Gemüse zu sehnen

Während das Verlangen nach zuvor verbotenen Lebensmitteln nachlässt, kann es sein, dass sich das Verlangen nach nährstoffreicheren Lebensmitteln wie Obst und Gemüse einschleicht. Wenn Sie sich nicht zwingen, sie zu essen, geben Sie sich die Chance, dies zu erkennen Lebensmittel können köstlich sein, und wenn Sie sie essen, fühlen Sie sich körperlich gut. Perrone beschreibt das Prinzip der „sanften Ernährung“, das Teil des intuitiven Essens ist. Es erkennt die Rolle an, die nahrhafte Lebensmittel für die allgemeine Gesundheit spielen können, ermutigt Sie jedoch, nicht ständig davon besessen zu sein, sie zu priorisieren.

Verwandte: 31 Rezepte, die Ihnen helfen, Gemüse diesen Monat zu lieben

6. Sie werden produktiver sein

"Der größte Vorteil, den ich mir vorstellen kann, ist, dass Sie sich Gedanken über wichtigere Dinge machen können", sagt Anna M. Lutz, MPH, RD / LDN, CEDRD-S. Stellen Sie sich vor: Sie essen ein normales Frühstück, aber um 10 Uhr sind Sie so hungrig, dass Sie sich nicht konzentrieren können. Anstatt die Diät zu machen und bis zum Mittagessen auf das Essen zu warten, weil Sie denken, dass Sie sollten (Sie können an nichts anderes als an Essen denken), essen Sie lässig einen Snack und kehren zu jeder Aufgabe zurück, die vor Ihnen liegt. Es scheint keine große Sache zu sein, aber diese Stunden summieren sich wirklich.

7. Ihr Stoffwechsel wird gleichmäßiger sein

"Es gibt physiologische und psychologische Gründe, die bei geschätzten 90 bis 95 Prozent der Diätetiker zu einer Gewichtszunahme führen", sagt Lutz. "Studien zeigen, dass der Stoffwechsel von Menschen nach Kalorieneinschränkung signifikant gesenkt bleibt." (Erfahren Sie mehr darüber, was mit Ihrem Stoffwechsel passiert, wenn Sie abnehmen.) Mit anderen Worten, weniger wahrscheinlich zu essen bedeutet, dass Sie weniger Kalorien verbrennen, was das Ziel des Gewichtsverlusts untergräbt, das Ihre Ernährung überhaupt erst veranlasst hat. "Unser Körper und Geist sind klug, einen Weg zu finden, um Lebensmittel effizient zu nutzen, wenn Lebensmittel knapp sind", sagt Lutz. Wenn Sie Ihrem Körper tatsächlich die Menge an Nahrung geben, die er benötigt (indem Sie ihm zuhören, nicht indem Sie jeden Tag eine beliebige Kalorienzahl treffen), stellt Ihr Körper fest, dass er nicht so fest an jeder einzelnen Kalorie festhalten muss, und so weiter Ihr Stoffwechsel kann langsam zu dem zurückkehren, was er vor Ihrer Diät war.

8. Ihr Selbstwertgefühl wird sich verbessern

Es klingt vielleicht ein bisschen woo-woo, aber wenn Sie lernen, Ihrem Körper zu vertrauen, werden Sie vielleicht erkennen, wie fähig und unglaublich Sie sind. Perrone sagt, dass Menschen, die von einer Diät zu einer intuitiven Ernährung übergehen, sich in ihrer Haut oft wohler fühlen, weil sie nicht mehr nach den Regeln eines anderen leben oder versuchen, einen beliebigen Körperstandard zu erreichen, der nicht realistisch ist. Dies wird nicht über Nacht geschehen, sollte aber im Laufe der Zeit geschehen.

9. Sie werden sich präsenter fühlen, anstatt immer für die Zukunft zu leben

Eine der schlimmsten Nebenwirkungen einer Diät ist, dass Menschen manchmal ihr Leben auf Eis legen, um sich auf Gewichtsverlust zu konzentrieren, und schwören, dass sie nur all die Dinge tun, die sie schon immer tun wollten, nachdem sie erfolgreich abgenommen haben. Wenn Sie das aufgeben, können Sie "im Leben präsenter sein, anstatt nur für die Zukunft zu leben", sagt Perrone. Das Leben ist kurz und wenn Sie darauf warten, Ihr Leben zu beginnen, bis die Dinge "perfekt" sind, werden Sie viel verpassen.

10. Sie können mehr in Beziehungen investieren

Lutz weist darauf hin, dass wir durch das Loslassen der Ernährungsmentalität frei sind, in unsere Beziehungen zu investieren. Wenn Sie mit der Diät aufhören, müssen Sie niemals Nein zu einem spontanen Abendessen mit Freunden oder zu dem Stapel Pfannkuchen sagen, mit dem Ihre Kinder Sie an einem zufälligen Samstagmorgen überraschen. Das Ablehnen von Lebensmitteln oder das Vermeiden bestimmter sozialer Situationen scheint im Moment keine große Sache zu sein, aber jedes Mal, wenn Sie dies tun, verpassen Sie die Chance, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Das Teilen von lustigen und feierlichen Essensmomenten mit Menschen, die Ihnen wichtig sind, ist eine der einfachsten Möglichkeiten, sich mit anderen zu verbinden. Dies kann Wunder für Ihr allgemeines Zugehörigkeitsgefühl und Ihr Glück bewirken.

Denken Sie daran, dass es Zeit braucht, die Ernährungsmentalität aufzugeben, und dass der Prozess für jeden anders ist

Wenn Sie so lange eine Diät halten oder genau beobachten, was Sie essen, wie Sie sich erinnern, ist es unrealistisch zu glauben, dass Sie über Nacht aus dieser Denkweise herauskommen können. Ebenso ist jeder anders, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass nicht alles, was oben erwähnt wurde, tatsächlich passiert, wenn Sie die Diät erfolgreich beenden. Das große Mitnehmen ist jedoch, dass das Loslassen einer Diät Platz für wichtigere Dinge im Leben schafft und Ihnen hilft, sich sicher zu fühlen, wenn Sie Ihre eigenen Entscheidungen in Bezug auf Lebensmittel und andere Dinge treffen - wirklich, wer will das nicht?

Beliebt nach Thema