Logo myownhealthyeating.com

Mediterrane Diät Verhindert übermäßiges Essen Und Fördert Die Darmgesundheit

Inhaltsverzeichnis:

Mediterrane Diät Verhindert übermäßiges Essen Und Fördert Die Darmgesundheit
Mediterrane Diät Verhindert übermäßiges Essen Und Fördert Die Darmgesundheit

Video: Mediterrane Diät Verhindert übermäßiges Essen Und Fördert Die Darmgesundheit

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Mittelmeer-Diät erklärt. 2023, Januar
Anonim

Wir alle geben uns von Zeit zu Zeit zu viel hin (und daran ist nichts auszusetzen). Aber Binge-Eating-Störung - die häufigste Essstörung in den USA - kann zu einem erhöhten Risiko für chronische Krankheiten, Verdauungssystemprobleme und Fettleibigkeit führen. Und viele Menschen haben Probleme mit übermäßigem Essen. Was wäre, wenn Ihre Ernährung voller befriedigender Lebensmittel wäre und Sie davon abhalten würde, so oft über Bord zu gehen? Die Mittelmeerdiät kann Ihnen dabei helfen.

Verwandte: Achtsames Essen: Der Schlüssel zum Essen, was Sie wollen

Wir wissen bereits, dass diese köstliche Art des Essens mit der Herzgesundheit und vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen verbunden ist. Eine neue Tierstudie der Wake Forest School of Medicine ergab, dass eine mediterrane Ernährung die Lösung zur Bekämpfung von übermäßigem Essen sein könnte. Diese neunjährige Studie untersuchte die Ernährung von Affen und verglich die Auswirkungen einer langfristigen westlichen und mediterranen Ernährung auf Krankheiten, die mit Fettleibigkeit zusammenhängen. Die Ergebnisse: Diejenigen, die die Mittelmeerdiät befolgten, aßen weniger Kalorien und hatten geringere Körpergewichte und Körperfettanteile. Sie hatten auch einen Anstieg von 7 Prozent bei guten Darmbakterien, während diejenigen, die sich auf Fleisch konzentrierten, nur einen Anstieg von weniger als 1 Prozent verzeichneten.

"Die Zusammensetzung der Ernährung leistet einen entscheidenden Beitrag zur öffentlichen Gesundheit in den USA, und leider haben diejenigen mit dem größten Risiko für Fettleibigkeit und damit verbundene kostspielige chronische Krankheiten auch Diäten mit der schlechtesten Qualität", sagte Carol Shively, Ph.D., Hauptautorin der Studie. sagte in einer Pressemitteilung. Diese Studie ist der erste experimentelle Beweis für den langfristigen Verzehr einer mediterranen Diät, die vor Fettleibigkeit und adipositasbedingten Erkrankungen sowie einer nichtalkoholischen Fettlebererkrankung (NAFLD) und übermäßigem Essen im Vergleich zu einer westlichen Diät schützt.

Verwandte: Warum die Mittelmeerdiät so gesund ist

Ungefähr 40 Affen wurden auf zwei verschiedene Arten mit dem gleichen Prozentsatz an Kohlenhydraten, Proteinen und Fett ernährt. Eine Diät wurde eng formuliert, um die hohen Mengen an tierischem Fett und Protein widerzuspiegeln, die in einer typischen westlichen Diät konsumiert wurden, und die andere hatte die hohen Mengen an pflanzlichem Protein und ungesättigtem Fett, die in einer mediterranen Diät konsumiert wurden. Es gab keine Kaloriengrenze für die Affen.

Die Primaten der Mittelmeerdiät zeigten signifikant gesündere Gewichte, Körperfettanteile und durchschnittliche Kalorienaufnahme, ohne die Kalorien oder andere Formen der Diät einzuschränken. Sie entschieden sich dafür, nicht alle Lebensmittel zu essen, die ihnen zur Verfügung standen, und zeigten, dass sie mit dem, was sie aßen, besser zufrieden waren. Sie erlebten auch verringerte Triglyceridspiegel. Diejenigen, die sich westlich ernährten, erhöhten ihre Kalorienaufnahme in den ersten sechs Monaten der Studie, und ihr Körperfett, ihre Insulinresistenz und ihr NAFLD-Risiko nahmen während der zweieinhalbjährigen Studie zu.

Verwandte: 8 Möglichkeiten, die Mittelmeerdiät für eine bessere Gesundheit zu befolgen

"Eine mediterrane Ernährung sollte es den Menschen ermöglichen, ihr Essen zu genießen und nicht zu viel zu essen, was in diesem Land ein solches Problem darstellt. Wir hoffen, dass unsere Ergebnisse die Menschen dazu ermutigen, gesündere Lebensmittel zu essen, die auch Spaß machen, und die menschliche Gesundheit verbessern", sagte Shively.

Das Endergebnis

Während die Stichprobengröße der Studie ziemlich klein ist und die Probanden Affen und keine Menschen waren, stimmen die Ergebnisse sicherlich mit den Ergebnissen vieler größerer Studien überein. Es muss noch mehr untersucht werden, inwieweit sich die Mittelmeerdiät auf übermäßiges Essen auswirken kann. Eine nährstoffreiche Ernährung mit Ballaststoffen, pflanzlichem Eiweiß und herzgesunden Fetten hat jedoch gezeigt, dass die Menschen insgesamt besser satt und gesünder sind.

Verwandte: Mittelmeer-Diät-Speisepläne

Beliebt nach Thema