Logo myownhealthyeating.com

Kein Frühstücksesser? Wir Sind Hier, Um Das Zu ändern

Inhaltsverzeichnis:

Kein Frühstücksesser? Wir Sind Hier, Um Das Zu ändern
Kein Frühstücksesser? Wir Sind Hier, Um Das Zu ändern

Video: Kein Frühstücksesser? Wir Sind Hier, Um Das Zu ändern

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wahre urprüngliche Lebendigkeit Dein innerster Antrieb 2023, Januar
Anonim
Avocado grüner Smoothie
Avocado grüner Smoothie

Das Frühstück treibt uns morgens an. Dennoch verzichten 15 Prozent der Amerikaner auf die wichtigste Mahlzeit des Tages. Studien zeigen, dass Frühstücksesser tendenziell mehr Nährstoffe in ihrer Ernährung haben als Menschen, die überspringen. Menschen, die regelmäßig frühstücken, haben es leichter, Gewicht zu verlieren - und die Pfunde fernzuhalten - als Menschen, die dies nicht tun. Das Frühstück kann auch dazu beitragen, dass wir uns morgens besser konzentrieren.

Abgebildetes Rezept: Jason Mraz 'Avocado Green Smoothie

Haben wir Sie angesichts all dieser Vorteile davon überzeugt, mit dem Essen am Morgen zu beginnen? Hier sind einige Strategien, die Ihnen helfen, ein gesunder Frühstücksesser zu werden.

Ihre Frühstücksausrede: "Ich habe keine Zeit"

So viele Frühstücke können im Voraus vorbereitet werden, dass Sie morgens loslegen können. Sie können am Abend zuvor einen Smoothie machen, ihn mit einem Deckel in Ihren Kühlschrank stellen und ihn auf dem Weg zur Tür greifen. Joghurtparfaits und Hafer über Nacht sind großartige Ideen für ein gesundes Frühstück, die morgens keine Zeit in Anspruch nehmen.

Probieren Sie es aus: Make-Ahead-Frühstücksrezepte

Ihre Frühstücksausrede: "Ich muss Mahlzeiten auslassen, um Kalorien zu sparen"

Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, kann das Auslassen von Mahlzeiten in großem Umfang nach hinten losgehen. Wenn Sie zu hungrig werden, ist es wahrscheinlicher, dass Sie zu viel essen und weniger nahrhafte Lebensmittel pflücken. Außerdem ist das Frühstücken mit Gewichtsverlust und Gewichtserhaltung verbunden. Jüngste Untersuchungen der Cornell University ergaben, dass 96 Prozent der Menschen, die einen normalen BMI aufrechterhielten, ohne aktiv zu versuchen oder eine Diät zu machen, frühstückten, anstatt Kaffee auszulassen oder eine Mahlzeit zu nennen. Es überrascht nicht, dass das häufigste Frühstück auf der Speisekarte Obst und Gemüse war.

Probieren Sie es aus: Gemüsegefülltes Frühstück

Ihre Frühstücksausrede: "Ich habe keinen Hunger"

Ihr Körper ist möglicherweise daran gewöhnt, das Frühstück auszulassen, Sie haben in der Nacht zuvor möglicherweise zu viel gegessen oder Sie haben morgens einfach keinen Hunger. Das Frühstück muss nicht gleich beim Aufwachen stattfinden. Gönnen Sie sich ein oder zwei Stunden (oder drei), bevor Sie ins Frühstück eintauchen. Oder versuchen Sie, Ihr Frühstück in zwei kleinere Frühstückssnacks aufzuteilen. Was zählt als Snack? Denken Sie an einen Apfel, eine Tasse Beeren, ein Stück Toast mit etwas Nussbutter, einen Naturjoghurt oder einen Latte. Es gibt auch großartige Möglichkeiten, um an Ihrem Schreibtisch zu verstauen, wie Mandeln, Trockenfrüchte oder einen Vollkorn-Müsliriegel.

  • 7-Tage-Speiseplan: Einfaches 10-minütiges Frühstück?
  • 7-Tage-Speiseplan: Proteinreiche Abendessen
  • 7-Tage-Speiseplan: Befriedigendes proteinreiches Frühstück

EatingWell.com

Beliebt nach Thema