Logo myownhealthyeating.com
Wie Man Rosenkohl Kocht
Wie Man Rosenkohl Kocht

Video: Wie Man Rosenkohl Kocht

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Rosenkohl kochen - einfach und schnell 2023, Januar
Anonim

Wenn ein Gemüse einen unverdienten schlechten Ruf hat, ist es Rosenkohl - hauptsächlich, weil die bevorzugte Kochmethode darin bestand, es bis zur Unkenntlichkeit zu kochen. Aber als sich herausstellte, dass sie zu karamellisierter Güte geröstet werden konnten - mit einem knusprigen Äußeren und einem zarten, butterartigen Inneren - oder roh zu leichten und knusprigen Salaten zerkleinert wurden, wurde Rosenkohl zu einer Offenbarung.

Wie man Rosenkohl kocht
Wie man Rosenkohl kocht

Wie man Rosenkohl kocht

Rosenkohl kann gekocht (bitte vorsichtig), gedämpft, geröstet, gegrillt, geschmort und gebraten werden. Gute Geschmacksbegleiter sind Zwiebeln, Knoblauch und Schalotten; Walnüsse; Kümmel- und Fenchelsamen; eine senfige Vinaigrette; braune Butter; Speck und anderes rauchiges, salziges Fleisch; nussiger, scharfer Käse wie Schweizer oder Gruyère; und Kräuter wie Salbei und Dill.

Versuchen Sie, die Köpfe in einzelne Blätter zu zerlegen und die Blätter schnell unter Rühren zu braten oder über eine Pizza mit italienischer Wurst oder karamellisierten Zwiebeln und Blauschimmelkäse zu streuen. Oder lesen Sie weiter für klassischere Vorbereitungsstile.

Wie man Rosenkohl zubereitet

Bevor wir uns mit spezifischen Methoden zum Kochen von Rosenkohl befassen, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um zu besprechen, wie man sie am besten zubereitet.

1. Schneiden Sie zunächst eine dünne Scheibe vom Stielende jedes Sprosses ab. Von dort aus möchten Sie alle braunen oder gelben Blätter entfernen, um die leckersten Endergebnisse zu erzielen. Spülen Sie dann Ihre Knospen in einem Sieb unter kaltem fließendem Wasser ab.

Trimmen-RosenkohlV2
Trimmen-RosenkohlV2

2. Der nächste Schritt läuft wirklich auf die persönlichen Vorlieben hinaus: Sie können Ihren Rosenkohl ganz lassen oder in zwei Hälften (oder Viertel) schneiden.

Schneiden-Rosenkohl
Schneiden-Rosenkohl

3. Sie können sie auch mit einem scharfen Messer sehr dünn schneiden.

Brüssel-dünn geschnitten
Brüssel-dünn geschnitten

4. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie zu zerkleinern, indem Sie sie einige Male in der Küchenmaschine pulsieren lassen.

Rosenkohl-in-einer-Küchenmaschine
Rosenkohl-in-einer-Küchenmaschine

Wie man Rosenkohl brät

Sie fragen sich, wie man knusprige Rosenkohlsorten macht, die leicht karamellisiert sind und eine zarte Mitte haben? Nun, es ist so einfach, sie auf eine Blechpfanne zu werfen und die Röstmagie eines Ofens übernehmen zu lassen. So braten Sie Rosenkohl genau:

1. Werfen Sie 2 Pfund halbierten Rosenkohl mit 2 EL Olivenöl, 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer nach Geschmack.

2. Auf einem großen Backblech verteilen und in einem 450 ° F heißen Ofen unter einmaligem Rühren 18 bis 20 Minuten rösten, bis die Sprossen weich sind.

Gebratener Rosenkohl
Gebratener Rosenkohl

Wie man Rosenkohl sautiert

In Zeiten, in denen Sie den Ofen einfach nicht einschalten möchten, haben Sie sich wahrscheinlich gefragt, wie man Rosenkohl auf dem Herd kocht. Sie haben Glück, denn ihre gebräunten Böden machen sautierten Rosenkohl zu einem der köstlichsten Gemüse auf dem Block. Hier ist eine einfache und kinderleichte Möglichkeit, perfekt sautierten Rosenkohl herzustellen.

1. Ein bis zwei Esslöffel gesalzene Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. (Stellen Sie sicher, dass die Pfanne groß genug ist, damit Sie Ihre Sprossen nicht überfüllen!)

2. Halbierten Rosenkohl mit der Vorderseite nach unten auf die Pfanne legen und ca. 5 bis 8 Minuten kochen lassen, bis er auf einer Seite leicht braun ist.

3. Rühren Sie und kochen Sie für weitere 5 bis 8 Minuten, bis sie zart sind.

4. Mit Salz und Pfeffer, Kräutern und einer Prise frischer Zitrone abschließen.

Sautierte Rosenkohl-in-einer-Pfanne
Sautierte Rosenkohl-in-einer-Pfanne

Wie man Rosenkohl dämpft

Wir gehen nicht immer für gedämpftes Gemüse, aber manchmal hat die Methode eine Zeit und einen Ort. Und einer dieser Fälle ist, wenn Sie nicht genug Zeit zum Braten oder Braten haben, aber keinen rohen Rosenkohl servieren möchten. Ganz zu schweigen davon, dass ein schneller Dampf die perfekte Art ist, die Sprossen zu kochen und ihren leuchtend grünen Farbton intakt zu halten. Für Endergebnisse, die nicht zu matschig sind, erfahren Sie hier, wie Sie Rosenkohl dämpfen.

