Logo myownhealthyeating.com

Ihr Wesentlicher Leitfaden Für Die Herstellung Von Hausgemachter Falafel

Inhaltsverzeichnis:

Ihr Wesentlicher Leitfaden Für Die Herstellung Von Hausgemachter Falafel
Ihr Wesentlicher Leitfaden Für Die Herstellung Von Hausgemachter Falafel

Video: Ihr Wesentlicher Leitfaden Für Die Herstellung Von Hausgemachter Falafel

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Falafel ganz einfach selber machen / vegan / Thomas kocht 2023, Januar
Anonim
7-tägiger Superfood-Dinner-Plan
7-tägiger Superfood-Dinner-Plan

Empfohlenes Rezept: Falafel-Salat mit Zitronen-Tahini-Dressing

Falafel ist ein beliebtes Street Food aus dem Nahen Osten, das ein köstliches und befriedigendes veganes Hauptgericht oder eine Vorspeise darstellt. Es wird aus rehydrierten trockenen Kichererbsen oder Fava Bohnen hergestellt. (Bohnenkonserven sind ebenfalls akzeptabel.) Die Bohnen werden prall eingeweicht und dann mit aromatischen Zutaten wie Frühlingszwiebeln, Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch und einer Vielzahl von warmen und gerösteten Gewürzen wie Kreuzkümmel, Koriander und rotem Pfeffer kombiniert.

Das Wort Falafel bezieht sich sowohl auf die gebratenen Kichererbsenbällchen als auch auf das Sandwich, das oft mit den Bällchen hergestellt wird. Es ist ein vielseitiges Lebensmittel und es muss nicht immer eine frittierte Fettbombe sein. Erfahren Sie mit diesen einfachen Tipps, wie Sie zu Hause eine gesündere Falafel von Grund auf neu herstellen können.

Probieren Sie diese: Gesunde Rezepte aus dem Nahen Osten

Wie man Falafel macht

Falafelburger
Falafelburger

Empfohlenes Rezept: Falafel Burger

Der Schlüssel zu einer gesünderen Falafel ist die Herstellung eines aromatischen Teigs. Egal wie Sie Falafel kochen, der Teig wird praktisch auf die gleiche Weise hergestellt.

Beginnen Sie mit getrockneten Kichererbsen oder Bohnen. Diese Bohnen über Nacht oder bis zu 24 Stunden einweichen, damit sie cremig und zart werden. Wenn Sie vergessen, die Bohnen einzuweichen, oder keine Zeit haben, können Sie auch mit Kichererbsen oder Kichererbsen in Dosen beginnen.

Kombinieren Sie die Bohnen mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Frühlingszwiebeln und einer beliebigen Anzahl von duftenden Zutaten, die Sie bevorzugen. Als nächstes fügen Sie Ihre bevorzugten Gewürze hinzu. Zu den traditionellen Falafel-Rezepten gehören Gewürze wie Koriander und Kreuzkümmel. Cayenne oder roter Pfeffer wird für einen Hauch von Hitze verwendet. Salz und Pfeffer werden ebenfalls hinzugefügt.

Alle Zutaten mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Für einen zuverlässig glatten Teig können Sie auch alle Zutaten in einer Küchenmaschine einrühren.

Wenn der Teig zu feucht ist, fügen Sie jeweils einen Esslöffel Allzweckmehl oder glutenfreies Mehl hinzu, bis der Teig zu einer Kugel rollt, ohne an Ihrer Hand zu haften.

Schaufeln Sie zwei Esslöffel des Teigs in Ihre Hand und rollen Sie den Teig zu Kugeln. Den Teig leicht zu einer dicken Pastete flachdrücken. Für ein schnelleres Garen können Sie die Pastetchen auch mit einem Nudelholz oder der Handfläche flachdrücken, bis sie knapp 1/2-Zoll dick sind. Wenn sie jedoch so dünn sind, können sie zusammenbrechen, wenn Sie beim Umgang mit ihnen nicht vorsichtig sind.

Wie man Falafel auf dem Herd kocht

Herd Falafel
Herd Falafel

Abgebildetes Rezept: Falafel

Auf dem Herd können Sie Falafel braten oder in der Pfanne anbraten. Traditionelle Falafel wird frittiert. Wenn Sie keine Fritteuse haben oder nicht das gesamte dafür erforderliche Öl verwenden möchten, können Sie Falafel flach auf dem Herd braten.

Für gebratene Falafel zwei Zoll Öl in einen Topf mit hohen Seiten geben und auf 350 ° F erhitzen. Falafelbällchen in das heiße Öl geben und mit einem Holzlöffel wenden, um alle Seiten zu kochen. (Bei Bedarf in Chargen arbeiten und den Topf nicht überfüllen.) Etwa 5 bis 7 Minuten goldbraun braten.

In der Pfanne angebratene Falafel ist auch außen knusprig und innen zart. Obwohl dies nicht traditionell ist, ist es eine Option, die weniger Fett in das endgültige Gericht einbringt.

