Logo myownhealthyeating.com

Ist Kombucha Gesund?

Inhaltsverzeichnis:

Ist Kombucha Gesund?
Ist Kombucha Gesund?

Video: Ist Kombucha Gesund?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kombucha gar nicht so gesund? 2023, Januar
Anonim

Kombucha hat die Gesundheitswelt offiziell im Sturm erobert. Ob Schlagzeilen, Regale von Lebensmittelgeschäften oder sogar Cocktailbars - dieses kohlensäurehaltige, fermentierte Teegetränk scheint überall zu sein.

Aber ist Kombucha gesund für dich? Möglicherweise ja. Fermentierte Lebensmittel wie Kombucha, Kefir, Sauerkraut und Kimchi haben aufgrund ihrer Verbindung zur Darmgesundheit Aufmerksamkeit erregt. Kombucha wurden einige ziemlich schwerwiegende gesundheitliche Vorteile zugeschrieben - angeblich kann es die Verdauung unterstützen, die Immunität stärken, beim Abnehmen helfen und sogar Krebs vorbeugen. Lassen Sie uns also die Wahrheit hinter diesem lebhaften Getränk herausfinden.

Hier ist, was Sie über Kombucha wissen müssen, einschließlich Nährwertangaben, gesundheitlichen Vorteilen und möglichen Nebenwirkungen.

Was ist Kombucha?

SCOBY in der Hand mit Kombucha
SCOBY in der Hand mit Kombucha

Kombucha ist ein leicht sprudelndes, fermentiertes Teegetränk mit einem säuerlichen, leicht süßen Geschmack. Die Grundzutaten in Kombucha sind grüner oder schwarzer Tee, Zucker, Wasser und ein Scoby. Wenn Sie jemals eine fremdartige, gummiartige Scheibe bemerkt haben, die in Ihrer Flasche Kombucha herumschwebt, dann ist das der Scoby. Kurz für symbiotische Kultur von Bakterien und Hefen, wird der Scoby manchmal als "Mutter" oder "Pilz" (oder "Starter") bezeichnet und beherbergt die lebenden Bakterien, die jeder Charge von Kombucha eine einzigartige Identität verleihen.

Um Kombucha zuzubereiten, geben Sie den Scoby in den gebrühten, gesüßten Tee und lassen Sie die Mischung 7 bis 10 Tage lang gären. Kombuchas Herbheitsgrad hängt von der Länge der Fermentationsperiode ab. Je länger das Kombucha fermentiert, desto weniger Zucker bleibt übrig und desto mehr Essig schmeckt es.

Sie können abgefülltes Kombucha in großen Lebensmittelgeschäften kaufen, aber Sie können es auch zu Hause brauen. (Hier erhalten Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung Ihres eigenen Kombucha.) Kombucha ist ein köstliches Getränk, aber Sie können es auch in Smoothies, Cocktails und sogar in Salatsaucen integrieren.

Kombucha Ernährung

Kombucha Flaschen
Kombucha Flaschen

Die Nährwertangaben von Kombucha variieren geringfügig von Marke zu Marke und hängen auch davon ab, ob Sie einfache oder aromatisierte Sorten kaufen. (Aromatisiertes Kombucha enthält in der Regel etwas mehr Zucker.) Hier finden Sie die vollständigen Nährwertinformationen für eine Standardportion von 8 Unzen Original Enlightened Kombucha von GT (1 Portion entspricht der Hälfte der 16-Unzen-Flasche):

Kalorien: 25

Fett: 0 g

Cholesterin: 0 mg

Natrium: 10 mg

Kohlenhydrate:

6 g Zucker: 6 g

Protein: 0 g

Probiotischer Gehalt und organische Säuren (pro 16-Unzen-Flasche zum Zeitpunkt der Abfüllung)

Bacillus coagulans GBI-30 6086: 1 Milliarde

S. boulardii: 1 Milliarde

Polyphenole: 10 mg

Glucuronsäure: 10 mg

L (+) Milchsäure: 25 mg

Essigsäure: 30 mg

Quelle: GT's Living Foods

Abgesehen von den grundlegenden Nährwertangaben ist die Kennzeichnung nicht für alle Kombucha-Marken einheitlich, und Sie können nicht immer Informationen finden, die so detailliert sind wie die für GTs Kombucha. Zum Beispiel listet Health-Ade Kombucha keine spezifischen Probiotika auf seinem Etikett auf. Eine andere Marke, Buchi Kombucha, listet die Bakterienstämme auf, aber nicht die Mengen. Aus diesen Gründen ist es oft schwierig, genau zu wissen, welche Vorteile Sie von Ihrem Kombucha erhalten.

