Logo myownhealthyeating.com

Ich Bin Ernährungsberaterin Und Esse Nicht Immer Fünf Portionen Obst Und Gemüse Pro Tag

Inhaltsverzeichnis:

Ich Bin Ernährungsberaterin Und Esse Nicht Immer Fünf Portionen Obst Und Gemüse Pro Tag
Ich Bin Ernährungsberaterin Und Esse Nicht Immer Fünf Portionen Obst Und Gemüse Pro Tag

Video: Ich Bin Ernährungsberaterin Und Esse Nicht Immer Fünf Portionen Obst Und Gemüse Pro Tag

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ♪ ♪ Kinderlied Familie | Gesunde Ernährung - Fang das Gemüse - Hurra Kinderlieder 2023, Februar
Anonim
frisches, nicht zubereitetes Obst und Gemüse
frisches, nicht zubereitetes Obst und Gemüse

Ich bin ein Pommes-Frites-und-Ranch-Mädchen, ein Liebhaber von Muschelsuppe und ein Anhänger mit Büffelgeschmack. Ich bin auch besessen von Salaten (gehackte Salate sind momentan mein Favorit) und ein großer Fan davon, ein köstliches Rezept für vegetarische Beilagen zu verdoppeln und es zum Hauptdarsteller des Essens zu machen. Ich habe insgesamt ein gesundes Gleichgewicht, aber es gibt definitiv Tage, an denen ich weit davon entfernt bin, die fünf von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Ich weiß, was Sie denken: "Aber sind Sie kein Ernährungsberater?!" Nun ja, und ich kenne all die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile, die mit dem Essen von Produkten einhergehen, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass es manchmal einfach nicht passiert. Hier ist, warum ich mir keine Sorgen mache.

Verwandte: Wie 5 Früchte und vegetarische Portionen aussehen

Es geht mehr um das große Ganze

Zum größten Teil bin ich ein gesunder Esser. Mein Tag beginnt normalerweise mit Obst, Joghurt und Müsli. Das Mittagessen besteht entweder aus Resten der Nacht zuvor, etwas, das ich zusammengerissen habe, bevor ich aus der Tür gerannt bin (normalerweise etwas Brot und Toast für Toast) oder einem Rezept für die Zubereitung eines Mittagessens das Wochenende. Wenn ich zu Hause zu Abend esse, werden immer ein oder zwei Gemüsesorten in die Mischung geworfen, sei es frisch, gefroren oder in Dosen. Also, an den Tagen, an denen ich möglicherweise nur (buchstäblich) ein Gemüse zum Abendessen serviere - weil der Tag zu verrückt war, wenn ich essen gehe und zu aufgeregt über andere Optionen bin oder wenn ich das nicht habe Zeit, Energie oder der Wunsch, es zu einer Priorität zu machen - ich werde nicht zu aufgeregt. Entscheidend ist, was Sie die meiste Zeit tun. Wenn Sie die meiste Zeit Wert auf gesunde Ernährung legen, sollten Sie sich keine Sorgen über die wenigen Tage machen, an denen Sie zu kurz kommen.

Gesundheitsprobleme treten nicht über Nacht auf

Nährstoffmangel und chronische Krankheiten wie Diabetes und Herzerkrankungen entwickeln sich im Laufe der Zeit und sind eine Kombination einer Reihe von Faktoren, nicht nur ein Mangel an Obst und Gemüse. Untersuchungen zeigen jedoch immer wieder, dass je mehr Obst und Gemüse Sie essen, desto geringer ist Ihr Risiko, sodass sie sicherlich eine wichtige Rolle spielen. Aktiv zu bleiben, nicht zu rauchen, weniger rotes Fleisch und mehr pflanzliche Proteine ​​zu essen, Vollkornprodukte zu sich zu nehmen, den Zuckerzusatz zu begrenzen und die Natriumaufnahme im Auge zu behalten, sind wichtige Faktoren, um gesund zu bleiben.

Die Sache, die ziemlich schnell passieren kann, wenn Sie nicht genug Produkte essen, ist Verstopfung. Obst und Gemüse sind reich an Ballaststoffen und ohne sie verpassen Sie all die erstaunlichen Dinge, die Ballaststoffe bewirken, wie Sie regelmäßig zu halten. Die Lösung ist ziemlich einfach: Fügen Sie sie bei Ihrer nächsten Mahlzeit wieder hinzu und laden Sie Wasser auf, um Ihre Badezimmerroutine wieder normal zu machen.