2 Esslöffel Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und wenden, um die Pfanne zu beschichten. Füllen Sie die Pfanne mit Falafel und halten Sie etwa 5 cm um jede Pastete herum, um gleichmäßig zu kochen. Jede Falafel ca. 3 bis 5 Minuten goldbraun anbraten. Drehen Sie jede Falafel um und geben Sie zusätzlich 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne. 3 bis 5 Minuten goldbraun kochen.

Wie man Falafel im Ofen backt

Falafel backen ist eine weitere großartige Möglichkeit, dieses vegetarische Gericht zu kochen, ohne unnötiges Öl, Fett und Kalorien einzubringen.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 375 ° F vor. Ein umrandetes Backblech mit Olivenöl bestreichen. Legen Sie jede Falafel auf das Backblech und drücken Sie sie leicht flach, um 1 Zoll dicke Pastetchen zu bilden. Jede Falafel mit Öl bestreichen.

12 Minuten backen, dann jede Pastete umdrehen. Backen Sie bis goldbraun, weitere 10 bis 15 Minuten.

Wie man Falafel in der Luftfritteuse kocht

Luftfritteuse Falafel
Luftfritteuse Falafel

Abgebildetes Rezept: Air-Fryer Falafel

Mit diesem cleveren Küchenherd können Sie die knusprigen Ergebnisse einer Fritteuse mit weniger Fett als beim herkömmlichen Frittieren erzielen.

Luftfritteusenkorb leicht mit Kochspray bestreichen. Legen Sie die Pastetchen in einer einzigen Schicht in den Korb und bestreichen Sie die Deckel mit mehr Kochspray. Braten Sie die Falafel an der Luft bei 375 ° F, drehen Sie sie vorsichtig zur Hälfte um und beschichten Sie die Spitzen mit mehr Kochspray, insgesamt etwa 12 Minuten.

Für beste Ergebnisse in der Luft braten. Wenn Sie den Korb überfüllen, haben die einzelnen Bälle oder Pastetchen nicht so viel Platz, um knusprig und goldbraun zu werden.

Verwandte: Was ist eine Luftfritteuse und sollten Sie eine kaufen?

Wie man Falafel serviert

Falafel Pita Sandwiches mit Tzatziki
Falafel Pita Sandwiches mit Tzatziki

Abgebildetes Rezept: Falafel Pita Sandwiches mit Tzatziki

Falafel wird üblicherweise als Sandwich serviert. Drei Falafelbällchen oder Pastetchen werden in eine zarte Pita-Tasche gestopft. Kopfsalat, Tomate und ein aromatisches Dressing oder Aufstrich wie Tahinisauce, Tzatziki oder Hummus werden ebenfalls hinzugefügt.

Oder servieren Sie Falafel als Teil einer Platte. Die Zutaten auf der Platte hängen davon ab, welche Essenstradition Sie genießen. Zu den Beilagen gehören eingelegte Gurken, Hummus, Pita, Fattoush oder Taboulé.

Als Vorspeise kann Falafel mit einer Vielzahl von Dips und Saucen serviert werden. Dazu gehören Tahini-Joghurt-Sauce, Hummus, Baba Ghanoush und würzige Harissa.

Ein Hinweis zur Falafelernährung

Edamame Falafel mit Zitronen-Aioli
Edamame Falafel mit Zitronen-Aioli

Abgebildetes Rezept: Edamame Falafel mit Zitronen-Aioli

Dank der proteinreichen Bohnen, aus denen der Teig hergestellt wird, ist Falafel ein proteinreiches Lebensmittel. Außerdem stammt das gesamte Protein in diesem veganen Gericht aus pflanzlichen Quellen. Eine typische Falafel-Portion sind drei Bällchen oder Pastetchen mit 10 bis 15 Gramm Protein. Zum Vergleich: Ein Ei enthält sechs Gramm Eiweiß.

Darüber hinaus enthält eine Portion Falafel zwischen 7 und 10 Gramm Ballaststoffe. Das ist ungefähr ein Viertel Ihrer täglich empfohlenen Ballaststoffe.

Die Anzahl der Kalorien in einer Falafel hängt von den Zutaten der Falafel und ihrer Zubereitung ab. Die typische Falafel hat ungefähr 100 Kalorien pro Ball oder Pastetchen. Dressings, Saucen oder andere Elemente eines Falafelrezepts können dem Gericht mehr Kalorien hinzufügen.

Bei einer Portion mit drei Pastetchen beträgt die Falafel allein rund 300 Kalorien. Für diese 300 Kalorien erhalten Sie jedoch eine gesunde Dosis an Nährstoffen, einschließlich Ballaststoffen, Proteinen und Vitaminen.

Probieren Sie diese: Gesunde Kichererbsenrezepte

Beobachten Sie: Wie man Falafel-Salat mit Zitronen-Tahini-Dressing macht

Beliebt nach Thema