Logo myownhealthyeating.com

Gemüse, Das Sie Von Der Wurzel Bis Zum Stiel Essen Können

Inhaltsverzeichnis:

Gemüse, Das Sie Von Der Wurzel Bis Zum Stiel Essen Können
Gemüse, Das Sie Von Der Wurzel Bis Zum Stiel Essen Können

Video: Gemüse, Das Sie Von Der Wurzel Bis Zum Stiel Essen Können

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: DIE WITZIGSTEN STREICHE FÜR DEINE FREUNDE || Lustige Streiche für Freunde und Familie mit 123 GO! 2023, Januar
Anonim
Gemüse, das Sie von der Wurzel bis zum Stiel essen können
Gemüse, das Sie von der Wurzel bis zum Stiel essen können

Der durchschnittliche amerikanische Haushalt verschwendet Lebensmittel im Wert von etwa 2.000 USD pro Jahr. Der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung klingt klug, oder? Was es nicht klingt: lecker. Hier kommt dieser Ansatz zum Kochen des ganzen Gemüses von der Wurzel bis zum Blatt ins Spiel. Hier finden Sie einige clevere Möglichkeiten, um das Beste aus Ihrer Gemüseprämie herauszuholen. 100% unverschämt gutes Essen. Kein Verlust.

Verwandte: Wie man Obst und Gemüse aus Speiseresten anbaut

1. Brokkoli-Stängel

Use-All-the-Broccoli Stir-Fry
Use-All-the-Broccoli Stir-Fry

Im Bild: Use-All-the-Broccoli Stir-Fry

Brokkoliröschen stehen normalerweise im Mittelpunkt, aber die harten Stängel sind auch köstlich und zart, perfekt als Beilage oder Basis für Ihr Gericht. Hier verwandeln sich spiralisierte Brokkoli-Stängel in zarte "Nudeln" in diesem von lo mein inspirierten Gericht. Wenn Sie keinen Spiralisierer haben, verwenden Sie einen Gemüseschäler, um lange Streifen zu machen.

Sie können auch Brokkoli-Stängel essen:

  • Mit Butter zerdrückt
  • Mit Knoblauch anbraten
  • In Krautsalat geschreddert
  • Mit Austernsauce gebraten

2. Karottenoberteile

Gebratene Karottenkuchen mit karottengrünem Pesto
Gebratene Karottenkuchen mit karottengrünem Pesto

Im Bild: Gebratene Karottenkuchen mit karottengrünem Pesto

Ja! Sie können Karottenoberteile essen. Verwenden Sie sie wie jedes Kraut. Profi-Tipp: Wenn Sie unbeschnittene Karotten kaufen, schneiden Sie die Spitzen ab und lagern Sie sie separat, da sie sonst den Karotten Feuchtigkeit entziehen.

Sie können auch Karottenoberteile essen:

  • Zu grünen Saucen wie Chimichurri hinzugefügt
  • Gebraten, um knusprige Beilagen zu machen
  • Zu Salaten hinzugefügt
  • In Tabouleh gehackt
  • Mit Petersilie, Orangen und roten Zwiebeln geworfen

3. Lauchspitzen

Koriander-verkrusteter Kabeljau mit Lauch auf zwei Arten
Koriander-verkrusteter Kabeljau mit Lauch auf zwei Arten

Im Bild: Kabeljau mit Korianderkruste und Lauch auf zwei Arten

Rezepte sagen normalerweise, dass Sie die dunkelgrünen Lauchspitzen wegwerfen sollen. Zeigen Sie ihnen etwas Liebe! Wenn man sie etwas länger kocht, sind sie schmelzend lecker. Sie sind auch reich an Fructanen, einer Art präbiotischer Ballaststoffe, die zu einer guten Darmgesundheit beitragen.

