Logo myownhealthyeating.com

Machen Sie Ihre Eigenen Kräutertee-Mischungen

Inhaltsverzeichnis:

Machen Sie Ihre Eigenen Kräutertee-Mischungen
Machen Sie Ihre Eigenen Kräutertee-Mischungen

Video: Machen Sie Ihre Eigenen Kräutertee-Mischungen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kleine Kräuterkunde: Eigene Kräutertees mischen (mit Ruth Pfennighaus) 2023, Januar
Anonim
Tee
Tee

Fotos: AJ Ragasa (Glasswing)

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mehr einheimische Lebensmittel in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen, ist das Hinzufügen von Kräutern. Wir erinnern uns oft daran, mit Kräutern zu kochen, vergessen aber oft, dass die Verwendung in Kräutern genauso lohnend sein kann. Kräuter haben nicht nur erstaunliche Düfte, sondern auch medizinische Eigenschaften, die manchmal durch die Zugabe von heißem Wasser verstärkt werden.

Seit Jahrhunderten perfektionieren Kräuterkenner die Zubereitung von Teemischungen, um häufig auftretende Krankheiten zu heilen. Egal, ob Sie Hilfe in der Verdauungsabteilung, etwas mehr Entspannung oder einen energetischen Schub benötigen, um Ihren Tag zu beginnen, es gibt höchstwahrscheinlich ein Kraut, das helfen kann.

Verwandte: 4 Tees für eine bessere Gesundheit zu versuchen

Kräuter anbauen und ernten

Die meisten Kräuter können ganz oder teilweise in der Sonne angebaut werden und benötigen mäßig feuchten Boden. Je direkter die Sonne ist, desto mehr Laub bringen sie hervor. Kräuter können zusammen gepflanzt werden (mit Ausnahme von Minze, die einen Behälter übernimmt und alleine gepflanzt werden sollte).

Achten Sie beim Ernten der Kräuter darauf, den Stiel zu schneiden, anstatt nur die Blätter abzuziehen. Schneiden Sie direkt über dem Knoten, wo das nächste Blatt beginnt. Wenn Sie die Pflanze auf diese Weise beschneiden, bleibt die Form voller und kompakter. Wenn das Kraut blüht, ernten Sie es am besten, bevor die Blüten vollständig geöffnet sind.

Verwandte: 6 kinderleichte Kräuter für Gartenneulinge

Wie man Kräuter für Tee trocknet

Kräuter können frisch oder getrocknet zur Herstellung von Tee verwendet werden. Frische Kräuter haben im Allgemeinen einen stärkeren Geruch, sind aber nicht so stark wie getrocknete Kräuter.

Kräuter mit dickeren, wachsartigeren Blättern können mit einer einfachen Lufttrocknungsmethode getrocknet werden, indem sie kopfüber in einem kühlen, trockenen Raum aufgehängt werden. Dies dauert normalerweise zwischen einer und drei Wochen.

Kräuter mit wertvollen Samen (Fenchel, Koriander usw.) können in eine braune Papiertüte gelegt werden. Während des Trocknens fallen die Samen und sammeln sich am Boden des Beutels.

Größere, aber weichblättrige Sorten wie Petersilie, Basilikum und Minze müssen schnell getrocknet werden, um Schimmelbildung auf den Blättern zu vermeiden. Um eine schnelle Trocknung durchzuführen, wählen Sie einen warmen, trockenen Raum und legen Sie die Kräuter auf ein Handtuch auf einen Wäscheständer. Stellen Sie sie in helles Licht, aber vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da dies die Kräuter bleicht und sie an Geschmack verlieren lässt. Wenn die Kräuter vollständig trocken und knusprig sind, sind sie gebrauchsfertig.

Alternativ können Kräuter schnell im Ofen getrocknet werden. Stellen Sie den Ofen auf die niedrigste Temperatur und lassen Sie die Tür offen. Legen Sie die Kräuter auf ein Backblech und drehen Sie sie häufig. Wenn die Kräuter knusprig werden, nehmen Sie sie aus dem Ofen.

Einweichanleitung

Einweichen von Tee
Einweichen von Tee

Durch das Einweichen der Kräuter in kochendes Wasser (auch als Aufguss bezeichnet) wird der stärkste Tee erzeugt. Kräuter sollten mindestens 15 Minuten eingeweicht und dann abgesiebt werden. Der Tee kann bis zu zwei Tage gekühlt werden, ohne seine medizinischen Eigenschaften zu verlieren. Frische Kräuter benötigen mehr Menge, um den Geschmack hervorzuheben. Im Allgemeinen erfordert die Zubereitung von Tee mit frischen Kräutern dreimal so viel wie mit getrockneten Kräutern. Die meisten Tees werden aus 1 Teelöffel getrocknetem Primärkraut und ½ Teelöffel getrocknetem Sekundärkraut pro Tasse hergestellt.

