Logo myownhealthyeating.com

Anthony Bourdain Brachte Kulturen Und Menschen Durch Nahrung Zusammen

Inhaltsverzeichnis:

Anthony Bourdain Brachte Kulturen Und Menschen Durch Nahrung Zusammen
Anthony Bourdain Brachte Kulturen Und Menschen Durch Nahrung Zusammen

Video: Anthony Bourdain Brachte Kulturen Und Menschen Durch Nahrung Zusammen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Eine Frage des Geschmacks - Anthony Bourdain - New York Teil 3 2023, Januar
Anonim
Image
Image

Foto: Getty Images / Mike Pont

2019 American Food Hero [in Erinnerung]: Anthony Bourdain

Wer er war: Starkoch, Autor und Fernsehmoderator

Was er tat: Vereinigte Kulturen durch Essen

Wenn Sie 10 Personen bitten, ihren Lieblingsmoment für Anthony Bourdain zu nennen, erhalten Sie 10 verschiedene Antworten. Vielleicht war es die Zeit, in der er in Island fermentierten Hai aß. Oder Rindfleischherzen in Lima. Oder proklamierte iranische Pizza mit Ketchup "nicht schlecht". Wir sind uns alle einig, dass wir einen unserer großen Kulturbotschafter verloren haben, als der Koch, Journalist und vollendete Straight-Shooter im vergangenen Jahr im Alter von 61 Jahren sein Leben nahm.

Essen war immer im Bilde: Bourdain begann seine Karriere in Restaurantküchen und verlor nie seine Leidenschaft für das Kochen und Essen. Aber auf dem Höhepunkt seines Ruhms war Essen nicht mehr ganz der Punkt. Stattdessen wurde es zu einem Mittel, um komplexe Probleme anzugehen und das Ausland weniger fremd zu machen. (Wie beängstigend könnte der Iran wirklich sein, wenn die jungen Erwachsenen dort amerikanische Muscle-Cars fuhren und Bier tranken oder ihre Nacht mit einem Stück Pizza beendeten?)

Und Bourdain war zu allem bereit - oder zu irgendjemandem. Er setzte sich mit Anhängern der Hisbollah, israelischen Siedlern und russischen Oppositionsführern zusammen (von denen mindestens einer später ermordet wurde). "Du magst Essen und bist einigermaßen nett am Tisch?" er schrieb im Jahr 2017. "Sie zeigen mir Gastfreundschaft? Ich werde mich mit Ihnen setzen und Brot brechen."

Bourdain sitzt, um mit einer arabischen Familie im Oman zu essen
Bourdain sitzt, um mit einer arabischen Familie im Oman zu essen

Dies war Bourdains Geschenk an Amerika, ein Land, in dem Essen immer sichtbarer und fetischisierter geworden ist. Seine Abenteuer zeigten den Menschen, dass eine Mahlzeit Inklusivität und Akzeptanz fördern kann, egal ob auf der halben Welt oder hier zu Hause. In einer Folge seiner CNN-Show Parts Unknown aus dem Jahr 2016 in Houston hielt er sich bewusst von den bekannten texanischen Tropen fern und besuchte stattdessen einen beliebten Veranstaltungsort für mexikanisch-amerikanische Quinceañeras und den Houston Indian Cricket Club, wo Snacks Tandoori-Hühnchen und Curry-Ziege enthielten.

"Engstirnig, nachteilig, schnell Annahmen über Orte zu machen, an denen wir nicht aufgewachsen sind. Ich spreche nicht über Texas. Ich spreche über mich und Leute wie mich, die viel zu bequem an Texas denken Ein großer Raum voller intoleranter und ausnahmslos rechter weißer Leute, die zwischen dem Fast-Food-Laden und dem Waffenladen watscheln ", sagte Bourdain im Intro der Episode.

"Als er politisch wurde, war er in Bestform", sagt Tom Colicchio, Küchenchef und Inhaber der Crafted Hospitality-Restaurantgruppe und langjähriger Richter bei Bravos Spitzenkoch. "Er erzählte Geschichten über den menschlichen Zustand durch Essen und half den Menschen, die Welt zu verstehen, indem er ausging, genoss und keine Angst hatte."

3 coole Fakten über Bourdain

  • Mit 50 Jahren wurde er Vater. "Zu keinem Zeitpunkt zuvor war ich alt genug, sesshaft genug oder reif genug für diesen größten und wichtigsten Beruf: die Liebe und Fürsorge eines anderen Menschen." (Aus seinem Buch Appetit.)
  • Tipp für eine Party: "Es gibt bestimmte einfache Dinge, nach denen selbst die anspruchsvollsten Gäste bei Catering-Partys verrückt werden: darunter Schweine in einer Decke, in Schokolade getauchte Steroid-Erdbeeren und Fleisch am Stiel." (Aus Appetit.)
  • Er zog Käse Süßigkeiten vor. Lieblingskäse? Stilton.

Im Jahr 2018 starb Anthony Bourdain durch Selbstmord. Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmord in Betracht ziehen, wenden Sie sich bitte an die National Suicide Prevention Lifeline unter 1-800-273-TALK (8255), senden Sie "HOME" an die Crisis Text Line unter 741-741 oder gehen Sie zuicidepreventionlifeline.org.

Beliebt nach Thema