Logo myownhealthyeating.com
Wie Man Blumenkohl Kocht
Wie Man Blumenkohl Kocht

Video: Wie Man Blumenkohl Kocht

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Blumenkohl kochen für Anfänger - Küchen - Basic ✌ 2023, Januar
Anonim

Blumenkohl ist ein gesundes goldenes Kind. Es ist unglaublich vielseitig (Blumenkohlreis, irgendjemand?), Hält einen relativ neutralen Geschmack und ist schnell mit verschiedenen Methoden zu kochen. Blumenkohl kann roh auf Rohkostplatten genossen werden. Es macht auch eine schnelle Seite mit nur einem einfachen Braten. Probieren Sie Blumenkohl als kohlenhydratarmen Tausch gegen Kartoffelpüree, Reis, englische Muffins oder sogar zur Herstellung von Blumenkohlgnocchi. Verwenden Sie es als fleischlosen Tausch gegen Hühnchen oder Steak. Sie können den Blumenkohl sogar ganz rösten. Dies ist Ihr One-Stop-Leitfaden für das Einkaufen und Lagern von Blumenkohl, köstliche Kochmethoden und warum es so gut für Sie ist.

Probieren Sie diese: Gesunde Blumenkohl-Rezepte

Wie man Blumenkohl zubereitet und schneidet

Wenn Sie bereit sind, Blumenkohl zu kochen, müssen Sie einige Schritte ausführen, bevor Sie ihn in die Pfanne, den Topf oder den Prozessor geben.

1. Entfernen Sie die Blätter.

Entfernen Sie die Blätter mit einem Messer vom Blumenkohl
Entfernen Sie die Blätter mit einem Messer vom Blumenkohl

Schneiden Sie die Blätter mit einem Kochmesser von der Basis des Blumenkohlkopfes ab.

2. Schneiden Sie den Stiel ab.

Stiel vom Blumenkohlkopf abschneiden
Stiel vom Blumenkohlkopf abschneiden

Wenn Sie den Blumenkohl ganz rösten oder in Steaks schneiden möchten, schneiden Sie den dicken Stiel an der Basis ab. Lassen Sie den ganzen Blumenkohlkopf kopfüber in kühles Salzwasser fallen. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten einwirken, um Schmutz, Rückstände und Insekten zu entfernen. Abgießen und abspülen.

Wenn Sie den Blumenkohl in Röschen schneiden, drehen Sie den Kopf um und schneiden Sie das Messer in einem 45-Grad-Winkel in kreisenden Bewegungen um den Stiel, um den Kern aus der Mitte zu entfernen.

3. Schneiden Sie den Kopf in große Röschen.

Blumenkohlkopf in Röschen schneiden
Blumenkohlkopf in Röschen schneiden

Schneiden Sie den Blumenkohl mit Ihrem Messer in große Röschen und entfernen Sie dabei alle Blätter oder Stängelstücke.

4. Schneiden Sie die Röschen auf die gewünschten Größen.

Blumenkohlröschen mit einem Messer abschneiden
Blumenkohlröschen mit einem Messer abschneiden

Die Röschen in Stücke von gewünschter Größe schneiden oder zerbrechen. In einem Sieb unter kaltem fließendem Wasser abspülen. Abtropfen lassen und trocken tupfen.

Blumenkohlblätter und Stängel können gegessen werden, besonders wenn sie frisch sind. (Vermeiden Sie das Ende des Stiels, das oft trocken und holzig ist.) Die Stängel können in dünne Stücke geschnitten und in einem Salat verwendet oder in Pfannengerichten gebraten werden. Verwenden Sie sowohl Blätter als auch Stängel anstelle von Spinat, Brokkoli oder anderen bitteren Grüns.

