Logo myownhealthyeating.com
Wie Man Hummus Von Grund Auf Neu Macht
Wie Man Hummus Von Grund Auf Neu Macht

Video: Wie Man Hummus Von Grund Auf Neu Macht

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Hummus / Humus / Rezept / Dip & KNOBLAUCH SCHÄLEN KÜCHENTIPP! / Sallys Welt 2023, Januar
Anonim
Schnellkochtopf Hummus
Schnellkochtopf Hummus

Abgebildetes Rezept: Schnellkochtopf Hummus

Hummus ist ein wunderbar einfacher und unglaublich einfacher dicker Dip aus Kichererbsen (auch Kichererbsen genannt). Es eignet sich auch als cremiger Aufstrich für Sandwiches. Hummus stammt ursprünglich aus der ägyptischen Küche, ist aber im Nahen Osten, im Mittelmeerraum und in Nordafrika beliebt. Viele im Laden gekaufte Hummus-Optionen sind zur Not gut - sie sind glatt und schmackhaft -, aber die Herstellung eines eigenen Hummus ist eine großartige Möglichkeit, mit Zutaten zu experimentieren und gleichzeitig Geld zu sparen.

Probieren Sie diese: Gesunde Hummus-Rezepte

Was sind die Zutaten in Hummus?

Knoblauch Hummus
Knoblauch Hummus

Abgebildetes Rezept: Knoblauch Hummus

Klassischer Hummus besteht aus sechs Zutaten: Kichererbsen, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini und Salz.

Kichererbsen bilden die Basis des Dips und werden cremig und glatt, wenn sie in einer Küchenmaschine gemischt werden.

Olivenöl macht die gemischten Bohnen glatt und verleiht dem Dip Volumen. Da es jedoch nicht gekocht wird, können Sie den Geschmack des Öls auf jeden Fall schmecken. Deshalb ist es wichtig, in Ihrem hausgemachten Hummus ein hochwertiges Olivenöl zu verwenden.

Knoblauch kann roh, geröstet oder gekocht zur Hummus-Mischung hinzugefügt werden. Es fügt einen scharfen Schlag des Geschmacks hinzu. Gerösteter Knoblauch ist süßer und weniger stark. Roher Knoblauch ist oft durchsetzungsfähig.

Zitronensaft ist herb und hell und hilft dabei, die nussigen Kichererbsen und das grasige Olivenöl auszugleichen.

Tahini, eine Sesampaste, fügt Reichtum und einen köstlichen gerösteten Geschmack hinzu. Wenn Sie kein Tahini haben oder es nicht mögen, können Sie jede Nussbutter verwenden, einschließlich Erdnussbutter.

Salz ist die absolute Notwendigkeit des Hummusgeschmacks. Viele DIY-Hummus-Hersteller werden mit Gewürzen und Kräutern experimentieren, um die richtige Kombination für persönliche Vorlieben zu finden.

Hummus-Variationen können eine beliebige Anzahl von Gewürzen enthalten, einschließlich Kreuzkümmel, geräuchertem Paprika und gemahlenem Sumach. Die Kichererbsen (auch Kichererbsenbohnen genannt) können mit anderen Zutaten wie Edamame, Avocado und Rüben kombiniert werden. Dies verleiht den leicht süßen und nussigen Kichererbsen Farbe und Geschmack. Manchmal werden auch aromatische Zutaten wie gerösteter Knoblauch, Oliven und geröstete rote Paprika verwendet.

Verwandte: 9 gesunde Lebensmittel aus der Mittelmeerdiät

Der beste Weg, um Hummus zu machen

Behälter
Behälter

Abgebildetes Rezept: Gebratener Rübenhummus

Das Einweichen trockener Kichererbsen über Nacht wird für den cremigsten und schmackhaftesten hausgemachten Hummus empfohlen. Kichererbsen in Dosen können zur Not verwendet werden und machen einen köstlichen Hummus. Wie alle Bohnenkonserven können die Kichererbsen jedoch durch ihre lange Lagerung in der Dose einen dünnen Geschmack behalten.

Wenn Sie Zeit haben, getrocknete Kichererbsen einzuweichen, tun Sie dies. Sie werden es nicht bereuen, wenn Sie sehen, wie viel geschmackvoller dieser Dip sein kann.

