Logo myownhealthyeating.com

Wie Man Einen Erstaunlichen Kekstausch Macht (den Selbst Ihre Veganen Und Glutenfreien Freunde Genießen Können)

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Einen Erstaunlichen Kekstausch Macht (den Selbst Ihre Veganen Und Glutenfreien Freunde Genießen Können)
Wie Man Einen Erstaunlichen Kekstausch Macht (den Selbst Ihre Veganen Und Glutenfreien Freunde Genießen Können)

Video: Wie Man Einen Erstaunlichen Kekstausch Macht (den Selbst Ihre Veganen Und Glutenfreien Freunde Genießen Können)

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie macht man einen glutenfreien Bisquitboden 2023, Januar
Anonim

In unserem Haus ist Weihnachten eine große Sache. Wir kaufen überall neue Weihnachtsschmuckstücke. Wir schalten die Weihnachtslieder ein, bevor der Thanksgiving-Truthahn aus dem Ofen kommt (manchmal früher, wenn ich ehrlich bin). Wir lieben Weihnachten so sehr, dass mein Mann und ich uns auf einer Weihnachtsbaumfarm verlobt haben, buchstäblich im Schnee unter dem Baum, den wir gerade fällen wollten.

Eines der Dinge, auf die ich mich an den Feiertagen am meisten freue, ist mein jährlicher Kekstausch. Es ist eines der wenigen Male im Jahr, dass ich alle meine Freundinnen zu einem Abend zum Nachholen und zur Verkostung von Keksen einlade.

Verwandte: 250+ Weihnachtsplätzchen Rezepte

Jede Version eines Cookie-Austauschs ist etwas anders. Meine Version enthielt immer einen Geschmackstest, bei dem jeder für seinen Lieblingskeks stimmt und der Gewinner einen Preis erhält. Irgendwann sind die Dinge etwas interessanter geworden. Zwei meiner veganen Freunde kamen zu meinem Tausch. Eine andere Freundin mied Milchprodukte, weil sie stillte und ihr Baby es nicht tolerieren konnte. Dann hatte ich zwei Kinder, eines mit Nussallergien und eines, das gegen Eier allergisch ist. Ein Jahr lang schickte ich alle Kekse mit Freunden nach Hause, weil ich wusste, dass meine Kinder sie nicht essen konnten. Für eine Familie, die die Ferien so sehr liebt, war es… ein bisschen traurig.

Ich beschloss, etwas drastisches zu tun: Ich veranstaltete einen veganen Kekstausch. Ich war nervös, dass sich einige Freunde auflehnen könnten. Aber es stellte sich heraus, dass alle bereit waren, sich der Herausforderung zu stellen. Sie fanden es toll, neue Weihnachtsplätzchenrezepte zu finden, um alte Klassiker mit veganen Zutatenersatzstoffen zu probieren oder zu optimieren. Wir waren alle überrascht von der köstlichen Vielfalt. Aber das Beste von allem: Jeder konnte am Tausch und am Geschmackstest teilnehmen. Was wirklich der springende Punkt ist: Zusammenkommen und eine köstliche Erfahrung teilen. (Außerdem durften meine Kinder sie auch genießen.)

Glutenfreie Snomwan-Baiser-Kekse
Glutenfreie Snomwan-Baiser-Kekse

Abgebildetes Rezept: Glutenfreie Schneemann-Baiser-Kekse

So werfen Sie einen Cookie-Tausch: Die Regeln

Wenn Sie noch nie einen Cookie-Austausch veranstaltet haben, finden Sie hier einige empfohlene Richtlinien. Fühlen Sie sich frei zu optimieren und machen Sie es sich selbst. Sie möchten diese Richtlinien in Ihre Einladung aufnehmen:

