Logo myownhealthyeating.com

Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste

Inhaltsverzeichnis:

Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste
Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste

Video: Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Küche putzen - Tipps und Tricks / Frühjahrsputz / DIY / Sallys Welt 2023, Januar
Anonim
Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste
Ihre Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste

Nur wenige Dinge sind befriedigender als eine saubere und gut organisierte Küche. Die Ordnung Ihrer Küche kann so einfach sein wie das Wegwerfen abgelaufener Lebensmittel und alter Gewürze oder komplexere Aufgaben wie das Sortieren und Organisieren Ihrer Schränke. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre nächste Küchenreinigung zu vereinfachen und zu optimieren, unabhängig davon, ob Sie 5 Minuten oder eine Stunde Zeit haben. Verwenden Sie die Küchen-Frühjahrsputz-Checkliste und die Ideen für den Reinigungsspielplan, um Ihren Angriff zu planen und das Herz Ihres Hauses aufzufrischen.

Checkliste für den Frühjahrsputz in der Küche

Drucken Sie diese Checkliste aus, um zu verfolgen, was Sie in Ihrer Küche gereinigt, organisiert und gelagert haben, und planen Sie, diese Aufgaben innerhalb weniger Wochen zu erledigen. Scrollen Sie zu den Reinigungsspielplänen, um zu sehen, was erreicht werden kann, wenn Sie nur 5, 15, 30 oder 60 Minuten Zeit haben.

Checkliste
Checkliste

Speisekammer

Rührei mit Gemüse
Rührei mit Gemüse

Sauber

Entfernen Sie alle trockenen Waren und Gewürze aus Ihrer Speisekammer. Wischen Sie die Regale mit warmem Seifenwasser oder einem lebensmittelechten Flächendesinfektionsmittel ab

Organisieren

Werfen Sie abgelaufene Lebensmittel und alte Gewürze. Im Allgemeinen halten getrocknete Kräuter und Gewürze etwa zwei Jahre. Legen Sie noch frische Lebensmittel, die Sie nicht mehr möchten, für die Spende beiseite. Erwägen Sie die Verwendung von Regalorganisatoren oder kleinen Behältern, um Gegenstände wie Snacks zum Mitnehmen, Taschen mit Reis und Getreide oder Backzubehör zusammen aufzubewahren. Wenn Sie Artikel in die Regale zurückbringen, legen Sie die neuesten Lebensmittel auf die Rückseite, damit Sie ältere Artikel verbrauchen, bevor sie verfallen

Lager

Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Pantry-Heftklammern und Gewürze, die aufgefüllt werden müssen, und fügen Sie sie Ihrer Einkaufsliste hinzu

Verwandte: Die Pantry-Heftklammern, die Sie immer zur Hand haben sollten

Kühlschrank und Gefrierschrank

Kühlschrank
Kühlschrank

Sauber

  • Entfernen Sie alle Lebensmittel aus den Kühl- und Gefrierschränken, Schubladen und Türen. Werfen Sie verrottende Produkte (oder geben Sie sie in Ihren Kompostbehälter), abgelaufene Gewürze und gefrierverbrannte oder abgelaufene Tiefkühlprodukte.
  • Wischen Sie die Kühl- und Gefrierregale sowie die Innenseite der Türen mit warmem Seifenwasser oder einem lebensmittelechten Desinfektionsmittel ab. Waschen Sie alle herausnehmbaren Schubladen und den Eismaschinenbehälter.
  • Wischen Sie die Kühlschranktüren und -griffe ab.

