Logo myownhealthyeating.com
Wie Man Kohl Kocht, So Ist Es Köstlich
Wie Man Kohl Kocht, So Ist Es Köstlich

Video: Wie Man Kohl Kocht, So Ist Es Köstlich

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 1 Kohl und 1 Karotte! So lecker, dass du sie noch nicht gegessen hast! #45 2023, Januar
Anonim

Kohl gehört zu den vielseitigsten Gemüsesorten. Es kann roh als knuspriger Krautsalat serviert, auf dem Herd für einen fleischigen Eintopf geschmort, im Ofen geröstet, im Slow Cooker gekocht oder sogar wie ein Steak gegrillt werden. Kohl bekommt nicht immer die Anerkennung, die er verdient. Das liegt daran, dass es oft die zweite Geige zu anderen Elementen eines Gerichts spielt, egal ob es sich um Corned Beef oder Barbecue handelt. Und manchmal hat es den schlechten Ruf, schleimig und ein bisschen scharf zu sein. Das Geheimnis, um Kohl in all diesen Formen zu genießen, besteht darin, ihn zunächst richtig zu kochen.

Probieren Sie diese: Gesunde Kohlrezepte

Wie man Kohl zubereitet

Grünkohl halbiert
Grünkohl halbiert

Wenn Sie Rot-, Grün- oder Wirsing zubereiten:

1. Entfernen Sie mehrere äußere Blätter vom Kopf. mit Wasser spülen.

2. Schneiden Sie den Kohlkopf in Viertel.

3. Entfernen Sie den dicken Kern aus der Mitte jedes Viertels.

Wenn Sie Napa-Kohl zubereiten:

1. Entfernen Sie mehrere äußere Blätter vom Kopf. mit Wasser spülen.

2. Schneiden Sie in zwei Hälften oder schneiden Sie sie quer, je nachdem, was Sie für Ihr Rezept benötigen.

Sie können den Kern aus Napa-Kohl entfernen, wenn Sie möchten. Es ist härter als die Blätter, aber es ist zart genug, um gegessen zu werden und hat einen angenehm milden Geschmack.

Schnell
Schnell

Abgebildetes Rezept: Schnelles "Corned" Rindfleisch & Kohl

Wie man Kohl kocht

Alle vier Hauptsorten von Kohl können roh oder gekocht gegessen werden. Grün- und Rotkohl werden oft gekocht, gedämpft, sautiert, gegrillt oder sogar geröstet genossen. Napa-Kohl und Wirsing-Kohl halten jedoch möglicherweise einer längeren Hitzeeinwirkung nicht stand, ebenso wenig wie Grün- oder Rotkohl. Sie eignen sich besonders gut für frische Zubereitungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Kohl kochen, damit er herrlich ist und die perfekte Textur erhält, unabhängig davon, wie Sie ihn verwenden.

1. Kohl auf dem Herd kochen

Wie man Kohl schmort

1. Öl in einem großen Topf oder einem holländischen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen.

2. Geviertelten, entkernten und in Scheiben geschnittenen Rotkohl in den Topf geben und gelegentlich umrühren, bis er welkt, ca. 5 Minuten.

3. Geben Sie natriumreduzierte Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe), Salz, Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt in den Topf. zum Kochen bringen. Abdecken und auf niedriger Stufe kochen, bis der Kohl sehr zart ist, 15 bis 20 Minuten bei mittleren oder großen Kohlköpfen.

4. Geben Sie einen Spritzer weißen Essigs in die Pfanne. rühren. Erhöhen Sie die Temperatur auf mittelhoch. 8 bis 10 Minuten kochen, bis die restliche Flüssigkeit größtenteils verdunstet ist.

Sie können auch Zutaten wie Zwiebeln, Lauch oder Karotten hinzufügen, bevor Sie den Kohl verwelken, um den Geschmack des endgültigen Gerichts zu verbessern.

Versuchen Sie Folgendes : Wie man eine kohlenstofffördernde Kohlsuppe macht

Wie man Kohl dämpft

1. Stellen Sie einen Dampfkorb in einen großen Topf oder Topf. Fügen Sie genügend Wasser hinzu, um den Boden der Pfanne zu füllen, und halten Sie den Füllstand unter dem Dampfkorb.

2. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Kohlkeile dem Dampfkorb hinzu. Abdecken und dämpfen, bis der Kohl zart-knusprig ist, 10 bis 12 Minuten. Würzen und servieren.