10 köstliche Möglichkeiten, Blumenkohl zu kochen

Blumenkohl kann mit fast jeder erdenklichen Methode gekocht werden, vom Grill bis zur Schmorpfanne. Sein Geschmack ist unglaublich vielseitig, so dass Sie eine Vielzahl von Gewürzen hinzufügen können, um die Vielfalt der Gerichte zu treffen, die Sie suchen. Schneiden Sie es in Platten und geben Sie es als "Steak" bei starker Hitze an. Reis es in einer Küchenmaschine und verwenden Sie es anstelle von kohlenhydratreichem Reis oder anderen Körnern. Schneiden Sie es in mundgerechte Stücke und braten Sie es als Fleischersatz.

Blumenkohl Reis
Blumenkohl Reis

Abgebildetes Rezept: Blumenkohlreis

1. Blumenkohl in mittelgroße Röschen schneiden oder zerbrechen.

2. Pulse die Röschen in einer Küchenmaschine in Reisstücke.

Wenn Sie keine Küchenmaschine haben, können Sie einen ganzen rohen Blumenkohlkopf mit einer Kistenreibe reiben.

Lesen Sie mehr: 3 einfache Möglichkeiten, Blumenkohlreis zu machen

Gebratener Blumenkohl aus Balsamico und Parmesan
Gebratener Blumenkohl aus Balsamico und Parmesan

Abgebildetes Rezept: Gebratener Blumenkohl aus Balsamico und Parmesan

1. Blumenkohlröschen mit Öl kombinieren und in einer mittelgroßen Schüssel würzen. Werfen, um zu beschichten.

2. Auf ein mit Kochspray beschichtetes Backblech gießen. In einer Schicht anordnen.

3. 20 bis 30 Minuten bei 425 ° F backen, bis sie braun und knusprig sind.

Probieren Sie diese: Gesunde geröstete Blumenkohlrezepte

1. Blumenkohlröschen in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben. Fügen Sie genügend Wasser hinzu, um den Boden der Schüssel zu bedecken.

2. Decken Sie die Schüssel locker mit Plastikfolie, Wachspapier oder einem feuchten Handtuch ab.

3. 4 bis 5 Minuten auf hoher Stufe zart-knusprig kochen.

4. Den Blumenkohl abtropfen lassen und wie gewünscht würzen.

Wie man Blumenkohl dämpft

Das Dämpfen von Blumenkohl ist eine schnelle Möglichkeit, das knusprige Gemüse zart zu machen, sodass Sie es zu einem Suppenpüree mischen oder als Kartoffelersatz zerdrücken können.

1. 1 Zoll Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Stellen Sie einen Dampfkorb in den Boden der Pfanne und achten Sie darauf, dass das Wasser nicht höher als der Boden des Korbs ist.

2. Blumenkohlröschen in den Dampfgarer geben. Abdecken und 4 bis 8 Minuten dünsten, bis sie zart und knusprig sind.

3. Nehmen Sie den Blumenkohl aus dem Korb und würzen Sie ihn mit Öl und dem gewünschten Gewürz.

Sie können auch einen ganzen Blumenkohl dämpfen. Es ist eine schnelle Möglichkeit, das Gemüse zart zu machen, wenn Sie es backen möchten. Anstatt den Blumenkohl zu zerkleinern oder in Röschen zu schneiden, legen Sie den gesamten Blumenkohl in einen Dampfkorb. Abdecken und ca. 15 Minuten auf die gewünschte Textur dämpfen.

Cremiger Blumenkohlpüree
Cremiger Blumenkohlpüree

Abgebildetes Rezept: Cremiger Blumenkohlpüree

Wie man Blumenkohl wie Kartoffelpüree kocht

1. 8 Tassen Blumenkohlröschen und 4 zerdrückte Knoblauchzehen dämpfen oder in der Mikrowelle erhitzen, bis sie sehr zart sind.

2. Den gekochten Blumenkohl und den Knoblauch in eine Küchenmaschine mit 1/3 Tasse Buttermilch, 2 Teelöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Butter, 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer geben. Mehrmals pulsieren, dann glatt und cremig verarbeiten.