Verwandte: Welche Lebensmittel können kompostiert werden (und was nicht)

Organisieren

  • Stellen Sie frisches Gemüse in die Schublade mit hoher Luftfeuchtigkeit und Obst in die Schublade / den Crisper mit niedriger Luftfeuchtigkeit, damit es länger hält. Lagern Sie Milch und Eier in einem kälteren Teil des Kühlschranks und reservieren Sie Platz an der Kühlschranktür für Gewürze. Halten Sie rohes Fleisch und Geflügel im unteren Regal und trennen Sie es von allen frischen Lebensmitteln, um zu verhindern, dass Tropfen vom rohen Fleisch auf die frischen Lebensmittel fallen.
  • Beachten Sie alle Tiefkühlgerichte oder Lebensmittel, die in den nächsten drei Monaten verzehrt werden müssen. Bewegen Sie diese an einen besser sichtbaren Ort in Ihrem Gefrierschrank, damit Sie daran denken, sie zu verwenden.

Verwandte: Der beste Weg, um Obst und Gemüse zu lagern, damit sie länger halten

Lager

Machen Sie nach der Reinigung eine Bestandsaufnahme und fügen Sie alle Kühl- und Gefriergeräte wie Gewürze oder gefrorene Zutaten zu Ihrer Einkaufsliste hinzu

Verwandte: 7 Zutaten, die Sie immer in Ihrem Gefrierschrank für schnelle gesunde Mahlzeiten haben sollten

Arbeitsplatten und Waschbecken

Sinken
Sinken

Sauber

  • Räumen Sie die Arbeitsplatten ab und wischen Sie kleine Geräte schnell ab. Waschen und spülen Sie alle Arbeitsplatten, die Kücheninsel und den Backsplash mit warmem Seifenwasser oder einem Desinfektionsmittel ab.
  • Waschen Sie Ihr Waschbecken mit warmem Seifenwasser oder einem Küchendesinfektionsmittel und einem nicht abrasiven Schwamm oder Tuch. Abflussstopfen reinigen und desinfizieren. Wischen Sie den Wasserhahn ab und desinfizieren Sie die Griffe.

Organisieren

  • Verstauen Sie kleine Geräte, die Sie nicht regelmäßig verwenden, in einem Schrank oder in der Speisekammer, um mehr Platz zu schaffen.
  • Entlasten Sie den Raum um Ihr Waschbecken, indem Sie Handseife, Bürsten und Schwämme in einem kleinen Caddy aufbewahren.

Verwandte: DIY Reinigungslösungen

Mikrowelle und Kleingeräte

  • Reinigen Sie die Innenseite Ihrer Mikrowelle mit einem feuchten Tuch. Entfernen Sie die Plattenspielerplatte und waschen Sie sie mit warmem Seifenwasser. Wischen Sie die Vorderseite Ihrer Mikrowelle ab, einschließlich Touchpad und Griff.
  • Entfernen und reinigen Sie den Krümelsammler von Ihrem Toaster oder Toaster. Wischen Sie die Außenseite und die Knöpfe ab.
  • Wischen Sie die Außenseite Ihrer Kaffeemaschine und die Wärmeplatte ab. Ändern Sie gegebenenfalls den Filter. Erwägen Sie, einen kaffeefreien Reinigungszyklus mit einer Wasser-Essig-Lösung zuzubereiten (siehe Anweisungen des Herstellers).

Schränke und Schubladen

Schublade
Schublade

Sauber

Entfernen Sie Kochgeschirr, Geschirr, Glaswaren und Vorratsbehälter für Lebensmittel aus den Schränken. Wischen Sie die Innenseiten der Schränke mit einem trockenen oder feuchten Tuch ab. Wischen Sie die Außenseiten der Schranktüren und Griffe ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit Schubladen, nachdem Sie Utensilien und kleine Waren entfernt haben

Organisieren

Spenden Sie unnötige Kochgeschirrduplikate oder Gegenstände, die Sie seit einem Jahr nicht mehr verwendet haben

Ofen und Geschirrspüler

Geschirrspülmaschine
Geschirrspülmaschine
  • Stellen Sie Ihren Ofen so ein, dass er im Selbstreinigungsmodus läuft. Wischen Sie das Kochfeld und die Haube mit Wasser und Spülmittel oder einem Oberflächenreiniger ab, um Fettansammlungen zu entfernen.
  • Wischen Sie nach dem Entfernen von sauberem Geschirr das Innere Ihres Geschirrspülers ab, um Reinigungsmittelreste zu entfernen. Überprüfen Sie die Abfluss- und Schleuderklingen auf festsitzende Lebensmittel oder Ablagerungen. Streuen Sie zum Desodorieren 1 Tasse Backpulver auf den Boden Ihres Geschirrspülers. Über Nacht stehen lassen und morgens einen leeren Heißwasserkreislauf durchführen.