Für zusätzlichen Geschmack sollten Sie andere Zutaten wie Trockenfrüchte (Äpfel, Mangos, Aprikosen) und Gewürze (Zimt, Ingwer, schwarzer Pfeffer) oder Honig hinzufügen, um ein wenig Süße zu erhalten.

Hausgemachte getrocknete Kräutertee-Geschenkgläser

hausgemachter Kräutertee
hausgemachter Kräutertee

Sobald Sie mehr Erfahrung mit dem Anbau und der Paarung von Kräutermischungen gesammelt haben, können Sie über die Lagerung nachdenken. Gläser funktionieren am besten, weil Sie damit die Zutaten sehen und dicht verschließen können. Vermeiden Sie die Verwendung von Kunststoff, da dies den Geschmack des Tees beeinträchtigen kann.

Getrocknete Kräuterteemischungen sind einfache und nachdenkliche Geschenke. Auf diese Weise können Sie Ihr Wissen über pflanzliche Heilmittel mit Freunden und der Familie teilen und sicherstellen, dass die Lebensmittel, an deren Anbau Sie so hart gearbeitet haben, nicht verschwendet werden. Um eine 8-Unzen zu füllen. Glas, benötigen Sie insgesamt 1 Tasse getrocknete Kräuter. Mischen Sie ½ Tasse eines Primärkrauts mit ¼ Tasse von jeweils zwei Sekundärkräutern. Dies ergibt 24 Portionen (2 Teelöffel pro Portion).

Um ein hübsches Geschenk zu machen, wickeln Sie Schnur um ein Vorratsglas und betonen Sie sie mit etwas frischen oder getrockneten Kräutern. Binden Sie einen Geschenkanhänger mit Anweisungen zum Einweichen an das Glas: 2 Teelöffel Tee in 8 Unzen einweichen. kochendes Wasser für mindestens 15 Minuten. Dann abseihen und genießen.

Drei Teemischungen zum Probieren:

1. Pfefferminz-Kräutertee

Tee in Schalen
Tee in Schalen

Kräuter:

  • Pfefferminze
  • Fenchel
  • Koriander

Einweichanleitung: Verwenden Sie für getrocknete Kräuter 1 Teelöffel Pfefferminze, ½ Teelöffel Fenchelsamen und ½ Teelöffel Koriandersamen pro Tasse Tee. (Wenn Sie frische Kräuter verwenden, verdreifachen Sie die Mengen.) 15 Minuten ziehen lassen. Nach Bedarf abseihen.

Nutzen für die Gesundheit: Dieser gesunde Verdauungstee ist eine perfekte Mischung, um nach dem Essen einen Schluck zu trinken. Er kann Ihren Magen beruhigen und die Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS) lindern. Pfefferminztee kann auch helfen, Ihr Gedächtnis zu stärken. (Erfahren Sie mehr darüber, warum Minze so gut für Sie ist.)

2. Belebender Zitronen-Kräutertee

Tee in Schalen
Tee in Schalen

Kräuter:

  • Zitronenverbene
  • Zitronenthymian
  • Zitronengras

Einweichanleitung: Verwenden Sie für getrocknete Kräuter 1 Teelöffel Zitronenverbene, ½ Teelöffel Zitronenthymian und ½ Teelöffel Zitronengras pro Tasse Tee. (Wenn Sie frische Kräuter verwenden, verdreifachen Sie die Mengen.) 15 Minuten ziehen lassen. Nach Bedarf abseihen.

Nutzen für die Gesundheit: Dieser Tee ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Morgenroutine zusätzliche Energie zu verleihen. Er besteht aus drei verschiedenen Arten von Kräutern mit Zitronenduft. Mit zusätzlichem Vitamin C und einer gesunden Dosis Antioxidantien kann diese Teemischung Ihre Sinne erwecken.

3. Beruhigender Lavendel-Kamille-Kräutertee

Tee in Schalen
Tee in Schalen

Kräuter:

  • Kamille
  • Lavendel
  • Minze

Einweichanleitung: Verwenden Sie für getrocknete Kräuter 1 Teelöffel Kamille, ½ Teelöffel Lavendel und ½ Teelöffel Minze pro Tasse Tee. (Wenn Sie frische Kräuter verwenden, verdreifachen Sie die Mengen.) 15 Minuten ziehen lassen. Nach Bedarf abseihen.

Nutzen für die Gesundheit: Trinken Sie diesen beruhigenden Tee vor dem Schlafengehen: Der Lavendelduft allein kann den Stress senken und zur Entspannung beitragen. Minze ist ein wunderbarer Magenschnuller, der die Verdauung unterstützen kann. Kamille ist gut zur Beruhigung Ihres Magens, zur Verringerung von Angstzuständen und zur Verbesserung Ihres Schlafes.

Beobachten Sie: Wie man beruhigenden Ingwer-Zitronen-Tee macht

Beliebt nach Thema