Logo myownhealthyeating.com
Gemüsebehältergarten
Gemüsebehältergarten

Video: Gemüsebehältergarten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: शफ़ा ने ऐमऐनऐम की बौछार से खेलने का नाटक किया। 2023, Januar
Anonim
Salatgemüse
Salatgemüse

Wenn Sie noch nie Gemüse angebaut haben und schon immer Ihr eigenes Essen anbauen wollten, aber keine Zeit oder keinen Platz für einen Garten im Freien haben, ist Gartenarbeit ein guter Ort, um loszulegen. Sie brauchen nicht viel Platz und es erfordert ein relativ geringes Engagement: Sie können Ihre eigenen Grüns in einer Fensterbox, auf einem Deck oder direkt auf Ihrer Arbeitsplatte anbauen - kein Jäten erforderlich!

Verwandte: 6 kinderleichte Kräuter für Anfänger Gärtner

Mit den richtigen Materialien und ein wenig Know-how sind Sie nur noch wenige Wochen von frischem, selbst angebautem Salatgrün entfernt. Erfahren Sie, wie Sie in einem Behältergarten Salatgrün anbauen - sowohl drinnen als auch draußen - und wie Sie Ihren Salatbehältergarten pflegen. In unseren FAQ-Abschnitten erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zum Behältergarten und erfahren, welche Salatsorten in einem Behälter angebaut werden sollen. Sehen Sie sich außerdem köstliche Salatrezepte an, damit Sie Ihr Kopfgeld genießen können.

Du wirst brauchen:

Gartenartikel
Gartenartikel
  • Pflanzgefäß aus Kunststoff, Glas oder Metall
  • Bio-Soilless-Blumenerde
  • Saat
  • Sprühflasche
  • Küchenschere

Schritt 1: Wählen Sie Ihren Container

Wählen Sie Ihren Container
Wählen Sie Ihren Container

Entwässerung ist unerlässlich. Wählen Sie daher einen Topf mit Löchern im Boden, damit überschüssiges Wasser Platz findet. Wenn der Behälter keine Drainagelöcher hat, bohren Sie mehrere in den Boden. Plastiktöpfe, glasierte oder Metalltöpfe sind Terrakotta vorzuziehen, die Feuchtigkeit abführt und den Boden schneller austrocknen lässt. Salatgrün hat keine tiefen Wurzeln, so dass Sie keine großen Töpfe benötigen; Ein mittelgroßes Schiff reicht aus. Wenn Sie einen alten Behälter wiederverwenden, waschen Sie ihn gründlich, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen.

Schritt 2: Blumenerde hinzufügen

Blumenerde hinzufügen
Blumenerde hinzufügen

Füllen Sie Ihren Behälter mit einer organischen, erdlosen Blumenerde, da normale Blumenerde zu dicht ist und verhindert, dass sich Pflanzenwurzeln richtig ausbreiten, damit Gemüse und Kräuter wachsen können. Mit einer Blumenerde wird kein organischer Dünger benötigt.

Schritt 3: Pflanzen Sie Ihre Samen

Pflanzen Sie Ihre Samen
Pflanzen Sie Ihre Samen

Drücken Sie die Samen nacheinander zwischen Ihre Finger und legen Sie sie vorsichtig in den Boden. Lassen Sie ungefähr 1/2 Zoll zwischen Samen. Bedecken Sie die Samen mit einem knappen 1/4-Zoll-Boden.

Im Allgemeinen sind Grüns eine Ernte der kühlen Jahreszeit. Pflanzen Sie im zeitigen Frühjahr, unterbrechen Sie die Produktion in den heißesten Monaten und pflanzen Sie dann im Spätsommer erneut für eine zweite Ernte im Herbst. Überprüfen Sie Ihr Saatgutpaket auf das genaue Timing.

Was die Sonne betrifft, bevorzugt Salat mäßige Sonne. Stellen Sie Ihre Töpfe daher an einen Ort, an dem viel Sonne, aber keine volle Sonne scheint.