  1. Jeder sollte genügend Kekse mitbringen, damit jeder Gast mindestens eines hat, plus ein paar extra für die Verkostung während der Party. Wenn Sie Ihre Gästeliste festgenagelt haben, geben Sie in der Einladung an, wie viele Cookies Sie mitbringen möchten (z. B. 1-2 Dutzend).
  2. Wenn Sie einen allergikerfreundlichen Tausch veranstalten (siehe unten), müssen Sie diese Parameter in der Einladung klar umreißen.
  3. Sie benötigen einen Container, um Ihre Kekse nach Hause zu bringen. Sie können sie entweder das gleiche verwenden lassen, in das sie ihre Kekse gebracht haben, oder festliche Behälter oder Taschen bereitstellen, die sie als Partygeschenk mit nach Hause nehmen können.
  4. Bei meinen Cookie-Swaps habe ich die Regel, dass Sie so viele Cookies hinterlassen müssen, wie Sie mitgebracht haben. Das stellt sicher, dass dem Gastgeber nicht Tonnen und Tonnen von Süßigkeiten übrig bleiben.
vegane Lebkuchen Menschen Kekse
vegane Lebkuchen Menschen Kekse

Abgebildetes Rezept: Vegane Lebkuchenplätzchen

Tipps für einen allergiesicheren Austausch

Wenn Sie Ihre Gäste einladen, finden Sie heraus, ob jemand Allergien oder Ernährungswünsche hat. Wenn ein Gast an einer Nahrungsmittelallergie oder einer speziellen Diät leidet, teilen Sie ihm mit, dass Sie ihn so gut wie möglich unterbringen möchten. Nehmen Sie sich Zeit, um die Bedürfnisse Ihrer Gäste zu verstehen. Ist es eine Nahrungsmittelallergie oder eine Präferenz? Was bedeutet eigentlich vegan? Was genau ist eine Baumnuss?

Kreuzkontamination vermeiden. Bei Lebensmittelallergien ist die Kreuzkontamination ein großes Problem. Das heißt, wenn Sie eine Freundin mit Zöliakie haben, kann sie keine glutenfreien Kekse essen, die sich auf demselben Tablett befinden wie Kekse aus Weizenmehl, oder sie wird wirklich krank. Bei Gästen mit Lebensmittelallergien kann dies eine allergische Reaktion auslösen. Sie müssen sicherstellen, dass "sichere" Cookies vollständig von allem anderen getrennt sind. Sie können den Gästen auch empfehlen, beim Backen eine Kreuzkontamination zu vermeiden und aus Sicherheitsgründen auf Pergamentpapier zu backen.

Fügen Sie Rezeptkarten hinzu. Tauschen Sie Ihre Kekse zusammen mit einer Rezeptkarte aus, damit Ihre Freunde diese Kekse das ganze Jahr über genießen können. Es ist nicht nur ein schönes Andenken, sondern ermöglicht es den Gästen auch, alle Zutaten in jedem Keks zu kennen.

Versuche inklusiv zu sein. Denken Sie jedoch daran, dass eine Potluck-Situation für jemanden, der mit einer Lebensmittelallergie zu tun hat, viele unbekannte, unsichere Variablen mit sich bringt. Freunde mit Allergien mögen sich dafür entscheiden, nicht am Tausch teilzunehmen, aber sie werden Ihre Bemühungen trotzdem sehr schätzen. Stellen Sie sicher, dass sie sich trotzdem willkommen fühlen. Sie können etwas trinken und die Gesellschaft genießen - obwohl sie nicht alle Süßigkeiten essen können.

Siehe auch: Crazy-Good Gluten-Free Cookie Swap Ideas

Beobachten Sie: Wie man Baiser macht

Checkliste für die Planung von Cookie-Swap-Partys

4 Wochen im Voraus

  • Eine Gästeliste machen.
  • Wählen Sie ein Datum und eine Uhrzeit aus und senden Sie eine E-Mail mit dem Titel "Save the Dates". Fragen Sie Ihre Gäste nach Lebensmittelallergien oder Ernährungsaspekten.
  • Sammeln Sie Rezepte. Shop für Cookie-Verpackungsartikel.

3 Wochen im Voraus

  • Entscheiden Sie, welche Cookies Sie für den Tausch erstellen möchten.
  • Kaufen Sie nicht verderbliche Zutaten und Vorräte wie Ausstechformen.
  • Machen Sie alle Keksteige, die gut gefrieren: Für Teig, der zu Kugeln geformt ist, legen Sie ungebackene Teigbällchen auf mit Pergament ausgekleidete Backbleche und frieren Sie sie ein. Übertragen Sie die Kugeln nach dem Einfrieren in verschließbare Beutel, um Platz zu schaffen. Schneiden Sie für ausgeschnittene Kekse ungebackene Kekse aus und frieren Sie sie luftdicht auf einem Backblech zwischen Pergament oder Wachspapier ein.

