Logo myownhealthyeating.com

Laut Einem Budget Food Blogger 3 Fehler, Die Sie Im Lebensmittelgeschäft Jede Menge Geld Kosten

Inhaltsverzeichnis:

Laut Einem Budget Food Blogger 3 Fehler, Die Sie Im Lebensmittelgeschäft Jede Menge Geld Kosten
Laut Einem Budget Food Blogger 3 Fehler, Die Sie Im Lebensmittelgeschäft Jede Menge Geld Kosten

Video: Laut Einem Budget Food Blogger 3 Fehler, Die Sie Im Lebensmittelgeschäft Jede Menge Geld Kosten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The Great Gildersleeve: Iron Reindeer / Christmas Gift for McGee / Leroy's Big Dog 2023, Januar
Anonim
Frau rührt Suppe
Frau rührt Suppe

Foto mit freundlicher Genehmigung von Mone.com

Beth Moncel zählt jeden Cent, den sie für ihre Mahlzeiten ausgibt.

Der Küchenchef hinter dem Food-Blog Budget Bytes hat Hunderte von Rezepten erstellt, die über die Kosten für die Herstellung jeder Mahlzeit hinausgehen - bis zum letzten Cent. Brokkoli-Cheddar-Tots? Diese kosten 3,22 US-Dollar. Ihre Taco-Schalen kosten 1,72 US-Dollar (hergestellt mit Salz und Pfeffer im Wert von genau 3 Cent). Und ihre Cranberry Orange Cream Scones kosten jeweils nur 11 Cent.

Verwandte: Tipps, wie man mit kleinem Budget gesund lebt und isst

Die in Nashville ansässige Budgeterin ist so ein Profi, dass sie den Preis für jede Zutat senken kann und ihr Fachwissen nutzt, um kostengünstige Mahlzeiten zuzubereiten. "Man kann die Beziehung zwischen den Kosten für Zutaten erkennen, um zu wissen, wann man mehr von einem und weniger von einem anderen verwenden sollte", sagt sie.

Moncel fing in ihren Zwanzigern an, ein paar Cent zu kneifen, während sie Vollzeit bei einem schlecht bezahlten Job arbeitete und 90.000 Dollar an Studentendarlehensschulden abbaute. Ihr Lebensmittelbudget war bereits ein vorsichtiger Spender und der einzige Bereich, in dem sie weiter sparen konnte.

Mit ihrem Abschluss in Ernährungswissenschaft kombinierte Moncel ihre Fähigkeit, Lebensmittelkomponenten zu zerlegen, mit ihrer Liebe zur persönlichen Finanzierung, um herauszufinden, wie viel sie für jede Mahlzeit ausgab. Sie erkannte schnell, wie viel Geld sie sparen konnte, indem sie teures Fleisch gegen eine Dose Bohnen eintauschte oder vorgehacktes Gemüse wegwarf.

Sie hat vor einem Jahrzehnt mit ihrem Blog begonnen. Moncel hat ein Kochbuch geschrieben, ihre eigene App gestartet und Tausenden von Menschen geholfen, ihr Budget zu kürzen.

Der Blogger teilte die größten Fehler mit, die Menschen machen, wenn sie versuchen, Lebensmittel zu sparen - und schnelle Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ausgaben jetzt reduzieren können.

Kaufen Sie nichts, was Sie selbst herstellen können - einschließlich Brot

Hier gibt es keine Debatte: Regelmäßiges Essen wird Ihr Budget zerstören. Die 10 Dollar, die Sie bei Chipotle ausgeben, könnten Ihnen genug Bohnen und Tomaten kaufen, um Chili für sechs Abendessen zuzubereiten, sagt Moncel. Während viele Berufstätige nicht jede Mahlzeit zubereiten können, betont der Food-Blogger, dass es sich lohnt, auch nur eine große Menge Lebensmittel zu kochen.