Schritt 4: Täglich (oder fast täglich): Wasser, Wasser, Wasser

Wasser
Wasser

Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht, aber nicht durchnässt. Eine einfache Sprühflasche hilft Ihnen dabei, genau die richtige Menge an Feuchtigkeit zu liefern, ohne die neu gepflanzten Samen zu stören.

Schritt 5: Nach Bedarf verdünnen

Nach Bedarf dünn
Nach Bedarf dünn

Sobald Sprossen auftauchen, kann es sein, dass Ihre Pflanzkiste in 2 bis 4 Wochen etwas überfüllt ist. Entfernen Sie die Sämlinge nach Bedarf, um sicherzustellen, dass jede Pflanze gemäß den Anweisungen auf Ihren Samenpaketen genügend Platz zum Wachsen hat.

Schritt 6: Ernten Sie Ihre Grüns

Garten Sie Ihren Hof
Garten Sie Ihren Hof

Sobald Ihr Grün seinen perfekt knusprigen und dennoch zarten Höhepunkt erreicht hat, entfernen Sie entweder die gesamte Pflanze an der Basis oder schneiden Sie die äußeren Blätter mit einer Küchenschere ab und lassen Sie die Mitte intakt, damit neue Blätter wachsen können. Die Reifungszeiten variieren stark je nach Sorte zwischen 45 und 100 Tagen. Konsultieren Sie Ihr Saatgutpaket für einen genaueren Zeitrahmen, aber im Wesentlichen können Sie mit der Ernte beginnen, wenn sich Blätter bilden. Für den frischesten und knusprigsten Salat ernten Sie früh am Morgen, bevor die Sonne das Grün verwelkt.

Waschen Sie Ihr Grün kurz bevor Sie es essen möchten. Die Blätter ca. 5 Minuten in einem Bad mit kaltem Wasser einweichen. Wirbeln Sie die Blätter vorsichtig mit Ihrer Hand, um die Rückstände zu lösen, und heben Sie sie dann aus dem Wasser in eine Salatschleuder und drehen Sie sie zum Trocknen.

Schritt 7: Werfen Sie einen köstlichen Salat und genießen Sie

Brunnenkressesalat mit Trauben, Blauschimmelkäse & Pekannüssen
Brunnenkressesalat mit Trauben, Blauschimmelkäse & Pekannüssen

Abgebildetes Rezept: Brunnenkressesalat mit Trauben, Blauschimmelkäse und Pekannüssen

Kombinieren Sie Ihr Salatgrün für eine ausgewogene Kombination von Texturen - haben Sie keine Angst vor Experimenten! Probieren Sie Butterromaine mit pfeffrigem Rucola. spritziger Mangold mit einem neutralen Blattsalat oder dem nährstoffreichen Paar Spinat und Grünkohl. Lassen Sie die Aromen Ihrer sorgfältig selbst angebauten Grüns leuchten - tauchen Sie sie nicht in zu viel Dressing oder überwältigen Sie sie mit Add-Ins. Werfen Sie mit einer einfachen Vinaigrette oder probieren Sie eines dieser Rezepte, bei denen Grüns die Show stehlen:

  • Gemischte Chicorée mit gebrannter Honigvinaigrette
  • Gemischte Grüntöne mit Linsen und geschnittenem Apfel
  • Roher Grünkohlsalat mit geröstetem Knoblauchdressing
  • Gemischter Kopfsalatsalat mit Gurken-Kräuter-Vinaigrette
  • Über 100 gesunde Salatrezepte

FAQs zur Gartenarbeit im Salatbehälter

FAQ
FAQ

Wo soll ich Samen kaufen?

Gartencenter werden wahrscheinlich Standard-Sorten für Lebensmittelgeschäfte führen, aber Sie können einzigartigere Erbstücksorten an Orten wie Seed Savers Exchange, The Cook's Garden (eine Abteilung von Burpee), Johnnys Selected Seeds, Baker Creek Heirloom Seeds und High Mowing Organic Seeds finden.