Die Analyse eines detaillierten Etiketts wie des von GT kann dazu beitragen, die potenziellen gesundheitlichen Vorteile von Kombucha zu erklären. Betsy Ginn, eine registrierte Ernährungsberaterin mit Sitz in Brooklyn, New York, hilft uns dabei, die Details aufzuschlüsseln.

Kombucha Probiotika

Schalen mit fermentierten Lebensmitteln (Joghurt, Kimchi, Rüben, Apfelessig)
Schalen mit fermentierten Lebensmitteln (Joghurt, Kimchi, Rüben, Apfelessig)

Kombucha enthält Probiotika, die "guten" Darmbakterien, die in fermentierten Lebensmitteln wie Joghurt, Kefir, Gurken und Sauerkraut enthalten sind. Probiotika stehen in direktem Zusammenhang mit der Darmgesundheit, die eine wichtige Rolle für Ihre allgemeine Gesundheit spielt. Probiotika sind auch gut für Ihr Verdauungssystem und fördern ein starkes Immunsystem.

Lesen Sie mehr: Können Probiotika Ihrer Gesundheit wirklich helfen?

Das Original Enlightened Kombucha von GT enthält die Probiotika Bacillus coagulans GBI-30 6086 und Saccharomyces boulardii. "Bacillus lindert Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfung, und S. boulardii beugt Durchfall vor, der durch den Einsatz von Antibiotika verursacht wird", erklärt Ginn.

Ginn weist darauf hin, dass die probiotische Anzahl von GT tatsächlich niedriger ist als erwartet. "In einer 16-Unzen-Flasche befinden sich nur 2 Milliarden KBE der Probiotika", sagt sie. "Im Gegensatz dazu enthält Lifeway Plain Kefir 25 bis 30 Milliarden KBE pro 8-Unzen-Flasche." Eine höhere Anzahl von Probiotika ist jedoch nicht unbedingt sinnvoll, da derzeit keine Empfehlung oder Richtlinie für die Menge vorliegt, die gesund zu konsumieren ist.

Obwohl es vielversprechende Forschungsergebnisse gibt, hat die FDA keine Probiotika zur Vorbeugung oder Behandlung einer Krankheit offiziell zugelassen. Tatsächlich warnen die National Institutes of Health, dass "das schnelle Wachstum bei der Vermarktung und Verwendung von Probiotika die wissenschaftliche Forschung in Bezug auf viele ihrer vorgeschlagenen Verwendungen und Vorteile übertroffen haben könnte".

Antioxidantien

Die antioxidativen Eigenschaften von Kombucha kommen von Tee, der allein beeindruckende gesundheitliche Vorteile bietet. Tee ist reich an Polyphenolen, starken Phytonährstoffen, die Ihre Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen. Während GTs die Menge an Polyphenolen pro Flasche (10 mg) auflistet, sollten Sie sich über diese Zahl keine allzu großen Sorgen machen. Derzeit gibt es keine etablierten Referenznahrungsmittel für Phytonährstoffe - und die Forschung um sie herum entwickelt sich noch. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Ihre Ernährung mit phytonährstoffreichen Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten zu füllen (probieren Sie diese 10 täglichen Superfoods, um sich mit Nährstoffen zu füllen).

Organische Säuren

"Glucuronsäure, Milchsäure und Essigsäure in Kombucha sind organische Säuren, die ein Nebenprodukt des Fermentationsprozesses sind", erklärt Ginn. Diese organischen Säuren verleihen Kombucha auch seinen charakteristischen herben Geschmack. Aufgrund ihres hohen Säuregehalts wird angenommen, dass organische Säuren antimikrobielle Eigenschaften haben, die zur Entgiftung des Körpers und zur Abwehr schädlicher Bakterien beitragen.