2 Wochen im Voraus

  • Senden Sie "evites". Bitten Sie die Gäste, eine bestimmte Anzahl von Cookies zum Tauschen mitzubringen (bis zu 1 Dutzend pro Gast sind üblich). Fügen Sie ein Anmeldeformular für Cookies bei, um die Abwechslung zu fördern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gäste wissen lassen, ob Rezeptrichtlinien oder Allergien zu berücksichtigen sind.
  • Planen Sie zu geben. Bitten Sie die Gäste auf Wunsch, zusätzliche Kekse mitzubringen, um sie an ein Gemeindezentrum, eine Spendenaktion für den Kuchenverkauf oder ein Tierheim zu spenden.

1 Woche im Voraus

  • Dekorieren Sie Keksbehälter für Geschenke und / oder einzigartige Präsentationen.
  • Getränke kaufen. (Heißer Apfelwein im Slow Cooker ist eine einfache, festliche Wahl.)
  • Erstellen Sie eine Musik-Musik-Wiedergabeliste.

3 Tage voraus

Richten Sie eine Getränkestation und eine gesunde Snackstation ein. Planen Sie, den Gästen eine Auswahl an Getränken und eine Auswahl an gesunden Snacks anzubieten

2 Tage voraus

  1. Gefrorenen Keksteig bei Bedarf im Kühlschrank auftauen lassen.
  2. Bereiten Sie Keksfüllungen oder Glasuren vor.

Der Tag davor

Kekse backen und zusammenstellen

Party Tag

  • Entspannen Sie sich und haben Sie Spaß.
  • Teilen Sie mit den Bedürftigen. Stellen Sie den von Ihnen kontaktierten Organisationen Cookies zur Verfügung.

Cookie Swap Rezept Ideen

Nussige, in Schokolade getauchte Makronen: Diese süßen Baiserplätzchen mit Erdnussbuttergeschmack eignen sich perfekt für besondere Anlässe. Eingetaucht in geschmolzene Schokolade und voller knuspriger Erdnüsse können sie bis zu zwei Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank oder bis zu drei Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Cranberry Crumble Riegel: Diese Cranberry-Orangen-Riegel gefrieren gut. Machen Sie an einem freien Nachmittag eine Charge und stellen Sie sie in den Gefrierschrank, damit Sie immer ein gesundes Dessert zur Hand haben, wenn die Firma anruft.

Glasmalerei-Zuckerkekse: Sie werden nicht glauben, wie einfach es ist, diese wirklich beeindruckenden Kekse herzustellen. Zerkleinerte Bonbons schmelzen in der Mitte dieser festlichen Zuckerkekse und erzeugen einen wunderschönen Buntglaseffekt. Verwenden Sie einen beliebigen Ausstecher, stellen Sie sicher, dass Sie zwei haben - einen großen für jeden Keks und einen etwas kleineren für das Loch in der Mitte.

Vegane Lebkuchenplätzchen: Kokosöl steht für Butter in diesem milchfreien, eifreien Keksrezept für köstliche Lebkuchenausschnitte. Dekorieren Sie Kekse mit einem einfachen veganen Puderzucker oder Schleifzucker.

Glutenfreie Lebkuchenplätzchen: Glutenfreies Mehl steht für normales Mehl in diesen knusprigen, festlich ausgeschnittenen Keksen, die fantastisch schmecken. Zum Dekorieren Kekse vor dem Backen mit Schleifzucker bestäuben oder nach dem Abkühlen mit königlicher Zuckerglasur beträufeln und pfeifen.

Weitere Cookie Swap Inspiration

Unsere preisgekrönten Weihnachtsplätzchenrezepte

Diese Mini-Lebkuchenhäuser sind fast zu süß zum Essen

Wie man gesündere Weihnachtsplätzchen macht

Einige Originalbeiträge von Claire Perez.

Beliebt nach Thema