Logo myownhealthyeating.com

Funktionieren Gummiartige Vitamine? Das Sagen Experten

Funktionieren Gummiartige Vitamine? Das Sagen Experten
Funktionieren Gummiartige Vitamine? Das Sagen Experten

Video: Funktionieren Gummiartige Vitamine? Das Sagen Experten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vitamine für Muskeln und Gelenke: Experten-Podcast mit Dominik Heilbronner 2023, Januar
Anonim
Flasche gummiartige Vitamine auf dem Tisch
Flasche gummiartige Vitamine auf dem Tisch

Gummivitamine werden immer beliebter - nicht nur für Kinder. Nach einigen Schätzungen machen Erwachsene mittlerweile bis zu 80% des Marktes für gummiartige Vitamine aus.

Verwandte: 5 Mythen über Nahrungsergänzungsmittel gesprengt

"Pillenermüdung" ist ein Faktor, der Erwachsene zu Gummis treibt. Wenn Sie jeden Tag mehrere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen müssen - und insbesondere wenn Sie Probleme beim Schlucken von Kapseln oder Tabletten haben -, können Gummis diese Aufgabe einfacher (und schmackhafter) machen, heißt es in einem Bericht der AARP aus dem Jahr 2017.

Aber wirken gummiartige Vitamine genauso wie gewöhnliche Nahrungsergänzungsmittel?

"Es ist viel schwieriger, einen guten Gummibärchen herzustellen als eine Tablette oder Kapsel", sagt Dr. Tod Cooperman, Präsident von ConsumerLab.com, einem privaten Unternehmen, das Sicherheits- und Qualitätstests für Verbraucherprodukte durchführt. In einer Supplement-Analyse von 2017 stellte ConsumerLab.com fest, dass vier von fünf Gummiprodukten mehr oder weniger als die angegebenen Mengen an Inhaltsstoffen enthielten. Gummis waren die wahrscheinlichste Art von Ergänzung, um Tests nicht zu bestehen, ergab die Analyse.

"Viele Unternehmen scheinen Probleme zu haben, die Menge der Inhaltsstoffe in jedem Gummibärchen zu kontrollieren", sagt Cooperman. Um dieses Problem zu lösen, sprühen einige Gummibärchen Vitamine und Nährstoffe auf die Außenseite der fertigen bonbonartigen Beschichtung. Dies kann jedoch zu "Stabilitätsproblemen" führen, was bedeutet, dass die Gummis mit der Zeit an Wirksamkeit verlieren können. "Dies führt dazu, dass einige Hersteller viel mehr bestimmte Vitamine als etikettiert einfüllen, um sicherzustellen, dass das Produkt während seiner gesamten Haltbarkeit mindestens 100% der etikettierten Mengen enthält", erklärt er. Während das nach einer guten Sache klingt - schließlich erhalten Sie mehr als Sie bezahlt haben -, haben einige Berichte eine übermäßige Nährstoffaufnahme mit Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, einschließlich eines erhöhten Risikos für einige Krebsarten.

Die ConsumerLab.com-Analyse ergab auch, dass nur wenige Gummis Eisen enthalten, das einen metallischen Geschmack hat, der schwer zu maskieren ist. Dies ist besonders hervorzuheben für schwangere Frauen, denen häufig empfohlen wird, ein Eisenpräparat einzunehmen, um das Risiko für Frühgeburten und andere Komplikationen zu senken.

Aber die Analyse war nicht nur eine schlechte Nachricht. Einige Gummis - darunter Kindergummis von Flintstones Vitamins und Frauengummis von Nature's Way - haben die ConsumerLab.com-Tests bestanden.

Dennoch haben Experten andere Vorbehalte gegen Gummipräparate. "Ich mache mir Sorgen, dass Kinder und Erwachsene sich daran gewöhnen, Nährstoffe in zuckerhaltigen Formen zu erhalten", sagt Dr. Mark Moyad, Jenkins / Pomkempner-Direktor für Präventiv- und Alternativmedizin am Medical Center der University of Michigan.

Viele Gummiprodukte für Kinder und Erwachsene enthalten ein oder mehrere Gramm Zucker pro Gummibärchen. Das ist ähnlich wie bei einigen Arten von Süßigkeiten. Ein Sour Patch Kid enthält laut der USDA-Datenbank für Lebensmittel beispielsweise 1,8 Gramm Zucker. Wenn jemand an einem Tag mehrere Gummipräparate einnimmt, von denen viele erfordern, dass Sie zwei oder drei Gummis essen, um eine volle Dosis der enthaltenen Nährstoffe zu erhalten, kann sich der gesamte Zucker summieren. "Es ist, als würde man 365 Tage im Jahr Halloween-Süßigkeiten essen", sagt Moyad. "Inmitten der größten Epidemie von Fettleibigkeit bei Kindern und Erwachsenen, die dieses Land je gesehen hat, sollten wir unsere Nährstoffe aus ganzen unverarbeiteten Lebensmitteln beziehen, nicht aus Süßigkeiten."

Dieser Ratschlag für Vollwertkost gilt für alle Nahrungsergänzungsmittel, nicht nur für Gummis. Während viele Menschen davon ausgehen, dass Nahrungsergänzungsmittel ein sicherer und bequemer Weg sind, um viele der guten Lebensmittel zu erhalten, stimmt dies oft nicht. "[Nahrungsergänzungsmittel] können nicht alle Nährstoffe und Vorteile von Vollwertkost replizieren", so die Mayo-Klinik. Experten warnen auch, dass die überwiegende Mehrheit der Nahrungsergänzungsmittel nicht auf Sicherheit oder Wirksamkeit getestet wurde.

Während Menschen mit spezifischen Ernährungsdefiziten von einer Nahrungsergänzung profitieren können - insbesondere von einer, die ein Arzt ihnen vorschreibt -, sind die Beweise für tägliche Multivitamine mangelhaft. Eine 2012 im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Übersicht ergab, dass Multivitamine keinen Einfluss auf die Mortalität hatten. Und wenn es darum geht, Krebs oder Herzerkrankungen vorzubeugen, hat die US-Task Force für präventive Dienste "unzureichende Beweise" dafür gefunden, dass Vitaminpräparate irgendetwas nützen. Im Fall von Beta-Carotin- und Vitamin E-Präparaten hat die Task Force tatsächlich davon abgeraten, sie einzunehmen.

Alles in allem gibt es Grund, sich vor gummiartigen Vitaminen in Acht zu nehmen. Wenn Ihr Arzt Ihnen gesagt hat, dass Sie etwas einnehmen sollen, und Sie Probleme mit anderen Arten von Nahrungsergänzungsmitteln haben, können Gummis eine hilfreiche Alternative sein. Aber ein paar gummiartige Ergänzungen zu Ihrem Tagesablauf hinzuzufügen, ist möglicherweise keine so süße Idee, wenn Sie Ihre Gesundheit verbessern möchten.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Time.com

Beliebt nach Thema