Verwandte: Gesunde Kichererbsenrezepte

Wie man trockene Kichererbsen für Hummus einweicht

Doppel-Tahini-Hummus
Doppel-Tahini-Hummus

Abgebildetes Rezept: Double-Tahini Hummus

1. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel 1 Tasse trockene Kichererbsen mit 1 Teelöffel Backpulver. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um die Hülsenfrüchte um einen Zoll zu bedecken. Lassen Sie die Kichererbsen über Nacht einweichen.

2. Die Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen.

3. Legen Sie die eingeweichten Kichererbsen in einen mittelgroßen Suppentopf und bedecken Sie sie mit 5 cm frischem Wasser.

4. Zum Kochen bringen. 25 bis 40 Minuten kochen lassen, bis die Kichererbsen weich sind und fast auseinander fallen.

5. Für den cremigsten Hummus die Schalen von jeder Kichererbse abklemmen. Diese Häute sind zwar zeitaufwändig, können aber Hummus klumpig machen. Der flauschigste Hummus wird aus Kichererbsen hergestellt, bei denen die Schalen entfernt wurden.

Wie man Hummus macht

Farmy Hummus
Farmy Hummus

Abgebildetes Rezept: Farmy Hummus

1. In eine große Küchenmaschine gekochte oder konservierte Kichererbsen, Knoblauch, Zitronensaft, Tahini und Salz geben. Mischen, bis es größtenteils glatt ist.

2. Fügen Sie bei laufender Küchenmaschine langsam einen Strom Olivenöl hinzu. Bis zur gewünschten Konsistenz verarbeiten. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die Verarbeitung einige Minuten in Betracht ziehen.

3. Löffel in eine Schüssel geben. Mit Olivenöl, Gewürzen oder frischen Kräutern belegen und servieren.

Verwandte: Essen Sie den Regenbogen mit diesem gesunden Hummus-Rezept auf 4 Arten

Warum hausgemacht am besten ist

Karotten-Hummus
Karotten-Hummus

Abgebildetes Rezept: Karotten-Hummus

Im Laden gekaufter Hummus ist oft köstlich, kann aber auch mit Konservierungsstoffen hergestellt werden, die Sie nicht essen möchten. Ebenso sind einige reich an Natrium. Wenn Sie Ihre eigenen Zutaten herstellen, können Sie die Zutaten kontrollieren, die frischeste Charge erhalten und gleichzeitig ein wenig Geld sparen.

Weil Hummus so einfach zuzubereiten ist, können Sie mit Anteilen an Zutaten und Gewürzen spielen, um die genau richtige Kombination zu finden, die Sie und die Menschen in Ihrem Haus bevorzugen. Wenn Sie beispielsweise den grasigen Geschmack von Olivenöl nicht mögen, können Sie die reservierte Kichererbsenflüssigkeit (Aquafaba genannt) verwenden. Es macht die verarbeiteten Kichererbsen ohne Öl glatt und hat einen leicht süßen Geschmack, wodurch es idealer als normales Wasser ist. Eine andere Ölauswahl wie Walnussöl ist ebenfalls eine gute Idee.

Verwandte: Ist Hummus gesund?

Wie man Hummus dient

Avocado Hummus
Avocado Hummus

Abgebildetes Rezept: Avocado Hummus

Weißes Fladenbrot ist ein klassischer Begleiter von Hummus. Auch gebratene oder gebackene Pita-Chips sind beliebt. Diese raffinierten Getreideoptionen bieten jedoch wenig Nährwert.

Entscheiden Sie sich für eine Vollkornversion, wenn Sie das Brot als Hummusschöpflöffel bevorzugen. Besser noch, verwenden Sie rohes Gemüse wie Karotten, Brokkoli und Paprika als Löffel für Hummus.

Einige Traditionen des Nahen Ostens servieren Hummus mit gegrilltem Fleisch, Fisch oder geröstetem Gemüse. Sie können es auch als Dip für einen anderen Favoriten aus dem Nahen Osten, Falafel, servieren.

Verwandte: Ihr wesentlicher Leitfaden für die Herstellung von hausgemachten Falafel

Verteilen Sie Hummus anstelle von Mayonnaise auf Ihrem Sandwich. Probieren Sie Hummus in Gerichten, in denen Sie möglicherweise auch Mayo verwenden. Dazu gehören Teufelseier, Eiersalat und Kartoffelsalat.

UHR: Wie man Rainbow Hummus 4 Wege macht

  • 30-tägige mediterrane Diät-Herausforderung
  • Knusprig geröstete Kichererbsen
  • Der dunkle Schokoladenhummus

Beliebt nach Thema