Logo myownhealthyeating.com

Diese Frau Hatte Zwei Babys Im Abstand Von 11 Monaten - Und Verlor Dann 125 Pfund

Inhaltsverzeichnis:

Diese Frau Hatte Zwei Babys Im Abstand Von 11 Monaten - Und Verlor Dann 125 Pfund
Diese Frau Hatte Zwei Babys Im Abstand Von 11 Monaten - Und Verlor Dann 125 Pfund

Video: Diese Frau Hatte Zwei Babys Im Abstand Von 11 Monaten - Und Verlor Dann 125 Pfund

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 11. Greifen des Babys in Rückenlage mit 3 Monaten 2023, Januar
Anonim

Sehen Sie sich die vollständige Folge von How We Lost 100 Lbs. An! Streamen Sie jetzt auf PeopleTV.com oder laden Sie die PeopleTV- App auf Ihr Lieblingsgerät herunter.

Als Kind bekam Victoria Brady von ihrer Familie einen unerwünschten Spitznamen - "Butterball".

Verwandte: 14-tägiger Plan für eine saubere Ernährung: 1.200 Kalorien

"Ich war breit und rund", sagt Brady, 31, zu PEOPLE für das Jahr 2019 "Wie ich 100 Pfund abgenommen habe." Merkmal. "Das ist nur meine Genetik."

Außerdem liebt ihre Familie "das gute alte Land, das alles kocht und brät". Das Abendessen wird mit gebratenem Hühnchen, Schweinekoteletts, Mac und Käse und Maisbrot gefüllt.

"Gesund sein ist in meiner Familie tabu", sagt sie.

Bis zu ihrem ersten Studienjahr war Brady 252 Pfund schwer und aufgrund ihres Gewichts hatte sie auch gesundheitliche Probleme. Sie war vordiabetisch und hatte ein polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS), das sie daran hinderte, einen regelmäßigen Menstruationszyklus zu haben - ein Problem, als sie einige Jahre später im Jahr 2014 schwanger werden wollte. Brady begann mit Medikamenten zur Bekämpfung ihres hohen Blutzuckers und Bringen Sie ihren Körper zum Eisprung, und sie konnte schwanger werden und 2015 ihren ersten Sohn bekommen.

Victoria Brady
Victoria Brady

Victoria Brady

Mit freundlicher Genehmigung von Victoria Brady

Aber ihre Gewichtszunahme setzte sich nur von dort fort. Brady hatte Probleme mit ihrer Milchproduktion und aß Tonnen von Laktationskeksen und trank Gatorade in der Hoffnung, ihren Vorrat zu erhöhen, aber es "brachte mich letztendlich dazu, mehr Gewicht zuzunehmen".

"Als ich zu meiner sechswöchigen Untersuchung ging, sagte der Arzt: 'Sie sind schwerer als beim Verlassen des Krankenhauses. Was ist passiert?' "erinnert sie sich. "Alles was ich tun konnte war einfach in Tränen auszubrechen und vor ihm zu weinen, als er das sagte."

Und zwei Monate später fand Brady heraus, dass sie wieder schwanger war. "Ich hatte nie die Chance, mich von der ersten Schwangerschaft an wirklich zu erholen, also hat es mehr Gewicht zusätzlich zu dem Gewicht hinzugefügt, das ich zugenommen hatte", sagt sie.

Wenn Sie mehr über Victoria und vier weitere Frauen erfahren möchten, die 100 Pfund abgenommen haben, holen Sie sich ein Exemplar von PEOPLE, das am Freitag zum Verkauf steht

Ihr zweiter Sohn kam 11 Monate nach ihrem ersten an, und zu diesem Zeitpunkt war Brady "sehr unsicher und sehr niedergeschlagen". Plus, sie war jetzt 275 Pfund. und kämpfte darum, auf ihre Kinder aufzupassen.

"Es war wirklich schwer, die Treppe hinaufzugehen, um meine Söhne zu bekommen", sagt sie. "Wenn das Baby weinte, schickte ich meinen Mann immer dazu. Und ich wollte nicht viel ausgehen. Ich versuchte mit kleinen Schritten zu beginnen und schob sie einfach in den Kinderwagen in der Gegend, aber ich war es einfach nicht." Es war nicht angenehm, die Straße entlang zu gehen - ich dachte immer, jemand würde mich beobachten. Also habe ich mich einfach in einer Blase versteckt."

Dann bekam Brady beim einjährigen Check-up ihres älteren Sohnes einen großen Weckruf. Der Arzt sagte, er sei wegen seines Gewichts im 95. Perzentil und sei besorgt darüber, wie groß er sei.

"Er war einfach sehr schwer, und das gab mir Rückblenden, als ich aufwuchs und wie meine Familie mich ärgern würde", sagt sie. "Ich fühlte mich wie ein schwarzes Schaf, und ich wollte nicht dasselbe für ihn. In diesem Moment war ich nur entschlossen, etwas für meine Kinder zu tun, weil ich wollte, dass sie ein glücklicheres und gesünderes Leben führen als Ich tat."

Victoria Brady
Victoria Brady

Brady wusste, dass sie die gesamte Ernährung ihrer Familie überarbeiten musste, und schnitt zunächst weiße Kohlenhydrate und Zucker aus. Es funktionierte anfangs, aber als sich ihr Gewichtsverlust verlangsamte, beschloss sie, eine 10-tägige Saftreinigung zu versuchen.

"Ich habe in den 10 Tagen dieser Reinigung ungefähr 13 Pfund abgenommen, aber es war nicht das Gewicht, das ich verloren habe, es war Disziplin, die ich davon bekam", sagt sie. "Ich habe es benutzt, um nicht nur meinen Körper, sondern auch meinen Geist zurückzusetzen, und das war für mich wirklich der Wendepunkt und es hat mir geholfen, mehr Gemüse in meine Ernährung aufzunehmen."

Die Reinigung und der Beitritt zu einer Gewichtsverlustgruppe auf Facebook mit Ideen für gesunde Mahlzeiten halfen Brady, ihre Essgewohnheiten vollständig zu ändern. Sie ging auch regelmäßig spazieren, um ihren Körper wieder in Bewegung zu bringen, und nahm schließlich an Gruppenfitnesskursen und Zirkeltraining teil.

In sechs Monaten ließ Brady 100 Pfund fallen und arbeitete sich weiter bis zu ihrem aktuellen Gewicht von 150 Pfund vor. Sie ist jetzt zertifizierte Personal Trainerin und hat ihren ersten Kunden, nachdem sie eine Frau in einem ihrer Fitnesskurse entdeckt hatte, die ihre eigene Gewichtsverlustreise begann, ähnlich wie Brady es vor zwei Jahren war.

"Ich war schon einmal dort und weiß, wie schwer es ist", sagt sie.

Victoria Brady
Victoria Brady

Jetzt fühlt sich Brady wie eine erneuerte Person.

"Ich bin viel selbstbewusster und meine Fähigkeiten", sagt sie. "Ich mache mir keine Sorgen mehr darüber, was andere denken."

Und sie ist mit ihren beiden jungen Söhnen "viel aktiver".

"Ich mache manchmal Trainingsvideos mit ihnen", sagt sie. "Sie werden nachahmen, was ich tue, und es ist so süß. Ich weiß, es wird sie aktiv halten."

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf people.com

Beliebt nach Thema