Logo myownhealthyeating.com
Warum Ist Parmesan So Teuer?
Warum Ist Parmesan So Teuer?

Video: Warum Ist Parmesan So Teuer?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Warum ist Parmesan so wahnwitzig teuer (+ noch mehr witziges Käse-Wissen) 2023, Januar
Anonim

Parmesan oder speziell Parmigiano-Reggiano kostet zwischen 12 und 24 US-Dollar pro Pfund. Das ist ein großes Stück Veränderung für ein kleines Stück Käse. Lohnt es sich also? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie kaufen, warum es so viel kostet und ob es gute Alternativen gibt, die die Bank nicht kaputt machen.

Was ist Parmesan überhaupt?

Nun, das hängt davon ab, wo Sie sind. In den Vereinigten Staaten gibt es geriebenen Käse, geriebenen Käse und lagerstabiles Käsegranulat, das in eine leuchtend grüne Dose mit der Aufschrift "Parmesan" gefüllt ist. Wenn Sie in Italien (oder anderswo in der Europäischen Union) sind, sind die Dinge anders. Der einzige "echte Parmesan" -Käse ist Parmigiano-Reggiano, ein scharfer und umami-reicher Hartkäse mit einer körnigen Textur aus Kuhmilch, die aus einer kleinen, spezifischen Region in Norditalien stammt. Während es in Europa vielleicht andere harte, weiße Reibkäse gibt, ist es eigentlich illegal, sie Parmesan zu nennen. Es ist ein einzigartiger Prozess, der echte Parmigiano-Reggiano zu werden, der König aller Käsesorten.

Verwandte: Gesunde Rezepte mit Parmesan

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Gebratener Brokkoli mit Balsamico und Parmesan

Wie wird Parmesan hergestellt?

Ein 88-Pfund-Rad Parmigiano-Reggiano-Käse beginnt mit 140 Gallonen Milch von grasgefütterten Kühen. Sobald der Käse seine klassische Radform angenommen hat, wird er etwa drei Wochen lang in Salzwasser eingelegt. Sobald diese Phase abgeschlossen ist, wird sie in einen Lagerraum mit Tausenden anderer Räder gebracht, wo sie mindestens ein Jahr bis über drei Jahre alt wird, während sie gedreht, gereinigt und gewartet wird. Und die Reise ist noch nicht vorbei. Nach 12 Monaten muss jedes Rad einen Test bestehen. Ein Käsesortierer des Consorzio Parmigiano-Reggiano, der Organisation, die die Industrie reguliert, stellt sicher, dass der Käse den Standards entspricht und sucht nach Rissen und anderen Mängeln. Wenn es keine gibt, erhält der Käse einen wörtlichen Gütesiegel. Wenn nicht, erhält es keinen Gütesiegel und wird entweder als minderwertiger Parmigiano-Reggiano verkauft oder für einen anderen Zweck verwendet.

Gebackene Parmesan-Tomaten
Gebackene Parmesan-Tomaten

Abgebildetes Rezept: Gebackene Parmesan-Tomaten

Lohnt sich Parmesan? Was ist mit Alternativen?

Wir haben also festgestellt, dass es nicht schnell oder einfach ist, Parmigiano-Reggiano herzustellen, und daher ist es nicht billig zu kaufen. Gibt es günstigere Alternativen? Die kurze Antwort lautet ja, aber bevor wir dorthin gehen, sollten Sie bedenken, dass Parmigiano-Reggiano kein typischer Snack- oder Sandwichkäse ist. Nur ein bisschen kann Pastagerichten Tiefe verleihen und Risotto einen reichen, herzhaften Geschmack verleihen. So kann dieses teure Stück Käse eine Weile dauern. Sie werden nicht die gleiche Geschmackstiefe wie bei einem anderen Käse erzielen, aber wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, gibt es Alternativen. Grana Padano stammt ebenfalls aus Norditalien und ist ein weiterer italienischer Kuhmilchkäse, der ebenfalls Standardanforderungen an die Qualität stellt. Es ist weniger gealtert und daher weicher und der Geschmack ist weniger voll, aber es ist ein guter Ersatz für Parmigiano-Reggiano. Pecorino Romano ist ein weiterer leckerer Reibkäse, der in den meisten Anwendungen, in denen Parmigiano-Reggiano glänzen würde, köstlich ist. Pecorino Romano ist traditionell ein Schafskäse und hat einen Geschmack, der etwas salziger ist als Parm. Wenn Sie ihn also als Alternative verwenden, probieren Sie ihn nach Belieben. Und die generischen vorverpackten geriebenen und zerkleinerten Parmesane? Sie bieten nicht viel Geschmack, so dass Sie sie im Regal lassen können.

Hühnchen-Spinat-Pfannennudeln mit Zitrone und Parmesan
Hühnchen-Spinat-Pfannennudeln mit Zitrone und Parmesan

Abgebildetes Rezept: Hühnchen-Spinat-Pfannennudeln mit Zitrone und Parmesan

Verwendung und Aufbewahrung von Parmigiano-Reggiano

Sie haben sich also entschlossen, in die Kugel zu beißen und in ein köstliches Stück Parmigiano-Reggiano zu investieren. Herzliche Glückwünsche! Sie werden nicht enttäuscht sein. Sie können es über Nudeln oder geröstetem Gemüse gerieben, zu Risotto geschmolzen oder dünn auf Salat rasiert genießen, um nur einige Verwendungszwecke zu nennen. Denken Sie daran: Ein bisschen reicht weit. Um es für das nächste Mal frisch zu halten, wickeln Sie es fest in Plastik ein, um es feucht zu halten, und lagern Sie es in Ihrem Kühlschrank. Dort kann es vier bis sechs Wochen dauern. Wenn Ihr Käse mit einer Schale geliefert wurde (das harte, wachsartige Äußere an der Außenkante), werfen Sie ihn nicht weg! Geben Sie es stattdessen in einen Topf Suppe und lassen Sie es köcheln, um mehr Geschmackstiefe zu erzielen - und um noch mehr für Ihr Geld aus diesem Parmesanblock herauszuholen. Denken Sie daran, es vor dem Servieren zu entfernen.

Beliebt nach Thema