Logo myownhealthyeating.com

Hit Refresh: Liebe Deinen Körper

Hit Refresh: Liebe Deinen Körper
Hit Refresh: Liebe Deinen Körper

Video: Hit Refresh: Liebe Deinen Körper

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Chak De Song | Hum Tum | Saif Ali Khan, Rani Mukerji | Sonu Nigam, Sadhana Sargam | Jatin-Lalit 2023, Januar
Anonim

Wendys inspirierende Reise zu einem gesünderen Leben

Es ist die Saison für ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Vorsätze zur Gewichtsreduktion und Body Snark nach dem Urlaub: "Ugh … dieses Muffin-Top ist außer Kontrolle!" "Ich fühle mich ekelhaft!" "Das war's - ich werde diesen Gummibärchen los!" Autsch. Gewichtsbeschämung und Schuldzuweisungen sind das Gegenteil von gesund. Üben Sie dieses Jahr stattdessen ein wenig Körperfreundlichkeit, damit Sie Ihre Gesundheit wirklich verändern können.

Wenn Sie Ihren Körper nicht mögen, sind Sie wahrscheinlich weniger sozial, im Allgemeinen weniger zufrieden mit dem Leben und unsicherer in Ihren Beziehungen als Menschen, die sich nicht um ihr Aussehen kümmern. Dies geht aus einer neuen nationalen Studie mit mehr als 12.000 Erwachsenen hervor. Andere Untersuchungen zeigen, dass Sie unabhängig von der Anzahl auf der Skala, wenn Sie denken, dass Sie übergewichtig sind und sich schlecht fühlen, in Zukunft wahrscheinlich mehr Pfund zunehmen werden als Menschen, die nicht glauben, dass sie abnehmen müssen. Überspringen Sie das Body-Bashing und denken Sie positiv mit diesem forschungsbasierten Rat.

Image
Image

Denken Sie über Ihr Gewicht hinaus

Es ist nichts Falsches daran, ein gesundes Gewicht anzustreben, aber die Waage ist nicht der einzige oder sogar der beste Prädiktor für die tatsächliche Gesundheit oder Fitness. "Wir müssen uns andere Zahlen wie Blutzucker, Blutdruck und Cholesterin ansehen. Auch das emotionale Wohlbefinden ist genauso wichtig wie das körperliche", sagt Rebecca Puhl, Ph.D., stellvertretende Direktorin des Rudd Center for Food Politik & Fettleibigkeit an der University of Connecticut. "Körperscham und Gewichtsstigma können zu Depressionen und Angstzuständen führen." Auf der anderen Seite nehmen Menschen, die ihre Form akzeptieren, weniger Krankheitstage in Anspruch und fühlen sich unabhängig von ihrem Gewicht gesünder als diejenigen, die selbstkritischer sind, wie eine Studie der Columbia University aus dem Jahr 2008 ergab.

Finde einen echten Gesundheitshelden

"Fitspiration" -Blogger und Instagrammer, die Bilder ihres schlanken Körpers veröffentlichen, sagen, dass sie dies tun, um Menschen dazu zu inspirieren, ihre eigenen Gesundheitsziele zu erreichen. Die meisten dieser Websites und Konten konzentrieren sich jedoch auf das Erscheinungsbild und nicht auf das Wohlbefinden. Wenn Sie sich nur die Bilder ansehen, fühlen Sie sich sofort schlechter in Bezug auf Ihr eigenes Aussehen, wie eine kürzlich in der Zeitschrift Body Image veröffentlichte Studie ergab. "Alle Körper, unabhängig von ihrer Größe und ihren Fähigkeiten, können im Rahmen einer echten Selbstpflege an Fitness teilnehmen", sagt Poirier. Suchen Sie also nach realen Vorbildern, die mehr wie Sie und weniger wie eine idealisierte Version von "fit" sind.

Verwandte: 5 echte Erfolgsgeschichten, die inspirieren

Geh raus

Menschen, die mehr Zeit in der Natur verbringen, schätzen ihren Körper mehr als diejenigen, die nicht so viel rauskommen, so eine neue britische Studie. Die Exposition gegenüber der Natur reduziert nicht nur den Stress und gibt uns ein besseres Gefühl für das Leben im Allgemeinen, sondern es kann uns auch helfen, uns darauf zu konzentrieren, was unser Körper tun kann, anstatt wie er aussieht, sagen die Forscher. Wenn man draußen ist, werden die Dinge relativiert, heißt es - es ist schwierig, sich darauf zu konzentrieren, die Oberschenkel angesichts eines atemberaubenden Sonnenuntergangs zu hassen, besonders wenn man es dank dieser Oberschenkel den Berg hinauf geschafft hat, diese Aussicht zu sehen.

Arbeite es aus

Ein einziges Training kann dazu führen, dass Sie sich besser fühlen, wie Sie aussehen. Dies ergab eine Überprüfung der Forschung im Journal of Health Psychology. Die Forscher analysierten 57 Studien und fanden heraus, dass Menschen sich beim Training attraktiver fühlen, unabhängig vom Fitnesslevel. Probieren Sie Yoga für einige Bonuspunkte für das Körperbild aus: Eine neue kanadische Studie ergab, dass Frauen, die eine Stunde Yoga machten, einen größeren Körperbildschub erhielten als Frauen, die an einem Krafttraining teilnahmen.

Auf Facebook zurückschneiden

Je mehr Zeit Sie damit verbringen, die Fotos von Freunden auf Facebook anzusehen, desto weniger wird Ihnen Ihr eigener Körper gefallen, sagen Forscher der Flinders University in Adelaide, Australien, nachdem sie sich 20 separate Studien zur Nutzung sozialer Medien und zum Körperbild angesehen haben. Das Problem ergibt sich aus dem Vergleich mit anderen, sagt Anne Poirier, die in Green Mountain bei Fox Run, einer bekannten Einrichtung zur Gewichtsreduktion ohne Diät, in Vermont ein Programm zur "Körperneutralität" durchführt. "Die Begrenzung der Zeit in sozialen Medien ist eine unserer Strategien, um den Teilnehmern dabei zu helfen, ein positiveres Selbstbild aufzubauen", sagt sie. "Indem sie sich weniger mit anderen Menschen vergleichen, werden sie weniger unzufrieden mit ihrem Körper."

  • Herausforderung: Klicken Sie auf Aktualisieren
  • Sehen Sie, wie Instagram Ihre Essgewohnheiten verändert

EatingWell.com, Dezember 2016

Beliebt nach Thema