Probieren Sie diese: Gesunde Kohl-Beilagenrezepte

Sautierter Rotkohl mit Schalotten und Haselnüssen
Sautierter Rotkohl mit Schalotten und Haselnüssen

Abgebildetes Rezept: Sautierter Rotkohl mit Schalotten und Haselnüssen

Kohl anbraten

1. Olivenöl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie gehackten Kohl hinzu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren 7 bis 10 Minuten lang, bis der Kohl zu welken beginnt. Falls gewünscht, mit Salz, Pfeffer und Kümmel (oder Fenchelsamen) würzen. Sofort servieren.

Sie können diesem Gericht mehr Geschmack verleihen, indem Sie den Kohl mit Zutaten wie Knoblauch, Ingwer, Sojasauce oder Sesamöl anbraten.

Probieren Sie diese: Kalorienarme Kohlrezepte

Wie man Kohl kocht

1. Füllen Sie einen großen Topf oder einen holländischen Ofen mit einem halben Zoll leicht gesalzenem Wasser (oder Gemüsebrühe). Zum Kochen bringen.

2. Fügen Sie Kohlkeile hinzu. Abdecken und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, dabei einmal wenden.

3. Gießen Sie das Wasser (oder die Brühe) vorsichtig ab. Stellen Sie den Topf wieder auf den Herd und kochen Sie ihn 2 bis 3 Minuten lang, bis die restliche Feuchtigkeit verdunstet ist. Fügen Sie geschmolzene Butter (oder Öl) hinzu und werfen Sie vorsichtig, um zu beschichten.

Gebratener Rotkohl mit Kümmelbutter
Gebratener Rotkohl mit Kümmelbutter

Abgebildetes Rezept: Gebratener Rotkohl mit Kümmelbutter

2. Kohl im Ofen kochen

Wie man Kohl röstet

1. Ofen auf 425 ° F vorheizen.

2. Kohlkopf in Keile oder Runden schneiden. Werfen oder mit Öl besprühen. Den Kohl in einer Schicht auf einem gefetteten Backblech anrichten. Falls gewünscht, mit Salz, Pfeffer und Kümmel (oder Fenchelsamen) würzen.

3. 25 bis 35 Minuten backen, bis der Kohl golden und zart ist. Einmal umdrehen. Dicke Kohlrunden brauchen mehr Zeit.

Rotkohl Porterhouse Steaks mit Kräuterbutter
Rotkohl Porterhouse Steaks mit Kräuterbutter

Abgebildetes Rezept: Rotkohl Porterhouse Steaks mit Kräuterbutter

3. Kohlsteaks auf dem Grill kochen

1. Heizen Sie einen Grill auf mittlere bis hohe Hitze vor.

2. Legen Sie die Kohlköpfe mit der Stielseite nach oben auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie mit einem großen Kochmesser zwei 1 Zoll dicke Scheiben aus der Mitte des Kohlkopfes. Bewahren Sie den restlichen Kohl für eine andere Verwendung auf.

3. Bürsten Sie den Kohl mit Butter, Öl oder einer Marinade Ihrer Herstellung. Grillen Sie die Kohlsteaks 15 bis 20 Minuten lang, bis sie verkohlt sind, und drehen Sie sie gelegentlich. Legen Sie die gegrillten Steaks auf ein gefettetes Backblech.

4. Legen Sie das Backblech in einen auf 400 ° F vorgeheizten Ofen. Braten Sie bis zart, ungefähr 15 Minuten. Mit einer aromatisierten Butter servieren.

Wenn Sie noch mehr Geschmack wünschen, marinieren Sie die Kohlsteaks 8 Stunden oder über Nacht. Sie können die Marinade reservieren und vor dem Servieren über die fertigen Steaks träufeln.

Verwandte: Wie man Blumenkohl in ein saftiges "Steak" verwandelt

Einfaches Sauerkraut
Einfaches Sauerkraut

Abgebildetes Rezept: Einfaches Sauerkraut

Wie man Sauerkraut macht

1. Beginnen Sie mit sauberen Händen. Kohlviertel in dünne Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben.

2. Kohl mit 1 Teelöffel Salz bestreuen. Massieren Sie das Salz mit den Händen in den Kohl, bis der Kohl glänzend aussieht (ca. 10 Minuten). Fügen Sie mehr Salz hinzu, 1/4 Teelöffel auf einmal, um den gewünschten Geschmack zu erreichen. Massieren Sie den Kohl weiter, bis er schlaff und nass wird und die Salzlösung frei läuft, wenn Sie den Kohl auspressen.

