Logo myownhealthyeating.com

Warum Sie Ihr Huhn Nicht Waschen Sollten, Bevor Sie Es Kochen

Inhaltsverzeichnis:

Warum Sie Ihr Huhn Nicht Waschen Sollten, Bevor Sie Es Kochen
Warum Sie Ihr Huhn Nicht Waschen Sollten, Bevor Sie Es Kochen

Video: Warum Sie Ihr Huhn Nicht Waschen Sollten, Bevor Sie Es Kochen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Achtung - Deshalb solltest du Geflügel nicht waschen! 2023, Januar
Anonim

Die schnelle Antwort: Nein. Treten Sie vom Wasserhahn weg, Leute. Das Waschen von Hühnchen reinigt es nicht, aber es kann Keime in Ihrer Küche verbreiten.

Und waschen Sie auch kein anderes Fleisch oder Fisch. In der Tat, anstatt Bakterien loszuwerden (oder was auch immer Sie versuchen, dieses Huhn abzuwaschen!), Machen Sie das Problem möglicherweise nur noch schlimmer.

Verpassen Sie nicht: 10 schlechte Kochgewohnheiten, die Sie brechen sollten

Das Waschen von Hühnchen verbreitet tatsächlich Keime

Erstens die Wissenschaft. Rohes Geflügel kann Bakterien wie Salmonellen und Campylobacter beherbergen. Sie haben vielleicht noch nichts von letzterem gehört, aber es hängt mit geschätzten 2,5 Millionen Fällen von lebensmittelbedingten Krankheiten in den USA zusammen (häufig durch den Verzehr von rohem oder ungekochtem Geflügel).

Stellen Sie sich nun vor, Sie geben einen Spritzer Wasser auf die Bakterien, die sich möglicherweise auf Ihrem Huhn befinden. Dieser Strom wird alle Arten von Hühnchenwasser in Ihr Waschbecken (wo Sie andere Dinge waschen), auf Ihre Arbeitsplatten und auf Lebensmittel in der Nähe spritzen.

In der Tat hat die Forschung herausgefunden, dass das Waschen von Hühnern Bakterien bis zu 3 Fuß von Ihrem Waschbecken entfernt verbreiten kann. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise einen großen Teil Ihrer Küche kontaminiert haben. Yuck!

Was Sie tun sollten, anstatt Hühnchen zu waschen

Wenn Sie Ihr Huhn gewaschen haben, um zu versuchen, die viskose Flüssigkeit zu entfernen, die sich manchmal in der Verpackung ansammeln kann, besteht die sichere Lösung darin, das Fleisch stattdessen einfach mit Papiertüchern trocken zu tupfen. Es wird auch helfen, es besser zu bräunen.

Die richtige Kochtemperatur für Hühnchen

Die gute Nachricht für uns alle? Die Lösung befindet sich auf Ihrem Herd, nicht in Ihrem Waschbecken. Das Kochen des Huhns auf die richtige Temperatur - 165 ° F - tötet die Bakterien ab. Gleiches gilt für anderes Fleisch oder Fisch, obwohl die richtige Temperatur für diese Proteine ​​variiert. Es ist also unnötig, sie zuerst zu spülen.

Minimale sichere Temperatur

Laut USDA sind dies die Temperaturen, die erforderlich sind, um Bakterien in den folgenden Proteinen abzutöten.

Huhn -165 ° F.

Fisch & Regal -145 ° F.

Rindfleisch & Schweinefleisch -145 ° F.

Hackfleisch -160 ° F.

Wasche deine Hände, nicht dein Huhn

Oh, und es versteht sich von selbst: Waschen Sie immer Ihre Hände, nachdem Sie mit rohem Hühnchen umgegangen sind. Ein Trick, den ich gerne benutze, um nicht millionenfach aufschäumen zu müssen? Halten Sie eine Hand "sauber" und lassen Sie die andere Hand "schmutzig" werden. Ich bin Rechtshänder, also benutze ich meine linke, um das Fleisch zu handhaben, und meine rechte, um das Huhn zu würzen und es in eine Pfanne zu legen, bevor ich meine Hände wasche.

  • Unsere beliebtesten Hühnchenrezepte
  • 50 Hähnchenbrustrezepte, um Abendessen unter der Woche zu gewinnen
  • Der ultimative Leitfaden zur Verhinderung von Lebensmittelvergiftungen

Beliebt nach Thema