1. Legen Sie 1 Pfund geviertelten Rosenkohl in einen Dampfkorb über 1 Zoll kochendem Wasser. Abdecken und 7 bis 8 Minuten dünsten.

Steamed_Brussels-Sprouts-in-a-Dampfer-Korb
Steamed_Brussels-Sprouts-in-a-Dampfer-Korb

2. Werfen Sie gedämpften Rosenkohl in Ihr Lieblingsdressing.

Steamed_Brussels-Sprouts
Steamed_Brussels-Sprouts

Wie man Rosenkohl kocht

Das Kochen von Rosenkohl ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Rosenkohl zu kochen. Bringen Sie einfach einen Topf mit Salzwasser zum Kochen, werfen Sie die Sprossen hinein und lassen Sie sie 6 Minuten lang oder bis sie weich sind kochen.

Gekochter Rosenkohl
Gekochter Rosenkohl

Wie man Rosenkohl-Chips macht

Werfen Sie die losen Blätter, die beim Vorbereiten Ihres Rosenkohls vom Spross fallen, nicht weg - rösten Sie sie stattdessen zu Pommes!

1. Entfernen Sie genügend äußere Blätter von Rosenkohl, um 4 Tassen zu machen.

wie man Rosenkohl-Chips macht
wie man Rosenkohl-Chips macht

2. In eine große Schüssel geben und Öl, Pfeffer und Salz hinzufügen. Massieren Sie die Blätter mit sauberen Händen sanft, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. In einer Schicht auf einem großen Backblech verteilen.

3. Braten Sie bei 400 ° F, bis die Blätter gebräunt und knusprig sind, ca. 10 Minuten.

Rosenkohl-Chips
Rosenkohl-Chips

So wählen Sie Rosenkohl im Laden

Wählen Sie feste, hellgrüne, fest zusammengerollte Sprossen. Vermeiden Sie vergilbte Sprossen, die sich zu öffnen beginnen oder braune Flecken haben. Versuchen Sie, Sprossen zu erhalten, die ungefähr gleich groß sind, damit sie gleichmäßig kochen (kleine Rosenkohlsorten haben einen süßeren, milderen Geschmack als größere). Und wenn Sie Sprossen finden, die noch an ihren Stielen haften, achten Sie darauf, dass die Stiele beim Sitzen Feuchtigkeit aus den Sprossen saugen. Wenn Sie sie auf diese Weise kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass die Stiele kürzlich gepflückt wurden, und schneiden Sie Brüssel sofort ab, wenn Sie nach Hause kommen.

Wie man Rosenkohl lagert

Wenn Sie jemals eine Charge Rosenkohl zubereiten und Reste aufbewahren möchten, kühlen Sie diese bis zu einer Woche im Kühlschrank in einer Plastiktüte.

Probieren Sie diese: Gesunde Rosenkohl-Rezepte

So züchten Sie Ihren eigenen Rosenkohl

Und jetzt, da Sie alles wissen, von der Rosenkohlernährung bis zum Kochen von Rosenkohl, wären wir nicht überrascht, wenn Sie selbst etwas anbauen möchten - und Sie haben Glück! Rosenkohl benötigt kaum mehr als Sonnenschein, normales Wasser und viel Platz. Beginnen Sie die Samen im Frühjahr 90 Tage vor dem letzten Frost in Innenräumen. Im Frühjahr 24 bis 36 Zoll voneinander entfernt verpflanzen. Ernten Sie, wenn die Sprossen einen Durchmesser von 1 bis 11/2 Zoll haben, und pflücken Sie die Sprossen von der Basis der Pflanze nach oben.

Obwohl es sich nicht um winzige Kohlköpfe handelt, ähneln Rosenkohl in mehrfacher Hinsicht Kohlköpfen. Wenn sie wachsen, sprießen sie aus einem dicken Stiel, der bis zu 2 1/2 Fuß hoch werden kann und mit einem Sprühnebel aus blaugrünen Blättern gekrönt ist. Die Sprossen selbst sehen nicht nur wie Minikohl aus, sondern die Blätter oben sammeln sich kohlartig an.

Mit einer späten Ernte sind Rosenkohl in der Hochsaison vom Herbst bis zum frühen Winter. Da sie bei kühlem Wetter so gut gedeihen, schmecken sie nach dem ersten Frost der Saison noch süßer und milder. Und wenn die Hauptsaison für Rosenkohl beginnt, probieren Sie eines unserer Herbstrezepte, die Brüssel den Respekt geben, den sie verdienen.

Verwandte: 6 krebsbekämpfende Lebensmittel, die Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können

Rosenkohlernährung

Lassen Sie uns nun die Rosenkohlernährung aufschlüsseln: 1/2 Tasse gekochter Rosenkohl hat 28 Kalorien 28, 6 Gramm Kohlenhydrate, 2 Gramm Ballaststoffe, 1 Gramm Zucker (nicht hinzugefügt), 2 Gramm Protein, 16 Milligramm Natrium und 247 Milligramm Kalium.

Mit dem vierfachen der krebsbekämpfenden Glucosinolate von Brokkoli weisen diese kleinen Edelsteine ​​mehr dieser Verbindungen auf als jeder andere Kreuzblütler. Wenn man sie wie einen Krautsalat zerhackt, werden noch mehr dieser Krebskämpfer freigelassen.

Beliebt nach Thema