Logo myownhealthyeating.com

95 Prozent Der Amerikaner Bekommen Nicht Genug Von Diesem Nährstoff

Inhaltsverzeichnis:

95 Prozent Der Amerikaner Bekommen Nicht Genug Von Diesem Nährstoff
95 Prozent Der Amerikaner Bekommen Nicht Genug Von Diesem Nährstoff

Video: 95 Prozent Der Amerikaner Bekommen Nicht Genug Von Diesem Nährstoff

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Deutsch-Test für Amis - TV total 2023, Februar
Anonim
ballaststoffreiche Lebensmittel auf rosa Hintergrund
ballaststoffreiche Lebensmittel auf rosa Hintergrund

Viele von uns sind besorgt über die Aufnahme von Makronährstoffen - ob es genug Protein gibt, wie viele Kohlenhydrate wir essen sollten (oder nicht) oder wie viel Fett wirklich gesund ist. Aber es gibt einen wesentlichen Mikronährstoff, den wir ernsthaft übersehen - Ballaststoffe! Ballaststoffe sind der Schlüssel für ein gesundes Verdauungssystem, einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel, Herzgesundheit, Prävention chronischer Krankheiten und ein florierendes Mikrobiom, doch nur fünf Prozent der Amerikaner bekommen regelmäßig genug davon.

Verwandte: Gesunde ballaststoffreiche Rezepte

Wie viel Ballaststoffe brauchen wir jeden Tag?

Die Akademie für Ernährung und Diätetik empfiehlt Frauen unter 50 Jahren, mindestens 25 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu konsumieren, während Männer unter 50 Jahren 38 Gramm anstreben sollten. Nach dem 50. Lebensjahr brauchen Frauen nur noch 21 Gramm und Männer 30 Gramm. Dieses Ziel ist nicht allzu schwierig für diejenigen, die eine Ernährung zu sich nehmen, die reich an pflanzlichen Vollwertnahrungsmitteln ist, aber 90 Prozent der Amerikaner essen nicht genug Obst und Gemüse. Tatsächlich konsumiert der durchschnittliche Amerikaner durchschnittlich nur eine Portion Obst und 1,7 Portionen Gemüse pro Tag anstelle der empfohlenen Mindestportionen von zwei bzw. drei Portionen.

Nach der Begeisterung für fettreiche Ernährung kann man leicht denken, wir sollten ballaststoffreiche Kohlenhydrate für mehr tierische Proteine ​​und Fette weglassen, aber es gibt viele gesunde (und köstliche) ballaststoffreiche Lebensmittel, die Ihnen trotzdem helfen werden Erreichen Sie Ihre Gewichtsverlust- oder Wellnessziele.

Möchten Sie mehr über andere wichtige Nährstoffe erfahren?

  • Dies sind die 6 am schwersten zu erhaltenden Vitamine - hier erfahren Sie, wie es geht
  • Vitamin D hat einige wichtige Vorteile - hier erfahren Sie, wie Sie genug bekommen
  • Hier erfahren Sie, wie Sie genug Eisen erhalten, wenn Sie kein Fleisch essen

Welche Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen?

Vollkornprodukte, Bohnen, Obst, Gemüse, Nüsse und Samen sind gute Ballaststoffquellen und haben ernährungsphysiologisch viel zu bieten. Wenn Sie beispielsweise täglich eine Tasse Hülsenfrüchte essen, erhalten Sie die Hälfte (oder mehr) Ihres täglichen Ballaststoffbedarfs und sind außerdem reich an Eiweiß, Eisen und B-Vitaminen.

Ihr Schlüssel zu einer ballaststoffreicheren Ernährung liegt in einfachen Swaps, die einen enormen Durchschlag bringen. Wenn Sie beispielsweise weiße Nudeln gegen Vollkornweizen (oder sogar Nudeln auf Hülsenfruchtbasis) tauschen, werden Ihrem Tagesplan 6 bis 13 Gramm Ballaststoffe hinzugefügt, ohne dass Sie Ihren Speiseplan ändern müssen.

Den Tag mit einem Smoothie zu beginnen, ist eine weitere einfache und bequeme Option, da ein Obst-, Gemüse- und nussreicher Smoothie Ihrem Tag einen sofortigen (und köstlichen) Faserschub verleihen kann und Sie tatsächlich bis zum Mittagessen satt hält. Faser fördert auch das Sättigungsgefühl, was es zu einem hervorragenden Werkzeug zur Gewichtsreduktion oder -pflege macht.

Helfen Faserpillen oder Nahrungsergänzungsmittel?

Unsere Diäten mit Ballaststoffmangel haben dazu geführt, dass Lebensmittel- und Getränkehersteller alle Arten von Produkten herstellen - von Müsliriegeln bis hin zu mit Ballaststoffen angereicherten Gummis -, um die tägliche Empfehlung zu erreichen. Während es am besten ist, so viel wie möglich von Ihrer täglichen Ballaststoffaufnahme aus Vollwertkost zu gewinnen, sagt Carolyn Williams PhD, RD, dass diese angereicherten Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel ein hilfreicher Schub sein können, insbesondere für diese mit Herzproblemen, Diabetes oder Verdauungsproblemen. Dies ist jedoch nicht genau der Fall, wenn Sie eine Packung Kekse oder Chips mit zusätzlichen Ballaststoffen essen (sorry, aber das verwandelt es nicht auf magische Weise in eine gesunde Option!).

Das Endergebnis

Ballaststoffe können so viel bewirken - von der Vorbeugung chronischer Krankheiten bis hin zur regelmäßigen Aufrechterhaltung Ihrer Badezimmergewohnheiten - und es ist wichtig, dass Sie jeden Tag eine angemessene Menge von Ihrer Ernährung erhalten. Wenn Sie Probleme haben, genügend Ballaststoffe zu essen, probieren Sie diesen 7-Tage-Plan mit 1.500 Kalorien, ballaststoffreichen Mahlzeiten oder diesen gesunden Plan für ballaststoffreiche Mahlzeiten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Cookinglight.com

Beliebt nach Thema