Was Sie essen, ist wichtiger als das, was Sie nicht essen

In der heutigen Welt der Diäten und des Gewichtsverlusts, in der Keto und Low-Carb an oberster Stelle stehen, ist es schlimmer, als nicht jeden Tag volle fünf Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, ganze Lebensmittelgruppen auszuschließen. Als "schlecht" eingestuft, sind kohlenhydrathaltige Lebensmittel wie Obst, stärkehaltiges Gemüse, Getreide, Hülsenfrüchte und Milchprodukte vollkommen gesunde Lebensmittel mit wichtigen Nährstoffen, die aus anderen Lebensmitteln (einschließlich Ballaststoffen, Vitamin C und Kalzium) nur schwer zu gewinnen sind. Wenn Sie sie aus Ihrer Ernährung verbannen, setzen Sie sich einem viel größeren Risiko für Nährstoffmängel und Gesundheitsprobleme aus, die dauerhafte Auswirkungen haben können. Außerdem machen Sie es in erster Linie schwieriger, Gewicht zu verlieren, da Sie sich durch Ballaststoffe länger satt fühlen und weniger Kalorien zu sich nehmen. Anstatt eine Liste aller Lebensmittel zu führen, die Sie "nicht" essen sollten, sollten Sie sich darauf konzentrieren, mehr von denen zu erhalten, die Sie sollten - insbesondere Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte, wenn Sie nach mehr Ballaststoffen suchen.

Lesen Sie mehr: Wie die "Wellness" -Industrie Ihrer Gesundheit tatsächlich schaden kann

Einfache Möglichkeiten, mehr Obst und Gemüse zu essen

Gehackte Regenbogenschale
Gehackte Regenbogenschale

Alles in allem weiß ich, wie wichtig es ist, in mein Obst und Gemüse zu kommen, und ich fühle mich auf jeden Fall besser, wenn ich es tue - ich habe mehr Energie, ich bin tendenziell motivierter, mich zu bewegen, ich bin regelmäßiger (Danke, Faser) und ich bin insgesamt besser gelaunt. Hier sind einige der wichtigsten Strategien, auf die ich mich verlasse, um den Einstieg in meine 5-Tage-Strategie zu erleichtern.

Essenszubereitung

Die Nummer eins, die mir hilft, mehr Obst und Gemüse zu essen, ist die Zubereitung von Mahlzeiten. Es könnte so einfach sein, wie ein halbes Liter Erdbeeren zu zerschneiden, damit sie jeden Morgen zu meinem Joghurt hinzugefügt werden können, einen Kopf Romaine zu waschen und zu hacken, um ihn für schnelle Salate zur Hand zu haben, oder eine große Menge braunen Reis zuzubereiten um mir 40 Minuten Kochzeit an den Abenden zu sparen, an denen das Abendessen nicht früh genug fertig sein kann. Oder es kann etwas komplizierter sein, wenn ich ein Rezept für die Mahlzeit vorbereite, um es während der Arbeitswoche einzupacken und zum Mittagessen einzunehmen. In letzter Zeit habe ich mich für diese Insta-würdigen gehackten Regenbogensalatschalen mit Erdnusssauce entschieden. Der schnell kochende Bulgur und die schnelle Sauce halten die gesamte Vorbereitungszeit unter 30 Minuten, selbst wenn all das bunte Gemüse zu hacken ist. (Informationen zur Zubereitung dieses und anderer Rezepte finden Sie in diesem Easy Meal-Prep-Lunchplan für den Sommer.) Wenn ich keine Zeit für die Zubereitung habe, greife ich zum Frühstück und zu Snacks auf gefrorenes Obst und gehe in die Salatbar im Lebensmittelgeschäft für bereits gehacktes Gemüse.

Sehen Sie sich alle unsere einfachen Rezepte für die Zubereitung von Mahlzeiten an und folgen Sie einem unserer Pläne für die Zubereitung von Mahlzeiten, um weitere Ideen und Inspirationen zu erhalten

Fügen Sie zuerst Obst und Gemüse hinzu

Diese einfache Strategie verändert das Spiel. Wenn ich meinen Frühstücksjoghurt baue, gebe ich meine Früchte zuerst in die Schüssel oder den Behälter für die Zubereitung von Mahlzeiten und fülle sie zur Hälfte auf, bevor ich die anderen Komponenten hinzufüge. Ansonsten finde ich mich mit Joghurt und Müsli zu schwer und lasse keinen Platz für die Früchte. Wenn ich zum Abendessen ausgehe, füge ich immer zuerst Gemüse zu meinem Teller hinzu und versuche, die Hälfte meines Tellers zu füllen. Dies bedeutet, dass nur noch so viel Platz für meine Stärke- und Proteinkomponenten vorhanden ist, für die kleinere Empfehlungen für die Portionsgröße gelten, und nicht umgekehrt.

Bestellen Sie immer einen Beilagensalat

Ich lebe in einer kleinen Stadt (Burlington, Vermont) mit einem großen Appetit auf gutes Essen. Es gibt also keinen Mangel an großartigen Restaurants. Unnötig zu erwähnen, dass ich mindestens ein- oder zweimal pro Woche essen gehe und mich auf den Beilagensalat verlasse, um meine Mahlzeiten vegetarisch zu halten. Und um ganz klar zu sein, ich bestelle keinen Salat anstelle von Pommes (ich kann nicht, ich liebe sie zu sehr), sondern zusätzlich zu meinem Essen. Am Ende kann ich jeden Menüpunkt essen, der meinen Namen nennt, zusammen mit meinem anderen Lieblingssalat.

Beliebt nach Thema