Logo myownhealthyeating.com

Fakten, Die Sie über CBD-Öl Wissen Sollten

Inhaltsverzeichnis:

Fakten, Die Sie über CBD-Öl Wissen Sollten
Fakten, Die Sie über CBD-Öl Wissen Sollten

Video: Fakten, Die Sie über CBD-Öl Wissen Sollten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: CBD-Selbstversuch: Legales Kiffen? Alles, was du über CBD wissen musst! || PULS Reportage 2023, Januar
Anonim
Wunderheilmittel? Fakten, die Sie über CBD-Öl wissen sollten
Wunderheilmittel? Fakten, die Sie über CBD-Öl wissen sollten

Google "CBD-Öl" und Sie finden Seiten und Seiten mit Artikeln, Anzeigen und Studien. Die Hersteller behaupten, dass der beliebte Hanfextrakt, der online verkauft und in vielen Bundesstaaten in Gesundheits- und Naturkostläden erhältlich ist, bei der Behandlung einer langen Liste von Gesundheitsproblemen helfen kann, von Akne über Angstzustände, chronische Schmerzen bis hin zu Krebs. Aber ist es sicher und funktioniert es? Hier finden Sie eine Kurzanleitung zu dem, was Sie wissen müssen.

Verwandte: Beste wissenschaftlich unterstützte Lebensmittel und Tipps zur Verringerung der Angst

Was ist CBD?

CBD ist eine natürliche Verbindung namens Cannabinoid, die in Hanf und Marihuana, zwei Sorten der Cannabis-Sativa-Pflanze, vorkommt. Cannabinoide beeinflussen die Signalwege zwischen Zellen (im Grunde genommen, wie Zellen miteinander sprechen) und wirken sich möglicherweise auf mehrere Systeme in Ihrem Körper aus. Im Gegensatz zu seinem chemischen Cousin THC (der nur in Marihuana enthalten ist) hat CBD jedoch keine psychoaktiven Wirkungen, was bedeutet, dass Sie nicht gesteinigt werden. "Tatsächlich produziert unser Körper auf natürliche Weise Chemikalien, die CBD sehr ähnlich sind", sagt Debbie Petitpain, MS, RDN, Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik.

Verwandte: Gesundheitliche Vorteile von Hanfsamen

Funktioniert CBD-Öl?

"Es mag einige Vorteile für Menschen mit Schlafstörungen, Angstzuständen oder Schmerzen geben, aber die Beweise dafür sind weitgehend anekdotisch", sagt Dr. Brent A. Bauer, Forschungsdirektor für das Programm für Integrative Medizin und Gesundheit an der Mayo Clinic in Rochester, Minnesota. Derzeit fehlen beim Menschen qualitativ hochwertige Studien zur Wirksamkeit von CBD. Das liegt daran, dass Hanf vor dem Farm Bill von 2018, der CBD aus Hanf bundesweit legal machte, stark eingeschränkt war. "Dies machte es für medizinische Zentren sehr schwierig, Produkte zu erhalten, die in klinischen Studien getestet werden können", sagt Bauer. "Grundsätzlich war für die Erlangung von CBD viel Bürokratie erforderlich, was die Forschung entmutigte."

Die meisten vielversprechenden Studien wurden mit Mäusen durchgeführt. Ein Bericht im European Journal of Pain zeigte, dass topisches CBD Schmerzen und Entzündungen im Zusammenhang mit Arthritis bei Nagetieren verminderte. Und Ratten, denen sieben Tage lang CBD verabreicht wurde, zeigten laut einer Studie aus dem Jahr 2010 in der Zeitschrift Pain weniger Anzeichen von Schmerz und Angst. Ein anderer Bericht - dieser eine Überprüfung der Forschung in der Zeitschrift Neuropsychopharmacology Reviews - stellte mutig fest, dass es "eine überwältigende Anzahl überzeugender präklinischer Beweise" gibt (präklinische Bedeutung, die beim Menschen nicht getestet wurde), die darauf hinweisen, dass Cannabinoide entzündliche und nervenbasierte Schmerzen blockieren können. Laut Petitpain "brauchen wir mehr klinische Forschung, um wirklich zu zeigen, wer in welcher Dosis davon profitiert."

Die Ausnahme hiervon: "Es gibt ein verschreibungspflichtiges Produkt, das von der FDA für die Behandlung von Anfällen bei Kindern mit einer seltenen Form von Epilepsie zugelassen wurde", sagt Dr. Edward Mariano, MAS, Professor für Anästhesiologie, perioperative und Schmerzmedizin an der Stanford University School of Medizin. Es gibt auch ein CBD / THC-Kombinationspräparat namens Sativex, das vielversprechend ist, um Krebsschmerzen zu lindern, die in klinischen Phase-3-Studien auftreten und auf dem Weg sind, von der FDA zugelassen zu werden.

(Sativex ist bereits in 29 Ländern erhältlich.)

Ist CBD sicher?

Zur Behandlung vieler anderer Erkrankungen sagen Experten, dass es zu früh ist, dies zu beurteilen. Die Weltgesundheitsorganisation stellt fest, dass CBD im Allgemeinen gut vertragen wird und ein gutes Sicherheitsprofil aufweist. Ähnlich wie Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel unterliegt CBD in den USA keiner staatlichen Aufsicht in Bezug auf Sicherheit oder Wirksamkeit. Die FDA stellt jedoch fest, dass es Nebenwirkungen haben kann (nämlich Durchfall, Schläfrigkeit und Reizbarkeit) und mit anderen Arzneimitteln interagieren kann. Die Einnahme erfolgt und sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen angewendet werden. Es kann auch langfristige Nebenwirkungen geben.

Was kommt als nächstes für CBD?

Zum einen arbeitet Mariano hart daran, dass mehr Forschung in unserer Zukunft liegt. Er und seine Kollegen von der American Society of Anaesthesiologists haben kürzlich Gesetzesvorlagen im Repräsentantenhaus und im Senat gebilligt, die darauf abzielen, die Anzahl hochwertiger, registrierter Hersteller zu erhöhen, die Cannabinoide für Forschungszwecke herstellen. "Sobald wir das tun, können Forscher tatsächlich das bekommen, was sie für Studien zu CBD benötigen", sagt Mariano. "Wir wissen, dass es viele verschiedene Arten von Cannabinoiden gibt, die möglicherweise medizinisch verwendet werden können, was aufregend ist. Und natürlich versuchen viele Menschen, einschließlich Ärzte, neue Wege zu finden, um Gesundheitsprobleme zu bewältigen. Bis dahin sind wir immer noch sehr beschäftigt im Pioniergebiet."

Kaufen Sie sorgfältig ein, wenn Sie CBD-Produkte verwenden, insbesondere wenn Sie diese online kaufen. Obwohl CBD in vielen Staaten für die medizinische Verwendung legalisiert wurde, ist es immer noch nicht von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) reguliert. Mangelnde staatliche Aufsicht bedeutet, dass es keine Garantie dafür gibt, dass ein Produkt sicher ist oder die Behauptungen des Herstellers wahr sind. So hat die FDA kürzlich mehrere Unternehmen gewarnt, die behaupteten, ihre CBD-Produkte könnten Krebs ohne Beweise verhindern oder behandeln.

Beobachten Sie: Essen Sie diese beruhigenden Lebensmittel zum Stressabbau

  • 4 Supergewürze mit gesundheitlichen Vorteilen
  • Warum Kurkuma so gut für Sie ist
  • Lebensmittel, die Schmerzen bekämpfen

Beliebt nach Thema