3. Übertragen Sie den Kohl in ein sterilisiertes 1-Liter-Glas. Drücken Sie mit der Hand oder einem sterilisierten Stößel fest nach unten, um die Luft zu entfernen. Fügen Sie Salzlösung hinzu, um den Kohl zu bedecken. Lassen Sie zwischen der Oberseite der Sole und der Oberseite des Glases mindestens 5 cm Platz, um eine Expansion zu ermöglichen. Entfernen Sie alle Kohlstücke, die in der Salzlake schwimmen. Wenn die Salzlösung den Kohl nicht bedeckt, fügen Sie gefiltertes Wasser hinzu, um ihn zu bedecken.

4. Verschließen Sie das Glas mit einem sterilisierten Deckel. Stellen Sie das Glas in eine Glasschüssel oder Plastikschale und stellen Sie es an einem abgelegenen Ort auf Ihrer Küchentheke ab, fern von direkter Sonneneinstrahlung.

Probieren Sie diese: Gesunde Sauerkraut-Rezepte

Die Fermentationszeit hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. In wärmeren Umgebungen kann der Kohl in nur 24 Stunden fermentieren, es kann jedoch bis zu 10 Tage oder zwei Wochen dauern.

Öffnen Sie das Gefäß während des Fermentationsprozesses täglich, um angesammelte Luft abzulassen. Drücken Sie den Kohl gelegentlich mit einem sterilisierten Utensil wie einem Löffel oder einer Gabel nach unten, um den Kohl vollständig in die Salzlake zu tauchen. (Alle schwebenden Teile laden zum Schimmel ein.)

Lassen Sie den Kohl nach Ihrem bevorzugten Geschmack gären. Je länger der Kohl sitzt, desto stärker ist die Gärung. Verwenden Sie ein sterilisiertes Utensil, um Ihr Sauerkraut auf Geschmack zu testen und es richtig zu machen. Wenn Sie den gewünschten Geschmack erreicht haben, stellen Sie das Glas in Ihren Kühlschrank, um die Gärung zu stoppen. Das meiste hausgemachte Sauerkraut hält drei bis sechs Monate im Kühlschrank.

Verwandte: Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Kimchi so einfach zu machen, dass jeder es tun kann

Kohlsalat
Kohlsalat

Abgebildetes Rezept: Kohlsalat

Wie man Krautsalat macht

Um ein gesundes Krautsalatrezept zuzubereiten, können Sie nur eine Kohlsorte verwenden oder eine Mischung probieren. Sie können auch andere knusprige Zutaten wie Sellerie, Paprika und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Das Tolle an Krautsalat ist, wie kreativ man mit den Zutaten umgehen kann. Kühlen Sie es einfach vor dem Servieren ab, damit sich die Aromen vermischen können.

1. Mayonnaise, Naturjoghurt, Dijon-Senf, Apfelessig, Zucker, Selleriesamen, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen.

2. Fügen Sie jeweils 2 Teile zerkleinerten Rot- und Grünkohl und 1 Teil geriebene Karotten hinzu. Gut werfen. Vor dem Servieren mindestens eine Stunde kalt stellen.

Verwandte: Wie man Kohl für den einfachsten Crowd-Pleasing-Krautsalat spiralisiert

Kohlsorten
Kohlsorten

Wie man Kohl einkauft

Wenn Sie Grün- oder Rotkohl kaufen, suchen Sie nach einem Kohlkopf, der sich für seine Größe schwer anfühlt. Stellen Sie außerdem sicher, dass es eine helle, lebendige Farbe hat. Vermeiden Sie Kohlköpfe mit braunen Flecken, tiefen Schnitten oder Verfärbungen. Wenn die Blätter verwelkt aussehen, überspringen Sie auch diesen Kohlkopf.

Wenn Sie Savoy- oder Napa-Kohl kaufen, fühlt sich der Kohlkopf aufgrund der zarten Blätter leichter an. Suchen Sie daher nach einem Kopf mit geschmeidigen Blättern, die dicht oder kompakt bleiben. Wenn die Blätter trocken oder welk aussehen, legen Sie sie zurück.

Heute werden mehr als 400 Kohlsorten angebaut, aber nur wenige sind für das typische Lebensmittelgeschäft üblich. Grün- und Rotkohl sind die bekanntesten.

Grünkohl, auch holländisches Weiß genannt, ist roh pfeffrig, wird aber beim Kochen butteriger.