Verwenden Sie für veganen Blumenkohlpüree Olivenöl anstelle von Buttermilch und Butter.

Blumenkohl anbraten

1. 1 Esslöffel Öl in einer mittleren Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen.

2. Blumenkohlröschen hinzufügen und goldgelb und weich anbraten.

Sie können dem Blumenkohl Aromen wie Knoblauch oder Zwiebel hinzufügen. Sobald es knusprig und zart ist, können Sie Kräuter oder Gewürze einrühren, um vor dem Servieren etwas Geschmack zu verleihen.

Curry ganzer Blumenkohl
Curry ganzer Blumenkohl

Abgebildetes Rezept: Curry ganzer Blumenkohl

Wie man einen ganzen Blumenkohl kocht

1. Ofen auf 400 ° F vorheizen. Füllen Sie eine mittelgroße Auflaufform zur Hälfte mit Wasser und stellen Sie die Auflaufform auf einen unteren Rost im Ofen. (Dies wird dazu beitragen, Dampf zum Kochen des Blumenkohls zu erzeugen.)

2. Legen Sie den vorbereiteten Blumenkohlkopf in eine mittelgroße gusseiserne Pfanne.

3. Kombinieren Sie in einer kleinen Rührschüssel Öl und Ihre bevorzugten Gewürze. Den Blumenkohlkopf mit einer Backbürste mit der Ölmischung bestreichen. Drehen Sie den Blumenkohlkopf um und gießen Sie die restliche Ölmischung in den Blumenkohlkopf. Drehen, um gleichmäßig zu verteilen.

4. Drehen Sie den Blumenkohl in der Pfanne aufrecht. Braten Sie bis zart-knusprig, 35 bis 45 Minuten. Ein Messer kann beim Kochen leicht den dicksten Teil des Blumenkohls durchbohren.

Verwandte: Komfort-Lebensmittel-Rezepte, von denen Sie nicht glauben, dass sie kohlenhydratarm sind

Wie man Blumenkohl kocht

Das Kochen von Blumenkohl sorgt für eine schnelle Seite, aber das Kochen in Hühnerbrühe oder einer anderen Suppenbasis ist eine großartige Möglichkeit, das Gemüse zart zu machen, während Sie es für ein Rezept vorbereiten. Sie können gekochten Blumenkohl mit einem Stabmixer pürieren, um Suppen Körper und Cremigkeit zu verleihen, ohne die Kalorien oder das Fett der Sahne zu erhöhen. Sie können Blumenkohl auch kochen und mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken, um eine leichtere "Kartoffelpüree" -Seite zu erhalten.

1. Einen mittleren Topf Wasser zum Kochen bringen. (Wenn Sie die Flüssigkeit für die Suppe verwenden, beginnen Sie mit so viel Wasser, wie Sie für Ihr Rezept benötigen.)

2. Die Blumenkohlröschen in das kochende Wasser geben. 5 bis 7 Minuten kochen, bis es knusprig und zart ist. (Wenn Sie den Blumenkohl zerdrücken oder pürieren möchten, möchten Sie ihn möglicherweise länger kochen, um eine zartere Textur zu erhalten.)

3. Den Blumenkohl abtropfen lassen. Mit Öl und bevorzugten Gewürzen vermengen.

Probieren Sie diese: Kalorienarme Blumenkohl-Beilagenrezepte

Blumenkohlsteaks Mailänder mit Salsa Verde
Blumenkohlsteaks Mailänder mit Salsa Verde

Abgebildetes Rezept: Blumenkohlsteaks Mailänder mit Salsa Verde

Wie man Büffelblumenkohl macht

Blumenkohl ist ein gesunder vegetarischer Ersatz für einige Hühnchenrezepte. Eine beliebte Methode ist es, gerösteten Blumenkohl mit Buffalo Wing Sauce für eine fleischlose Version von Buffalo Chicken Wings zu bestreichen.