Kombucha und Gewichtsverlust

Kombucha-Getränk in schickem Glas im Restaurant
Kombucha-Getränk in schickem Glas im Restaurant

Kombucha ist von Natur aus kalorienarm, sollte aber nicht als magisches Getränk zur Gewichtsreduktion angesehen werden. Wenn Sie es jedoch anstelle von Soda oder alkoholischen Getränken konsumieren, können Sie Kalorien reduzieren und Zucker hinzufügen und so beim Abnehmen helfen. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, Kombucha zu finden, da viele Restaurants, Bars und Brauereien es jetzt vom Fass anbieten - und es ist auch in vielen Supermärkten und Naturkostläden erhältlich.

Lesen Sie mehr: 6 Swaps, um zugesetzten Zucker aus Ihrer Ernährung zu streichen

Kombucha liefert die gleiche erfrischende, sprudelnde Wirkung wie Soda, jedoch für weitaus weniger Kalorien und weniger Zucker. Ein 12-Unzen. Dose Coca-Cola enthält 140 Kalorien und 39 Gramm Zuckerzusatz, während eine 16-Unzen. Eine Flasche GTs Kombucha hat 50 Kalorien und 12 g Zucker. Kombucha ist auch eine kalorienarme Alternative zu Craft Beer, das mehr als 300 Kalorien pro Pint enthalten kann.

Kombucha Nebenwirkungen

Kombucha ist nicht jedermanns Sache. Hier sind einige Gründe, warum Sie das Trinken vermeiden möchten.

Alkoholgehalt

Kombucha enthält normalerweise etwa 0,5 Volumenprozent Alkohol (ABV), sodass Sie eine ziemlich kräftige Menge trinken müssen, um tatsächlich ein Summen zu spüren. Kombucha wird als alkoholfreies Getränk behandelt, wenn es weniger als 0,5 Prozent ABV enthält. Wenn es mehr enthält, wird Kombucha als alkoholisches Getränk reguliert. Unabhängig vom ABV möchten Sie sich möglicherweise von Kombucha fernhalten, wenn Sie Alkohol aus religiösen Gründen meiden, wenn Sie Allergien haben oder wenn Sie schwanger sind.

Koffeingehalt

Kombucha hat deutlich weniger Koffein als Kaffee, aber Sie sollten trotzdem vorsichtig sein, wenn Sie eine Koffeinempfindlichkeit haben. Ein 8-Unzen. Portion GTs Kombucha enthält 8 mg bis 14 mg Koffein, während eine 8-Unzen. Tasse Kaffee hat rund 100 mg. Abhängig von der Art des verwendeten Tees und der Art und Weise, wie das Kombucha gebraut wird, können verschiedene Sorten unterschiedliche Mengen haben. Angesichts der Tatsache, dass die USDA-Ernährungsrichtlinien einen moderaten Koffeinkonsum von bis zu 400 mg pro Tag definieren, ist es unwahrscheinlich, dass Sie durch das Trinken einer Flasche Kombucha nervös werden.

Geschwächtes Immunsystem

Während Kombucha mit einem gesunden Immunsystem verbunden ist, kann es bei bestimmten Personen den gegenteiligen Effekt haben. Da Kombucha nicht pasteurisiert ist und lebende Bakterien enthält, sollten Personen mit einem geschwächten oder unterdrückten Immunsystem dies vermeiden.

Das Urteil über Kombucha

Image
Image

Empfohlenes Rezept: Hausgemachtes Kombucha

Ja, Kombucha ist gesund, aber es ist kein magisches Elixier, und es sind dringend weitere Untersuchungen erforderlich, um die gesamte Bandbreite der gesundheitlichen Vorteile nachzuweisen. Die Probiotika in Kombucha sind Grund genug, eine Flasche abzuholen (oder Ihre eigene zu Hause zu machen). Außerdem ist es eine wesentlich gesündere Wahl als Soda oder Alkohol.

"Insgesamt ist Kombucha ein gesundes und köstliches Getränk, das im Vergleich zu vielen anderen Getränken wenig Zucker enthält. Außerdem hat es den zusätzlichen Vorteil guter Bakterien in den Probiotika", sagt Ginn. Trinken Sie Kombucha in Maßen - und achten Sie darauf, dass Sie sich auch nahrhaft und ausgewogen mit Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Vollkornprodukten, gesunden Fetten und mageren Proteinen ernähren.

UHR: 7 unverzichtbare fermentierte Lebensmittel für einen gesunden Darm

Beliebt nach Thema