Logo myownhealthyeating.com

Das Einzige Rezept, Das Sie Brauchen, Um Die Beste Dünne Margarita Zu Machen

Inhaltsverzeichnis:

Das Einzige Rezept, Das Sie Brauchen, Um Die Beste Dünne Margarita Zu Machen
Das Einzige Rezept, Das Sie Brauchen, Um Die Beste Dünne Margarita Zu Machen

Video: Das Einzige Rezept, Das Sie Brauchen, Um Die Beste Dünne Margarita Zu Machen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: The BEST Margarita Two Ways! 2023, Januar
Anonim

An einer klassischen Margarita gibt es viel zu lieben. Hey, es ist aus einem bestimmten Grund klassisch, oder? Aber saftige Grapefruit-, Mango- oder Blutorangen-Margaritas klingen auch ziemlich gut. Mit dieser Margarita-Formel können Sie einen Krug mit dem Fruchtgeschmack mischen, auf den Sie Lust haben. Wir verwenden nur einen Hauch von einfachem Sirup und fügen frischen Fruchtsaft für Süße, Geschmack und Farbe hinzu. Außerdem schmecken diese Margaritas so gut, dass niemand die süße Süße einer Margarita im Restaurant- oder vorgefertigten Mix vermissen wird, die 10 bis 15 Teelöffel Zucker enthalten kann. Mit diesem mageren Margarita-Rezept sparen Sie etwa 150 Kalorien und 40 Gramm Zucker pro Cocktail.

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Blutorangen-Margaritas

1. Wählen Sie Ihren Saft

Es gibt viele Geschmacksoptionen zur Auswahl. Unsere Favoriten? Granatapfel, Blutorange, Mango und Grapefruit. Verwenden Sie 1 Tasse Saft für 6 Portionen.

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Mango Margaritas

2. Fügen Sie den Alkohol hinzu

Es ist keine Margarita ohne Tequila! Und natürlich ein bisschen Triple Sec für einen Hauch von Süße und den klassischen Zitrusgeschmack. Verwenden Sie 1 Tasse Tequila und 1/4 Tasse Triple Sec für 6 Portionen.

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Grapefruit Margaritas

3. Fügen Sie einfachen Sirup hinzu

Einfacher Sirup ist der perfekte Hauch von Süße - aber Sie brauchen nicht viel. Nur etwa 1 Teelöffel pro Glas sollte ausreichen (2 Esslöffel für 6 Portionen) oder ganz weglassen, wenn Sie versuchen, den zugesetzten Zucker zu reduzieren. Um Ihren eigenen einfachen Sirup herzustellen, kombinieren Sie 1 Tasse Zucker mit 2 Tassen Wasser und bringen Sie ihn in einem Topf zum Kochen, bis sich Sirup zu bilden beginnt (ca. 10 Minuten). Sehen? Einfach!

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Granatapfel-Margaritas

4. Fügen Sie etwas Saures hinzu

Um die Süße auszugleichen, ist Limettensaft genau das Richtige. Überspringen Sie den im Laden gekauften Limettensaft - der Geschmack ist einfach nicht mit frisch gepresstem zu vergleichen. Verwenden Sie 1/2 Tasse frischen Limettensaft für 6 Portionen.

Image
Image

Abgebildetes Rezept: Klassische Margarita

5. Mischen Sie alles

Alle Zutaten in einen Krug geben und umrühren.

Dünne Ananas Margaritas
Dünne Ananas Margaritas

Abgebildetes Rezept: Dünne Ananas-Margaritas

6. Machen Sie es schön

Die Ränder der Gläser salzen. Für noch mehr Stil eine Limette oder Orange pikieren und mit dem Salz mischen, um ein pikanten Salz für den Rand zu erhalten! Margaritas auf Eis servieren und mit Fruchtschnitzen garnieren.

Beliebt nach Thema