Sie können auch Lauchoberteile probieren:

  • Mit Sesamöl und Erdnüssen anbraten
  • Unter einem Huhn geröstet
  • In Zwiebelmarmelade karamellisiert
  • Mit Sellerie, Schweinefleisch und Cashewnüssen gebraten
  • Mit anderen Zwiebeln zur französischen Zwiebelsuppe hinzugefügt

4. Grünkohlrippen

Farro, Grünkohl & Kürbissalat
Farro, Grünkohl & Kürbissalat

Im Bild: Farro, Grünkohl & Kürbissalat

Denken Sie, dass Grünkohlrippen zu schwer zu essen sind? Denk nochmal. Nach einer guten Verkohlung in der Pfanne fügen Grünkohlstängel einen zart-knackigen Biss und einen Hauch von Rauch hinzu.

Probieren Sie Grünkohlrippen:

  • Mit Balsamico-Essig geröstet und mit Parmesan geworfen
  • Mit Schinken umwickelt und gebacken
  • In eine Quiche gebacken
  • Auf einer Pizza

5. Blumenkohlstängel

Blumenkohlsteaks mit Parmesan Blumenkohlreis & Romesco
Blumenkohlsteaks mit Parmesan Blumenkohlreis & Romesco

Im Bild: Blumenkohlsteaks mit Parmesan-Blumenkohlreis & Romesco

Lieben Sie Blumenkohlreis? Holen Sie das Beste aus Ihrem Kopf heraus. Würfeln Sie die Rippen und schneiden Sie das Grün in Splitter und werfen Sie sie hinein. Da sie dicker sind, brauchen die Rippen etwas mehr Zeit. Kochen Sie sie daher 2 bis 3 Minuten in Öl, bevor Sie den Rest Ihres "Reises" und des hinzufügen Blätter.

Andere Möglichkeiten, Blumenkohlstängel zu genießen:

  • Mit Lauch püriert, um eine cremige Suppe zu machen
  • Gedämpft und mit geröstetem Knoblauch püriert
  • Mit Olivenöl und Rosmarin geröstet
  • Spiralisiert und geröstet, serviert mit Aioli

6. Collard Stalks

Chicken & Collard Green Frühlingsrollen
Chicken & Collard Green Frühlingsrollen

Im Bild: Chicken & Collard Green Spring Rolls

Woody Collard Stiele brauchen nur ein wenig zusätzliche Vorbereitung, um ihre weichere Seite zu zeigen. Zum Beispiel verwandelt ein schnelles Beizen Collard aus Müll in einen Schatz und verleiht diesen mit Blättern umwickelten Frühlingsrollen einen angenehmen Geschmack.

Einige weitere Möglichkeiten, Collard Stiele zu genießen:

  • Mit Speck und Apfelessig anbraten
  • Mit Fischsauce und Limettensaft gebraten
  • Mit Weißwein und Kräutern geschmort
  • Zu einem Omelett hinzugefügt
  • Zum Aufteilen der Erbsensuppe hinzugefügt

7. Rübengrün

Geröstete Rüben-Crostini
Geröstete Rüben-Crostini

Im Bild: Geröstete Rüben-Crostini

Die gesamte Rübenpflanze - Wurzeln, Stängel und Gemüse - ist essbar und kann roh oder gekocht verzehrt werden. In dieser atemberaubenden Vorspeise werden die Rüben geröstet und dann mit Ziegenkäse püriert, um einen cremigen rubinroten Aufstrich zu erhalten. Das Grün und die Stängel werden mit Olivenöl und Knoblauch als Belag gebraten.

Einige weitere Möglichkeiten, Rübengrün zu genießen:

  • In einen Salat mit gekochten Rüben geworfen
  • Für einen Gemüse-Krautsalat in Scheiben geschnitten
  • Mit Olivenöl und Knoblauch anbraten
  • Zum Borschtsch hinzugefügt

Verbunden:

Der beste Weg, Obst und Gemüse so zu lagern, dass sie länger halten

5 Möglichkeiten, keine Lebensmittel mehr zu verschwenden und Geld für Lebensmittel zu sparen

Beliebt nach Thema