Logo myownhealthyeating.com

Beste Chipmarken Für Diabetes

Inhaltsverzeichnis:

Beste Chipmarken Für Diabetes
Beste Chipmarken Für Diabetes

Video: Beste Chipmarken Für Diabetes

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 5 Best Fruits for a Type 2 Diabetes Diet 2023, Februar
Anonim
ein paar übereinander gestapelte Kesselkartoffelchips
ein paar übereinander gestapelte Kesselkartoffelchips

Entgegen der allgemeinen Meinung können Sie Chips als Snack genießen, auch wenn Sie an Diabetes leiden. Während Sie immer noch ein Auge auf Natrium haben und kohlenhydratbewusst sein müssen, müssen Sie die Lebensmittel, die Sie lieben, nicht aus Ihrer Ernährung verbannen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie verstehen, was in den Regalen steht, wie Sie Chips gesund in Ihre Ernährung aufnehmen und unsere Lieblingsfunde teilen können. Sie erhalten unsere bevorzugten gesunden Picks für Kartoffelchips und Tortillachips und erfahren, worauf Sie auf den Etiketten achten müssen.

Verwandte: Probieren Sie diesen 7-Tage-Diabetes-Ernährungsplan aus

Worauf Sie beim Einkauf von Chips achten sollten

Halten Sie es einfach: Suchen Sie nach Chips mit kurzen Zutatenlisten und ohne künstliche Konservierungsstoffe und Aromen. Halten Sie Ausschau nach zugesetzten Zuckern und überschüssigem Natrium, die üblicherweise zu Chips mit Grillgeschmack oder anderen Chips mit süßem oder salzigem Geschmack hinzugefügt werden.

Seien Sie herzgesund: Wählen Sie Chips, die mit herzgesunden pflanzlichen Ölen wie Sonnenblumen oder Saflor gekocht wurden. Expeller-Pressed bedeutet, dass das Öl auf natürliche Weise ohne Verwendung chemischer Mittel extrahiert wurde.

Gebacken gegen gebraten gegen gekocht mit Kessel: Sie sparen ein paar Gramm Fett, wenn Sie gebackene Pommes wählen, aber lassen Sie sich nicht täuschen, dass "gekocht mit Kessel" eine gesündere Option ist. Im Wasserkocher gekochte Pommes Frites werden immer noch gebraten - nur in kleineren Mengen Öl, um ihnen eine besonders knusprige Textur zu verleihen.

Vollkorn wählen: Füllen Sie für Tortilla-Chips sättigende Ballaststoffe auf, indem Sie Marken auswählen, die Vollkornmais enthalten, der auf dem Etikett als "Vollkorn" - oder "gemahlener Stein" -Mais erscheinen kann.

Verwandte: Beste kalte Getreidemarken für Diabetes

Wie man Chips in eine diabetesfreundliche Ernährung einfügt

Obwohl Chips für sich genommen nicht viel Nährwert bieten, können sie dennoch Teil einer gesunden, diabetesfreundlichen Ernährung sein, wenn sie in Maßen verzehrt werden. Achtsam durch Portionieren einer angemessenen Menge Chips - eine 1-Unze-Portion entspricht normalerweise etwa 15 normalen Kartoffelchips oder 10 Tortilla-Chips - und Zurückgeben des Beutels in die Speisekammer. (Oder beseitigen Sie das Rätselraten, indem Sie Einzelportionspakete kaufen.) Wie bei allen Mahlzeiten und Snacks können Sie den Blutzucker ausgleichen, indem Sie kohlenhydratreiche Lebensmittel mit einer Portion Guacamole mit Protein-Charakter, hausgemachtem Hummus oder Deli-Fleisch mit niedrigem Natriumgehalt kombinieren.

Wenn Sie Pommes mit einem Sandwich essen, überspringen Sie die zweite Scheibe Brot und machen Sie eine halbgroße Version oder ein offenes Sandwich, um Ihre Gesamtzahl an Kohlenhydraten in Schach zu halten. Wir lieben es, ein paar Tortillachips auf Taco-Salat oder eine natriumarme Suppe zu zerdrücken. Anstatt kalorienreichen Queso-Käse zu schöpfen, probieren Sie einen dieser herzgesünderen Swaps: 1/4 Tasse natriumarme Salsa und eine Prise fettarme Sauerrahm; 1/4 einer Avocado mit Limettensaft püriert; oder bestreuen Sie die Chips mit 2 Esslöffeln fettarmem mexikanischen Käse und schmelzen Sie in der Mikrowelle.