1. Blumenkohlröschen in einem heißen Ofen braten, bis sie braun und knusprig sind.

2. Während der Blumenkohl röstet, bereiten Sie Ihre Büffelsauce zu.

3. Den gerösteten Blumenkohl in die Sauce geben und mit klassischen Beilagen servieren: Ranch Dressing oder Blauschimmelkäsedip sowie geschnittene Karotten und Sellerie.

Verwandte: Siehe vollständige Anleitung für Buffalo Cauliflower Bites

Wie man Blumenkohlsteaks macht

1. Beginnen Sie mit einem ganzen Blumenkohl, Blätter entfernt. Schneiden Sie das holzige Ende des Stiels ab.

2. Schneiden Sie die Mitte des Blumenkohls mit einem großen Kochmesser in 1 / 2- bis 3/4-Zoll dicke Scheiben. Ein großer Blumenkohlkopf produziert 3 bis 4 Blumenkohlsteaks. Die Enden zerfallen zu Röschen. Speichern Sie diese für ein anderes Rezept.

3. Legen Sie die Steaks auf ein mit Kochspray beschichtetes Backblech. Fügen Sie bevorzugte Gewürze hinzu.

4. Braten Sie bei 450 ° F und drehen Sie es vorsichtig zur Hälfte, bis es 25 bis 35 Minuten braun und knusprig ist.

Lesen Sie mehr: Wie man Blumenkohl in ein saftiges "Steak" verwandelt

Wie man Blumenkohl kauft

Blumenkohl sind Kreuzblütler, die zur Familie der Brassica gehören. Das macht sie zu nahen Cousins ​​von Brokkoli und nicht weit entfernt von Kohl, Rosenkohl und ähnlichem grünem Blattgemüse. Standard weißer Blumenkohl eignet sich hervorragend für die Herstellung von Blumenkohl "Reis" und "Kartoffelpüree", aber achten Sie auch auf farbenfrohe Optionen wie Lila, Orange und Limettengrün. Diese Blumenkohlsorten haben den gleichen nussigen und zart süßen Geschmack wie weißer Blumenkohl.

Wenn Sie einen ganzen Blumenkohlkopf kaufen, suchen Sie nach einem kompakten mit dicht gepackten Knospen. Große Lücken sind ein Zeichen dafür, dass der Quark möglicherweise bröckelt. Vermeiden Sie braune Flecken oder Bereiche mit stumpfer Farbe. Das ist ein Zeichen von Feuchtigkeit, und der Blumenkohl kann schneller schlecht werden. Die Blätter sollten frisch und kräftig grün sein.

Wenn Sie vorgeschnittenen Blumenkohl kaufen, suchen Sie nach cremeweißen Röschen ohne braune oder gelbe Flecken. Da diese Fertiggerichte bereits abgebaut sind, müssen sie innerhalb von 2 Tagen nach dem Kauf verwendet werden.

Wie Blumenkohl zu lagern

Wenn Sie nicht vorhaben, Blumenkohl sofort zu kochen, bewahren Sie ihn mit der Stielseite nach oben in einem Plastikbeutel mit Reißverschluss auf, um Kondensation zu vermeiden. Feuchtigkeit beschleunigt die Verschlechterung. Ordnungsgemäß gelagerter Blumenkohl hält 5 bis 7 Tage im Kühlschrank.

Geladener Blumenkohlauflauf
Geladener Blumenkohlauflauf

Abgebildetes Rezept: Geladener Blumenkohlauflauf

Blumenkohl Nährwertangaben

Eine Tasse Blumenkohlröschen hat nur 28 Kalorien, 0 Gramm Fett, 6 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Protein, 2 Gramm Ballaststoffe, 18 Milligramm Natrium und 176 Milligramm Kalium.