Fußböden

Fußboden
Fußboden
  • Küchenteppiche ausschütteln und waschen. Den Küchenboden fegen oder absaugen.
  • Waschen Sie die Böden mit Seife und warmem Wasser oder Ihrem bevorzugten Bodenreiniger. Bewegen Sie mit Unterstützung Ihren Kühlschrank, um den Boden darunter zu reinigen.

Reinigungspläne für jedes Zeitbudget

Liste
Liste

Das Reinigen Ihrer Küche von oben nach unten kann einige Stunden dauern. Wenn Sie wenig Zeit haben, sollten Sie die oben beschriebenen Aufgaben über einige Tage, eine Woche oder einen Monat erledigen und Ihre Checkliste verwenden, um sich zu organisieren. Oder priorisieren Sie Aufgaben nach Ihrem Zeitplan, indem Sie diese Spielpläne als Leitfaden verwenden.

Wenn Sie 5 Minuten Zeit haben:

  • Werfen Sie die Reste und verrottenden Produkte der letzten Woche weg. Bewegen Sie reife oder überreife Früchte (wie Bananen oder Avocados) in den Kühlschrank, um die weitere Reifung zu verzögern.
  • Wischen Sie die Griffe an großen Geräten und stark frequentierten Oberflächen ab.
  • Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Grundnahrungsmittel für Kühlschrank und Speisekammer und fügen Sie Artikel zu Ihrer Einkaufsliste hinzu.

Wenn Sie 15 Minuten Zeit haben:

  • Wischen Sie Arbeitsplatten und Kleingeräte wie Mikrowelle, Toaster und Kaffeemaschine ab.
  • Stellen Sie sauberes Geschirr weg und lassen Sie Ihren Geschirrspüler im Hygienemodus laufen.
  • Küchenteppiche ausschütteln und in die Wäsche werfen.

Wenn Sie 30 Minuten Zeit haben:

  • Desinfektion Spüle, einschließlich Wasserhahn und Griffe.
  • Fegen oder staubsaugen Sie den Küchenboden und reinigen Sie ihn mit einem feuchten Seifentuch, um sichtbare Spritzer zu entfernen.
  • Sortieren Sie die Vorratswaren und wischen Sie die Regale ab. Beachten Sie, wo Sie möglicherweise mit Körben oder Behältern organisieren können.

Wenn Sie eine Stunde Zeit haben:

  • Entfernen Sie Fettansammlungen auf dem Herd und der Haube.
  • Kühl- und Gefrierschrank reinigen und organisieren.
  • Küchenboden waschen.

Tiefenreinigungsaufgaben, die alle 3 bis 4 Monate erledigt werden müssen:

  • Lassen Sie Ihren Ofen im Selbstreinigungsmodus laufen.
  • Überprüfen Sie den Abfluss und die Spinnklingen Ihres Geschirrspülers auf Blöcke und eingelagerte Lebensmittel. Desodorieren wie oben beschrieben.
  • Reinigen, sortieren und organisieren Sie Schränke und Schubladen.

Beobachten: So reinigen und würzen Sie eine gusseiserne Pfanne

  • 7 neue Möglichkeiten, bereits vorhandene Küchengeräte zu verwenden
  • 5 Zu vermeidende riskante Fehler im Kühlschrank
  • Bedeuten Ablaufdaten wirklich etwas?
  • 6 verbreitete Mythen über das Einfrieren von Lebensmitteln

Beliebt nach Thema