Logo myownhealthyeating.com

Laut Einem Gastroenterologen Genau Das, Was Sie Essen Sollten, Wenn Sie Durchfall Haben

Inhaltsverzeichnis:

Laut Einem Gastroenterologen Genau Das, Was Sie Essen Sollten, Wenn Sie Durchfall Haben
Laut Einem Gastroenterologen Genau Das, Was Sie Essen Sollten, Wenn Sie Durchfall Haben
Anonim
Frau, die Papierdarstellung des Darms hält
Frau, die Papierdarstellung des Darms hält

Foto: Getty

Wir alle wissen, dass Durchfall in den schlimmsten Zeiten auftreten kann, wie an Tagen, an denen Sie ein großes Meeting bei der Arbeit haben, wenn Sie ein Date haben oder wenn Sie Ihre Freunde bei einem Konzert treffen sollen.

Verwandte: 6 einfache Tipps zur Vermeidung von Reiseverstopfung

Sicher, Durchfall kann ein Zeichen für etwas Schwerwiegenderes sein (wenn es länger als ein paar Tage dauert oder wenn Sie Blut in Ihrem Stuhl sehen, lassen Sie es so schnell wie möglich überprüfen). Aber die meiste Zeit ist Durchfall keine große Sache und nur ein normaler Teil davon, ein Mensch zu sein.

In diesem Fall fragen Sie sich möglicherweise, wie Sie Ihren Durchfall so schnell wie möglich stoppen können. Es stellt sich heraus, dass Ihre Ernährung entweder helfen kann, Ihren Durchfall zu lindern oder zu verschlimmern. Health sprach mit einem Experten, um herauszufinden, was Sie bei Durchfall essen sollten und was nicht.

Welche Lebensmittel zu essen, wenn Sie Durchfall haben

Die BRAT-Diät könnte nützlich sein, wenn Sie übermäßigen Durchfall haben, sagt Dr. Rabia De Latour, Gastroenterologin und Assistenzprofessorin für Medizin an der NYU Langone Health. BRAT steht für: Bananen, Reis, Apfelmus, Toast. Es wird oft für kleine Kinder empfohlen, die es schwer haben, ihr Essen niedrig zu halten.

Diese Lebensmittel sind magenschonend, und insbesondere Bananen können besonders nützlich sein, da sie reich an Kalium sind, von dem Sie möglicherweise mehr benötigen, wenn Sie übermäßigen Durchfall haben. (Zu Ihrer Information: Kalium ist ein Elektrolyt, und Elektrolyte helfen dabei, die Funktionsweise Ihrer Zellen zu regulieren, damit Ihr Körper normal funktioniert.) Kein Fan von Bananen? Kartoffeln, gekochter Brokkoli und gekochter Spinat enthalten ebenfalls jede Menge Kalium.

Sie sollten auch darüber nachdenken, was Sie trinken, wenn Sie Durchfall haben, sagt Dr. De Latour. Es ist wichtig, hydratisiert zu bleiben, da übermäßiger Durchfall dazu führt, dass Ihr Körper schnell Wasser verliert.

Stärkehaltige Lebensmittel sind ebenfalls eine gute Option, da sie normalerweise leichter verdaulich sind. Sie können auch helfen, Ihrem Durchfall ein Ende zu setzen, indem sie Ihren Poop "aufblähen" und ihm mehr Festigkeit verleihen, sagt Dr. De Latour.

Was Sie nicht essen sollten, wenn Sie Durchfall haben

Vermeiden Sie zunächst alles, mit dem Ihr Magen in der Vergangenheit Schwierigkeiten hatte. "Die Menschen sollten es vermeiden, etwas zu essen, das ihnen zuvor GI-Probleme bereitet hat", sagt Dr. De Latour. Das heißt, wenn Sie zuvor nach dem Trinken von Milch Krämpfe hatten, "sollten Sie laktosehaltige Produkte vermeiden, wenn Sie Durchfall haben."

Ein weiteres großes "Nicht", wenn Sie Durchfall haben: große Mahlzeiten. Kleinere, häufigere Mahlzeiten sind leichter zu verdauen als größere, weniger häufige Mahlzeiten, sagt Dr. De Latour.

Es ist gut zu wissen, was Sie vermeiden sollten und was bei Durchfall hilfreich sein kann. Aber denken Sie daran, dass Durchfall leider meistens nur seinen Lauf nehmen muss. Dr. De Latour sagt: "Es ist schwer, es zu stoppen. Es wird nur einige Zeit dauern."

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf health.com

Beliebt nach Thema