Blumenkohl ist auch eine reichhaltige Quelle an Vitamin C und K und voller krebserregender Verbindungen, die freie Radikale bekämpfen können. Orangenblumenkohl, eine der farbenfrohen Blumenkohlsorten, ist auch eine gute Quelle für Beta-Carotin (Sie können es auch in Karotten finden), sodass es das Immunsystem stärkt und die Gesundheit der Augen fördert.

Lesen Sie mehr: Der beste 30-Tage-Speiseplan für den Herbst

Wie man Philly Cheesesteak Gefüllte Paprika macht
Wie man Philly Cheesesteak Gefüllte Paprika macht

Abgebildetes Rezept: Blumenkohl-englische Muffins

Blumenkohl Carb Swaps

Blumenkohl ist der ultimative Kohlenhydratersatz. Da es sowohl die Textur als auch den Geschmack einiger stärkehaltiger Seiten wie Reis und Kartoffeln nachahmt, kann es für eine Reihe von kohlenhydratreichen Lebensmitteln stehen, von Pizzakruste über Kartoffeln, Nudeln bis hin zu Keksen.

Blumenkohl ist auch ein großartiger Vorwand. Wenn es geröstet ist, wird es braun und knusprig wie Pommes. Wenn es gedämpft und püriert ist, ergibt es eine feine Kartoffelpüree-Alternative. Blumenkohl wird in mundgerechte Röschen gehackt und mit Büffelsauce geworfen. Er kann sogar ein überzeugender Hühnerersatz sein.

Eine Tasse Blumenkohl hat nur 28 Kalorien im Vergleich zu 218 Kalorien in der gleichen Menge braunem Reis. Außerdem enthält 1 Tasse Blumenkohl etwa 6 Gramm Kohlenhydrate im Vergleich zu 46 Gramm Reis.

Probieren Sie diese aus: Genius Blumenkohl-Swaps, die Kohlenhydrate schneiden

Wie Sie Ihren eigenen Blumenkohl anbauen

Blumenkohl ist eine Ernte bei kaltem Wetter. Je nach Standort und Klima wird es hauptsächlich zweimal im Jahr im Frühjahr und Herbst geerntet, wenn kühlere Temperaturen zu einem gleichmäßigen Wachstum beitragen. Die Hochsaison ist Spätsommer bis Spätherbst, wenn die heißesten Tage vergangen sind und bevor Frost zu einem Faktor wird.

Blumenkohl ist temperamentvoll und wächst lieber dort, wo die kühlen Temperaturen konstant sind. Heiße Ähren können die Pflanze zu schnell knospen lassen, und Frost kann sie töten, bevor sie wachsen kann.

Wenn Sie sich für den Anbau dieser Brassica entscheiden, legen Sie zwei bis vier Wochen vor dem letzten Frost Frühlingspflanzen aus. Wenn Sie im Herbst wachsen, stellen Sie die Herbstpflanzen sechs bis acht Wochen vor dem ersten erwarteten Frost auf. Halten Sie die Pflanzen 18 Zoll voneinander entfernt in der Reihe und säen Sie die Reihen alle 30 Zoll. Gleichmäßig gießen und Nährstoffe auftragen, um den Boden reich zu halten.

Wenn die Blumenkohlköpfe einen Durchmesser von etwa 5 cm haben, ziehen Sie die Blätter über den knospenden Quark. Wenn sie Hilfe benötigen, können Sie die Blätter mit einer Wäscheklammer an Ort und Stelle halten. Ernte, wenn die Köpfe einen Durchmesser zwischen 6 und 8 Zoll haben.

UHR: Wie man Büffelblumenkohlbisse macht

  • Gesunde Blumenkohlsuppe Rezepte
  • 6 Möglichkeiten, Blumenkohl-Gnocchi in ein köstliches Abendessen zu verwandeln
  • Unsere besten Brokkoli-Rezepte aller Zeiten
  • Gesunde kohlenhydratarme Rezepte

Beliebt nach Thema