Logo myownhealthyeating.com

Sie Stellen Es Sich Nicht Vor - Der Winter Könnte Sie Tatsächlich Zum Trinken Bringen

Inhaltsverzeichnis:

Sie Stellen Es Sich Nicht Vor - Der Winter Könnte Sie Tatsächlich Zum Trinken Bringen
Sie Stellen Es Sich Nicht Vor - Der Winter Könnte Sie Tatsächlich Zum Trinken Bringen

Video: Sie Stellen Es Sich Nicht Vor - Der Winter Könnte Sie Tatsächlich Zum Trinken Bringen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 1-й день. Вебинар "Татуаж губ. Теория". Часть 2 2023, Januar
Anonim
Wein am Feuer
Wein am Feuer

Foto: Getty: Anton Petrus

Es gibt so viele Gelegenheiten, in denen es verlockend sein kann, während der Wintersaison einen Cocktail oder eine großzügige Portion Wein zu genießen - denken Sie an all diese Feiertagsfeiern. Aber eine neue Studie liefert endlich einen wissenschaftlichen Einblick, warum so viele von uns im Winter mehr als gewöhnlich trinken, und es hat nichts mit Urlaubsfreude zu tun.

Verwandte: Kann Alkohol Teil einer gesunden Ernährung sein?

Kaltes, dunkles Wetter könnte der Schuldige sein, der die Leidenden durch strenge Winter dazu drängt, nach einer Flasche zu greifen, um sich wohl zu fühlen. Laut einer neuen Studie, die letzten Monat in der Zeitschrift Hepatology veröffentlicht wurde, trinken Menschen, die in den kältesten Regionen der Welt leben, im Winter tatsächlich mehr Alkohol als diejenigen, die dies nicht tun.

Die Studie wurde von einem Forscherteam der Abteilung für Gastroenterologie der Universität Pittsburgh durchgeführt. Das Team analysierte Daten der Weltgesundheitsorganisation und der Weltorganisation für Meteorologie, die aus insgesamt mehr als 190 Ländern gesammelt wurden. Sie fanden heraus, dass der durchschnittliche Alkoholkonsum mit sinkenden Temperaturen und Gesamtstunden des Tageslichts zunahm. Es wurde auch festgestellt, dass raue Klimafaktoren in diesen Gemeinden mit einem höheren Grad an Alkoholexzessen und Leberzirrhose verbunden sind.

"Es ist etwas, das jeder seit Jahrzehnten angenommen hat, aber niemand hat es wissenschaftlich bewiesen", sagte der leitende Autor Dr. Ramon Bataller. schrieb in einer Pressemitteilung für die University of Pittsburgh. "Warum trinken die Menschen in Russland so viel? Warum in Wisconsin? Alle gehen davon aus, dass es kalt ist."

Der Trend hält in den USA an - ein Bericht der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten aus dem Jahr 2018 zeigte, dass Gebiete mit dem höchsten Alkoholkonsum auch Orte mit kälteren Wintern sind.

Mehr zur aktuellen Gesundheitsforschung, die derzeit Schlagzeilen macht:

  • Diese eine Art von Übung hat gesundheitliche und Anti-Aging-Vorteile
  • Ich hörte auf zu nähren - und mein tägliches Glas Wein - und ließ 35 Pfund fallen

Und der Grund, warum Menschen bei rauem Wetter mehr nach einem alkoholischen Getränk greifen? Das liegt daran, dass wir uns durch Alkohol in der Kälte wirklich wohler fühlen. Alkohol wirkt als "Vasodilatator" oder als Mittel, das die Durchblutung unserer Haut erhöht (denken Sie an die "Spülung", die manche Menschen beim Trinken bekommen). Und dieses Blut hilft dem Körper, sich wärmer zu fühlen.

Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie im Winter viel häufiger Alkohol im Übermaß konsumieren - was für Ihre Gesundheit gefährlich sein kann. Jüngste Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die Gesundheitsrichtlinien des Bundes für den Alkoholkonsum (derzeit ein bis zwei Getränke pro Tag) viel zu hoch sind und dass ein erhöhter Alkoholkonsum einen direkten Einfluss auf die Sterblichkeitsrate haben könnte.

Untersuchungen legen nahe, dass bereits sieben Getränke pro Woche die Lebenserwartung um sechs Monate senken könnten.

Laut den Autoren des Hepatologieberichts kann Sonnenlicht der Auslöser für Alkoholexzesse sein: Weniger Stunden Sonnenlicht pro Tag korrelieren mit höheren Depressionsraten, und Depressionen sind einer der offensichtlichsten Risikofaktoren für Alkoholexzesse.

Die Forscher gaben auch an, dass sie versuchten, religiöse und kulturelle Einflüsse auf den Alkoholkonsum zu berücksichtigen - diese Einflüsse könnten jedoch die Ergebnisse beeinflusst haben. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, wie saisonale Elemente die Depression und die Korrelation von Alkoholexzessen beeinflussen können.

Wenn Sie sich jedoch die Zeit nehmen, die Menge zu rationieren, die Sie in den Ferien oder auf andere Weise trinken, kann dies Ihre Gesundheit direkt beeinflussen. Wenn Sie nur den Einfluss des Wetters auf Ihre Stimmung berücksichtigen, können Sie andere Möglichkeiten zur Bewältigung saisonaler Depressionen identifizieren, z. B. die Lebensmittel in Ihrer Speisekammer.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Cookinglight.com

Beliebt nach Thema