Logo myownhealthyeating.com

Lebensmittel Zur Linderung Von Allergien

Inhaltsverzeichnis:

Lebensmittel Zur Linderung Von Allergien
Lebensmittel Zur Linderung Von Allergien

Video: Lebensmittel Zur Linderung Von Allergien

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Welche Allergie-Mittel wirken und was langfristig hilft | Doc Esser | WDR 2023, Februar
Anonim
Beruhigender Ingwer-Zitronen-Tee
Beruhigender Ingwer-Zitronen-Tee

Achoo! Gesundheit! Wenn Sie an Allergien leiden, löst Ihr Körper eine Immunantwort gegen Reizpollen, Gras, schimmelauslösenden Juckreiz, tränende Augen, Verstopfung, laufende Nase und allgemeines Elend aus.

Hier sind drei Lebensmittel, mit denen Sie das Keuchen und Niesen unter Kontrolle halten und Ihre Allergiefragen beantworten können.

Brokkoli

Gebratener Brokkoli mit Knoblauch-Tahini-Sauce
Gebratener Brokkoli mit Knoblauch-Tahini-Sauce

Diese kleinen grünen Bäume sind reich an Sulforaphan, einem Antioxidans, das gegen Entzündungen der Atemwege wirkt und Allergikern und Asthmatikern hilft, keuchfrei zu bleiben. Eine Studie der University of California in Los Angeles legt nahe, dass Sie nur 100 bis 200 Gramm - etwa eine Tasse - Super-Gemüse pro Tag zu sich nehmen müssen.

Rezept zum Probieren: Chile-gerösteter Brokkoli

Lachs

Gebratener Lachs mit Chimmichurri-Sauce
Gebratener Lachs mit Chimmichurri-Sauce

Servieren Sie diesen niesbekämpfenden Fisch heute Abend. Die Omega-3-Fette EPA und DHA in Lachs wirken als Antioxidantien und verhindern, dass Ihr Körper Histamine freisetzt, Chemikalien, die Zellen während einer Immunantwort abpumpen und allergische Reaktionen hervorrufen, heißt es in einer Studie im British Journal of Nutrition. Andere Omega-3-reiche Fische zum Probieren: Makrele, Sardine und Thunfisch.

Rezept zum Probieren: Lachsbraten mit Chimichurri-Sauce

Zitrusfrüchte

Das Flavonoid Quercetin, das in Zitrusfrüchten wie Orangen und Zitronen enthalten ist, kann helfen, Symptome wie Niesen, laufende Nase und Verstopfung zu verhindern, berichtet eine japanische Studie. Quercetin scheint dabei zu helfen, die Expression der Gene, die die Histaminantwort steuern, abzustumpfen. Äpfel und Rotwein sind zwei weitere quercetinreiche Lebensmittel.

Rezept zum Probieren: Beruhigender Ingwer-Zitronen-Tee

Antworten auf Ihre wichtigsten Allergiefragen

Sollte ich auf Zucker, Gluten oder Milchprodukte verzichten, wenn ich saisonale Allergien habe?

Laut Bassett ist es unnötig, auf Zucker, Gluten oder Milchprodukte für saisonale Allergien zu verzichten. Die Theorie ist, dass Zucker, Gluten und Milchprodukte Entzündungen verursachen können, die eine Immunantwort darstellen. Da Allergien eine Überreaktion des Immunsystems darstellen, ist Ihr Immunsystem bei diesen Lebensmitteln bereits in höchster Alarmbereitschaft, sodass Ihr Körper anfälliger für Überreaktionen auf Allergene wie Pollen ist. Theoretisch verringert das Ausschneiden entzündlicher Lebensmittel die Symptome. Das Problem? "Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die diese Theorie stützen", sagt Bassett.

Schützt mich die Desinfektion vor Allergien?

Tatsächlich könnte ein zu sauberes Haus Ihre Kinder einem erhöhten Allergierisiko aussetzen. Zum Beispiel litten Kinder von Familien, die Geschirr von Hand spülten, 43 Prozent weniger an Ekzemen, Asthma und Allergien als Kinder, deren Eltern einen Geschirrspüler benutzten, so eine Studie in der Zeitschrift Pediatrics. Händewaschen entfernt weniger Keime als die Spülmaschine, und eine erhöhte Exposition gegenüber Mikroben kann eine schützende Wirkung haben und das sich entwickelnde Immunsystem von Kindern stärken, sagen Forscher.

Verschärfen bestimmte Lebensmittel meine Allergien?

Es besteht ein Zusammenhang zwischen saisonalen Allergien und Nahrungsmittelallergien. Es heißt orales Allergiesyndrom (OAS). Wenn Sie bestimmte Lebensmittel essen, denkt Ihr Körper, dass Sie auch Pollen konsumieren. "Bei mehr als der Hälfte der Menschen mit saisonalen Pollenallergien können nach dem Verzehr bestimmter Lebensmittel Symptome einer oralen Allergie auftreten, darunter Kribbeln, Juckreiz und / oder leichte Schwellung von Mund, Lippen, Zunge und Rachen", sagt Dr. Clifford Bassett, Gründer und Ärztlicher Direktor von Allergy and Asthma Care in New York. Hier ist ein Blick auf die Lebensmittel, die OAS verursachen können. (Wenn Sie diese Lebensmittel wirklich lieben, kann das Kochen die problematischen Proteine ​​zerstören und diesen Effekt lindern. Manchmal hilft auch das Schälen.)

Allergie: Birkenpollen

Achten Sie auf: Mandeln, Äpfel, Karotten, Sellerie, Kirschen, Koriander, Fenchel, Haselnüsse, Kiwis, Pfirsiche, Petersilie, Birnen, Pflaumen

Allergie: Gräserpollen

Achten Sie auf: Sellerie, Melonen, Orangen, Pfirsiche, Tomaten

Allergie: Ragweed

Achten Sie auf: Bananen, Kamillentee, Gurken, Löwenzahngrün, Echinacea, Melonen, Tomaten, Sonnenblumenkerne, Zucchini

Immunverstärkende Lebensmittel

  • Immunfördernde Superfoods
  • Rezepte zur Abwehr von Erkältungen und Husten

Beliebt nach Thema