Welche Sorten soll ich pflanzen?

Die Arten von Salat, die Sie pflanzen, sind wirklich eine Frage der persönlichen Präferenz. Wir empfehlen jedoch, mehrere Arten von Grün in einem Behälter zu kombinieren, um sicherzustellen, dass Sie eine Mischung aus Farben, Texturen und Aromen haben. Unsere Top-Tipps:

  • Auffälliger Forellensalat: Mit mittelgrünen Blättern, die mit roten Flecken bedeckt sind, ist diese Zwergsorte, die für ihren butterartigen Geschmack bekannt ist, die perfekte Wahl für Behälter.
  • Roter russischer Grünkohl: Eine der zartesten Grünkohlsorten. Seine bunten Blätter sind eine attraktive Option für Containergärten und Salate.
  • Rouge D'Hiver Romaine: Diese französische Erbstücksorte bietet mehr Geschmack und Farbe als viele andere Romaine- Sorten.
  • Eichenblattsalat: Verleihen Sie Ihrem Behälter mit dieser Sorte visuelles Interesse, deren Blätter (wie der Name schon sagt) wie Eichenblätter geformt sind. Es wächst schnell und hat einen milden Geschmack, was es zu einem schönen Begleiter für stärkere Sorten macht.
  • Wild Rocket Rucola: Diese Sorte mit kleinerer Statur und stärkerem Geschmack als klassische Rucola ist eine natürliche Wahl für einen salatgrünen Behältergarten. Mit italienischem Ursprung ist es perfekt auf Pizza oder als Basis für Pesto.

Siehe auch: 9 Salatgrüns, die Sie probieren sollten

Wie baue ich drinnen Salat an?
Wie baue ich drinnen Salat an?

Wie baue ich drinnen Salat an?

Der Anbau von Salat in Innenräumen kann etwas schwierig sein, es sei denn, Sie haben ein Licht zum Wachsen - aber ein sonniges Fenster kann zu guten Ergebnissen führen. Befolgen Sie die oben aufgeführten Schritte.

Kann ich das ganze Jahr über Salat in Behältern anbauen?

Technisch ja - aber Sie werden die Ergebnisse vielleicht nicht immer lieben. Sie können Ihre Ernte mit Hilfe eines wachsenden Lichts oder eines sonnigen Fensters in Innenräumen durch den Winter tragen. Grüns wachsen jedoch möglicherweise nur langsam mit Sonnenlicht. Wenn Sie im Frühjahr mit dem Pflanzen beginnen möchten, können Sie einen Startschuss geben, indem Sie die Samen in Innenräumen einsetzen und sie dann nach draußen bringen, wenn das Wetter es zulässt. In den meisten Ländern führt die heiße Sommersonne dazu, dass Grüns verrotten (zu Samen werden) und bitter werden, obwohl es hilfreich sein kann, den Behälter in den Schatten zu stellen.

Wie schütze ich mein Salatgrün vor Schädlingen?

Wenn Sie in einem Gebiet mit hungrigen Kaninchen leben, halten Sie einen Behälter für zu hoch, um ihn zu erreichen, oder stellen Sie den Behälter auf Ihr Deck oder Ihre Tischplatte. Um Schäden durch andere Schädlinge wie Insekten zu vermeiden, decken Sie Ihren Behälter mit einem feinmaschigen Netz ab.

Was kann ich noch in einen Behälter pflanzen?

Sie können Gemüse aller Art in Behältern anbauen! Von Stangenbohnen bis zu Tomaten können sogar Kräutergärten in einem Behälter gepflanzt werden.

Beobachten Sie: Wie man hausgemachte Vinaigrette macht

Verwandte: Hausgemachte Dressings, die Sie wieder Salat lieben werden

Beliebt nach Thema