Rotkohl ist von Anfang an süßer. Dank Anthocyanen, einer Art Antioxidans, das einigen Obst- und Gemüsesorten ihre blauen, violetten und roten Farbtöne verleiht, enthält es mehr Vitamine und Mineralien als Grünkohl.

Wirsing ist eine schöne, zerknitterte Kohlsorte. Es ist zart, wenn es roh ist, daher ist es besonders gut in Krautsalat. Wirsingkohlblätter sind auch dünner als Rot- oder Grünkohlblätter, daher eignen sie sich gut als kohlenhydratarme Verpackung für Tacos oder Sandwiches.

Napa-Kohl ist aufgrund seiner hohen, tonnenförmigen Köpfe eine einzigartige Sorte. Sie sind viel kleiner als andere Kohlköpfe und werden für ihren milden Geschmack und ihre zarte Textur geschätzt. Napa-Kohlblätter sind gekräuselt und zart, daher eignen sie sich ideal für Salate oder Pfannengerichte. Dies ist auch die Kohlsorte, die häufig für Kimchi verwendet wird, ein würziges, probiotisches koreanisches Gewürz.

Hühnchen-Tacos in Kohl
Hühnchen-Tacos in Kohl

Abgebildetes Rezept: Hühnchen-Tacos in Kohl "Tortillas"

Wie man Kohl lagert

Rot-, Grün- und Wirsingköpfe können bis zu 10 Tage in einer Plastiktüte mit Reißverschluss im Kühlschrank aufbewahrt werden. Napa-Kohl kann auf die gleiche Weise gelagert werden, seine Haltbarkeit ist jedoch kürzer. Planen Sie die Verwendung von Napa-Kohl innerhalb von fünf Tagen, nachdem Sie ihn aus dem Geschäft oder vom Bauernmarkt nach Hause gebracht haben.

Wenn Sie geschnittenen Kohl lagern, wickeln Sie die freiliegende Seite in Plastikfolie, um Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden. Schneiden Sie vor der erneuten Verwendung eine dünne Scheibe von der freiliegenden Stelle ab, um Verfärbungen oder getrocknete Blätter zu entfernen.

Verwandte: Der beste Weg, um Obst und Gemüse zu speichern

pikante Krautsalatschalen mit Shrimps & Edamame
pikante Krautsalatschalen mit Shrimps & Edamame

Abgebildetes Rezept: Spicy Slaw Bowls mit Shrimp & Edamame

Fakten zur Kohlernährung

Kohl ist ein Kalorien-Schnäppchen. Eine Tasse zerkleinerten Rohkohl enthält etwa 20 Kalorien, 0 Gramm Fett, 5 Gramm Kohlenhydrate, 3 Gramm Zucker und 0 Milligramm Cholesterin. Es hat auch 1 Gramm Protein, 2 Gramm Ballaststoffe und 170 Milligramm Kalium.

Kohl ist eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C. Alle Kohlköpfe enthalten wie anderes Kreuzblütlergemüse auch eine krebsbekämpfende Verbindung namens Sulforaphan.

Verwandte: Gesundheitliche Vorteile von Kohl

Wie Sie Ihren eigenen Kohl anbauen

Kohl ist eine Ernte bei kaltem Wetter, sodass Sie jedes Jahr mehr als eine Ernte erzielen können, wenn Sie entsprechend pflanzen. Das Wachstum der meisten Grünkohlsorten dauert beispielsweise etwa 70 Tage. Die Hauptsaison ist Spätherbst bis Winter, aber auch Frühlingskohl ist köstlich und schmackhaft. Achten Sie auf Schädlinge. Kohl ist besonders attraktiv für einige lästige Käfer.

1. Starten Sie die Samen 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost in Innenräumen und pflanzen Sie sie 2 bis 3 Wochen vor dem letzten Frost im Freien.

2. Platzieren Sie die Pflanzen in Reihen mit einem Abstand von 12 bis 24 Zoll und bedecken Sie sie mit Mulch, damit der Boden Feuchtigkeit behält. Wasser 2 Zoll pro Woche.

3. Wenn die Pflanzen ungefähr 5 Zoll groß werden, verdünnen Sie die Pflanzen, um jedem Kohl Raum zum Wachsen zu geben.

4. Ernten Sie, wenn die Köpfe die gewünschte Größe erreichen, normalerweise zwischen 6 und 8 Zoll.

UHR: Wie man Kohl-Diät-Suppe macht

  • Gesunde Kohlsuppe Rezepte
  • Einfache Kohlseiten, die jeden Main in Szene setzen
  • Gesunde Kohlrouladen-Rezepte

Beliebt nach Thema