Verwandte: Machen Sie Ihre eigene gesunde Salsa.

Ernährungsrichtlinien:

Portionsgröße: 1 Unze = ca. 15 normale Kartoffelchips; etwa 10 Tortillachips. Überprüfen Sie immer das Etikett, da die Portionsgröße je nach Marke stark variiert.

Kalorien: ≤160 Kalorien

Kohlenhydrate: ≤25 g

gesättigte Fettsäuren: ≤2 g

Trans - Fettsäuren: 0 g

Natrium: ≤240 mg

Fiber: Ziel für mindestens 2 g

Beste Chipmarken für Diabetes

Wir stellen diese Chips auf die Probe. Hier sind unsere Lieblingskartoffelchips und Tortillachips, die unseren Ernährungsrichtlinien entsprechen und großartig schmecken.

legt einfach Kartoffelchips
legt einfach Kartoffelchips

Einfach Lay's Sea Salted Thick Cut Kartoffelchips

Portionsgröße: 17 Chips

160 Kalorien, 15 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 2 g Protein, 10 g Fett, 1 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 160 mg Natrium

Sunchips Vollkornchips in blauem Beutel
Sunchips Vollkornchips in blauem Beutel

Sun Chips 100% Vollkorn Original

Portionsgröße: 16 Chips

140 Kalorien, 19 g Kohlenhydrate, 2 g Protein, 6 g Fett, 0,5 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 110 mg Natrium

365 gekochte Kartoffelchips
365 gekochte Kartoffelchips

365 Alltagswert Kessel Gekochte Kartoffelchips Meersalz

Portionsgröße: 18 Chips

150 Kalorien, 17 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 1 g Protein, 8 g Fett, 0,5 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 160 g Natrium

Cape Cod BBQ Chips
Cape Cod BBQ Chips

Cape Cod Kettle Gekochte Kartoffelchips 40% weniger Fett Sweet Mesquite Barbeque

Portionsgröße: 18 Chips

130 Kalorien, 18 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 2 g Protein, 6 g Fett, 0,5 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 150 mg Natrium

Ende Juli Tortilla-Chips
Ende Juli Tortilla-Chips

Ende Juli Bio-Meersalz Dünne & Knusprige Tortilla-Chips im Restaurantstil

Portionsgröße: 10 Chips

130 Kalorien, 17 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 2 g Protein, 7 g Fett, 0,5 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 65 mg Natrium

schuldlose Gourmet-Chips
schuldlose Gourmet-Chips

Schuldlose Gourmet gebackene gelbe Maistortilla-Chips

Portionsgröße: 18 Chips

120 Kalorien, 22 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 2 g Protein, 3 g Fett, 0 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 180 mg Natrium

Tostitos gebacken
Tostitos gebacken

Tostitos gebackene Kugeln Tortilla Chips

Portionsgröße: 16 Chips

120 Kalorien, 22 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 2 g Protein, 3 g Fett, 0 g gesättigtes Fett, 0 g Transfett, 140 mg Natrium

Neugierig auf alternative Chipoptionen in den Regalen? Über die traditionellen Kartoffel- und Mais-Chips hinaus tauchen immer wieder neue Produkte auf. Wir sind große Fans der Marke Beanitos, die aus Hülsenfrüchten anstelle von Kartoffeln oder Mais hergestellt wird. Beanitos haben ein vergleichbares Nährwertprofil wie Kartoffel- oder Tortillachips, enthalten jedoch etwa 5 Gramm sättigendes Protein und 4 Gramm Ballaststoffe pro Portion. Und obwohl Popchips technisch gesehen kein Kartoffelchip oder Tortilla-Chip sind, bieten sie eine etwas fettarme Alternative zu herkömmlichen Chips.

Verpassen Sie nicht:

Top-Fast-Food-Tipps für Menschen mit Diabetes

Lebensmittel mit Diabetes zu vermeiden

Beliebt nach Thema