Logo myownhealthyeating.com
Trend On Trial: Die Rohkost-Diät
Trend On Trial: Die Rohkost-Diät

Video: Trend On Trial: Die Rohkost-Diät

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Vollwertige Ernährung und Ihre positiven Effekte auf die Gesundheit - FOM 2020 - Dr. med. Didier 2023, Februar
Anonim
Grünkohl-, Karotten- und Apfelsalat
Grünkohl-, Karotten- und Apfelsalat

Abgebildetes Rezept: Grünkohl-, Karotten- und Apfelsalat

Befürworter der Rohkost-Diät sagen, dass der Verzehr von ungekochten Lebensmitteln die Energie steigert, zur Gewichtsreduktion beiträgt und Krankheiten vorbeugt. Hier ist, was die Wissenschaft sagt

Die Rohkostbewegung setzte Mitte der 1970er Jahre mit der Veröffentlichung von Survival in the 21st Century ein, einem Buch, in dem die Ernährung angeblich körperliche Beschwerden lindern und die Lebensdauer verlängern konnte. Sein unwahrscheinlicher Autor: Viktoras Kulvinskas, ein ehemaliger Computerberater des MIT. Drei Jahrzehnte später gedeiht die Ernährung immer noch.

Verwandte: 25 gesunde Rohkostrezepte

Hochkarätige Anhänger wie die Schauspieler Demi Moore und Woody Harrelson sowie der Chicagoer Koch Charlie Trotter meiden tierische Produkte und wärmebehandelte Körner. Sie essen Nüsse, Samen, gekeimte Körner, Obst und Gemüse, die nicht über 30 ° C erhitzt wurden.

Die Theorie ist, dass der Verzehr von ungekochten Lebensmitteln die Energie steigert, beim Abnehmen hilft und Krankheiten vorbeugt. Die Wärmebehandlung zerstört verdauungsfördernde Enzyme und erzeugt gewebeschädigende Toxine - zwei Gründe, warum Rohkost gesünder ist, sagen die Befürworter der Diät.

Ananas schöne Creme
Ananas schöne Creme

Abgebildetes Rezept: Ananas schöne Creme

Es fehlen Belege für die "Enzymhypothese" und die verringerte Toxinbelastung, aber begrenzte Studien deuten auf einige gesundheitliche Vorteile und Risiken hin. Eine Studie aus dem Jahr 2005 im Journal of Nutrition ergab, dass Rohkosthändler mit weitaus geringerer Wahrscheinlichkeit als die allgemeine Bevölkerung einen hohen Gehalt an "schlechtem" LDL-Cholesterin registrieren. Auf der anderen Seite hatten 38% der 201 Probanden der Studie einen Mangel an Vitamin B12, einem Nährstoff, der auch für die Herzgesundheit wichtig ist. Eine Studie aus dem Jahr 2005 im Archiv für Innere Medizin berichtete, dass Anhänger von Rohkost-Diäten signifikant niedrigere Body-Mass-Indizes (ein Maß für Körperfett) hatten als Menschen, die eine typische amerikanische Diät konsumierten. Sie hatten auch geringere Knochendichten, ein Risikofaktor für Osteoporose.

Experten sagen: "Es besteht kein Zweifel daran, dass Diäten auf pflanzlicher Basis mit einem geringeren Risiko für Fettleibigkeit und andere chronische Krankheiten in Verbindung gebracht wurden. Da die Rohkostdiät jedoch so restriktiv ist, besteht für ihre Anhänger das Risiko eines Mangels an Vitamin B12 und Omega-Fettsäuren." 3 Fettsäuren, wenn sie keine Nahrungsergänzungsmittel einnehmen ", sagt Andrea N. Giancoli, MPH, RD, Sprecherin der American Dietetic Association in Los Angeles. "Und die Ernährung basiert nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen: Kochen zerstört einige Nährstoffe, aber andere (wie das Lycopin in Tomaten) sind absorbierbarer."

Unser Fazit: Unsere Verdauungssysteme haben ihre eigenen Enzyme; Wir brauchen sie nicht aus Lebensmitteln zu bekommen. Die Vorteile von Rohkost-Diäten - Senkung des Cholesterinspiegels und Gewichtskontrolle - können durch den Verzehr von mehr Gemüse, Obst und Vollkornprodukten, die Begrenzung von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Transfetten sowie die Portionskontrolle erreicht werden.

Beobachten Sie: Wie man Avocado Pesto macht

Verbunden:

19 Rohkost-Dessert-Rezepte

9 gesunde Tipps für eine vegane Ernährung

Beliebt nach Thema