"Sie müssen diese großen, aufwändigen Rezepte nicht machen", sagt sie. "Sie können etwas so Einfaches wie ein Nudelgericht mit zwei oder drei Zutaten zubereiten, und Sie werden ein paar Tage lang Reste haben."

Neben der Zubereitung von Mahlzeiten kann eine kluge Auswahl der Zutaten auch Ihrem Budget helfen. Rohe Zutaten wie Reis, Nudeln und trockene Bohnen sind normalerweise der billigste Teil einer Mahlzeit, und kräftiges Gemüse wie Kohl und Süßkartoffeln kann für nur einen Dollar pro Pfund klingeln. Vergleichen Sie dies mit vorbereiteten Produkten - wie vorgeschnittenem Obst und Gemüse, gefüllter Hühnerbrust und gefrorenen Pfannengerichten -, deren Preis für ihre Bequemlichkeit hoch ist.

Das Backen Ihres eigenen Brotes ist eine Möglichkeit, um Geld zu sparen: Ein 4-Dollar-Brot kann weniger als 50 Cent kosten, wenn Sie es selbst backen. Das No-Knead-Brotrezept von Moncel verwendet nur Mehl im Wert von 29 Cent. Der einzige Aufwand besteht darin, die Zutaten zu mischen und das Brot eine Stunde lang in den Ofen zu stellen. (Außerdem ist der Geruch von frisch gebackenem Brot von unschätzbarem Wert.)

Durch das Abschneiden von Gutscheinen sparen Sie möglicherweise kein Geld

Obwohl viele sparsame Käufer die geldsparenden Vorteile des Coupon-Clipping anpreisen, sagt Moncel, dass Angebote oft nicht so gut sind, wie sie scheinen.

Geschäfte bieten in der Regel Gutscheine für abgepackte Mahlzeiten und Snacks an, für die Käufer ohnehin kein Geld verschwenden sollten, sagt Moncel. Stattdessen sucht sie mit der Flipp-App nach Angeboten für Fleisch und Produkte und befürwortet den Kauf billiger Produkte in großen Mengen.

Der Blogger empfiehlt außerdem, zwei Lebensmittelgeschäfte zu besuchen, um Preisunterschiede festzustellen. "Wenn ich Zeit habe, gehe ich auch zu Bauernmärkten und internationalen Lebensmittelgeschäften, weil sie bestimmte Zutaten haben, die im Vergleich zu normalen Lebensmittelgeschäften viel billiger sind", sagt sie.

Sie brauchen keine ausgefallenen Geräte für die Zubereitung von Mahlzeiten

Ausgefallene Küchengeräte wie der Instant Pot oder der Ninja Blender mögen im Trend liegen, aber Moncel betont, dass Sie nicht Hunderte von Dollar ausgeben müssen, um schnell gutes Essen zuzubereiten.

"Es geht mir darum, es wirklich einfach zu halten, wenn es um Küchengeräte geht", sagt sie. "Die Menschen machen seit tausend Jahren Essen ohne ausgefallene Geräte."

Stattdessen schlägt Moncel vor, dass Köche in ein hochwertiges Kochmesser und grundlegende Werkzeuge investieren, die auf verschiedene Arten verwendet werden können. Anstatt in einen Mixer zu investieren, kaufte Moncel eine Küchenmaschine, weil sie dickere Zutaten wie Hummus besser mischen kann. Eine Küchenmaschine kann auch Butter für Mehlkrusten in Mehl schneiden und trockene Zutaten auf eine Weise mischen, die ein Mixer nicht kann. Eine Käsereibe kann auch mehr als nur Milchprodukte schneiden. Moncel verwendet ihre, um Ingwer zu reiben oder Gemüse für Pommes Frites in Scheiben zu schneiden.

Da Moncel die konventionelle Weisheit des Lebensmittelgeschäfts aus der Tür schiebt, ist es jetzt an der Zeit, einen Bissen aus Ihrem eigenen Budget zu ziehen.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Money.com

Beliebt nach Thema