Logo myownhealthyeating.com
6 Gesundheitsmythen über Kaffee Gesprengt
6 Gesundheitsmythen über Kaffee Gesprengt

Video: 6 Gesundheitsmythen über Kaffee Gesprengt

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bomben-Räumfahrzeug wegsprengt: EXPLOSION in Los Angeles 2023, Januar
Anonim

Ihre morgendliche oder nachmittägliche Tasse Joe muss kein schuldiges Vergnügen mehr sein.

Die Amerikaner trinken jedes Jahr 3,6 Milliarden Unzen Kaffee. Und wir schwärmen mehr denn je von "Kaffeespezialitäten" (branchenüblich für High-End-Brauen). Es ist das Getränk, das wir nicht gerne lieben. Obwohl zwei Drittel von uns es täglich trinken, betonen 32 Prozent von uns immer noch, ob es wirklich sicher ist. "Kaffee ist so angenehm", sagt Miriam Nelson, Ph.D., Ernährungsforscherin und Direktorin des Sustainability Institute an der University of New Hampshire. "Aber wenn etwas so angenehm ist, gehen wir automatisch davon aus, dass es sündig sein muss." Es ist Zeit sich zu entspannen. Untersuchungen haben ergeben, dass dieses Gebräu die Reaktionszeit und die Wachsamkeit verbessert. Dies ist der Schlüssel, wenn beispielsweise das Auto vor Ihnen plötzlich kurz anhält. Studien zeigen auch, dass der Kaffeekonsum das Risiko für Typ-2-Diabetes und Depressionen verringert und zur Behandlung der Symptome der Parkinson-Krankheit beitragen kann. Aber wie viel solltest du trinken? Experten geben grünes Licht 400 Milligramm Koffein pro Tag. Das sind ungefähr 6 Unzen Espresso, 18 Unzen Starbucks Blonde Roasts, 24 Unzen Starbucks Dark Roasts, 32 Unzen Cold Brew oder 32 Unzen selbst gebrühter Filterkaffee.

Verwandte: 6 Regeln für das Selbstbrauen der besten Tasse Kaffee

Immer noch skeptisch? Hier sind die sechs größten Java-Mythen, die zerstört wurden.

Kaffee
Kaffee

Gesundheitsmythos: Kaffee dehydriert

Niemand landete jemals in der Notaufnahme mit einem Fall von Dehydration, weil er zu viele kalte Biere getrunken hatte. Laut dem Institute of Medicine kann Kaffee Ihnen tatsächlich dabei helfen, Ihren Flüssigkeitsbedarf zu decken. Eine brandneue Studie des American Journal of Clinical Nutrition stärkt diesen Punkt. Als die Forscher 13 verschiedene Getränke testeten, um herauszufinden, wie feuchtigkeitsspendend sie waren, war Kaffee vergleichbar mit Wasser.

Gesundheitsmythos: Je dunkler der Braten, desto größer das Summen

Wenn Sie nach einem Schub suchen, scheint ein tiefer, dunkler Braten eine logische Wahl zu sein. Aber bei leichten Braten ist das Koffein wirklich vorhanden. Beim Rösten wird ein Teil des Kaffeekoffeins verbrannt, sodass Bohnen weniger stark werden, wenn sie von grün über gold zu ebenholz wechseln. Wenn Sie einen Kick brauchen, gehen Sie mit blasseren Bohnen. Sie erhalten bis zu 39 Prozent mehr Koffein, als Sie von ihren dunkleren Cousins ​​erhalten würden.

Verwandte: Gesundheitliche Vorteile von Kaffee

Gesundheitsmythos: Wenn Sie Herzprobleme haben, bleiben Sie bei decaf

Die Wahrheit: Koffeinhaltiger Kaffee wirkt wie Adrenalin und lässt Ihr Herz härter und schneller pumpen. Kein Wunder also, dass Menschen mit unregelmäßigem Herzschlag oft geraten wird, sich klar zu halten. Aber das könnte übertrieben sein. Eine Studie des Journal of American Heart Association aus dem Jahr 2016 ergab, dass koffeinhaltige Getränke, einschließlich Kaffee, bei älteren Menschen keinen Anstieg des unregelmäßigen Herzschlags verursachten. Übersetzung: "Wenn Kaffee die Arrhythmiesymptome einer Person nicht zu beeinflussen scheint, ist es in Ordnung, ihn in Maßen zu konsumieren, solange sie sich bei ihrem Arzt erkundigt", sagt Dr. Gregory Marcus, Direktor für klinische Forschung in der Abteilung für Kardiologie an der Universität von San Francisco und Autor der Studie.

Gesundheitsmythos: Instantkaffee ist minderwertig

In Bezug auf den Geschmack mag Instant Joe zweitklassig erscheinen, aber nicht, wenn es um Antioxidantien geht. Eine Studie der Lebensmittelchemie aus dem Jahr 2012 ergab, dass Instant mehr Antioxidantien, insbesondere Chlorogensäure, als frisch gebraut enthält. "Chlorogensäure kann möglicherweise das Risiko für Diabetes verringern, indem sie die Glukoseaufnahme in den Blutkreislauf nach einer Mahlzeit verlangsamt", sagt Dr. Edward Giovannucci, Professor für Ernährung und Epidemiologie an der Harvard School of Public Health.

Verwandte: 3 überraschende gesundheitliche Vorteile des Kaffeetrinkens

Gesundheitsmythos: Je mehr Kaffee Sie trinken, desto mehr brauchen Sie

Die Wahrheit: Sie bauen eine etwas größere Koffeinverträglichkeit auf, wenn Sie immer mehr Kaffee trinken, aber die meisten von uns wissen, wann sie sagen müssen, wann, sagt Dr. Harris Lieberman, Psychologe am US Army Research Institute of Environmental Medicine in Natick, Massachusetts. "Wenn sich eine Person zu sehr gefesselt fühlt, lernt sie sehr schnell, wie viel sie tolerieren kann, und lernt natürlich, sich selbst zu regulieren", fügt er hinzu. Der Grund kann genetisch bedingt sein. In einer Studie zur molekularen Psychiatrie aus dem Jahr 2015 wurden sechs neue genetische Variationen identifiziert, die sich auf die Art und Weise auswirken, wie wir Kaffee metabolisieren und auf ihn reagieren. Sie geben einen Hinweis darauf, warum eine Person vier Tassen hämmern und sich gut fühlen kann, während sich eine andere Person nach nur einer nervös fühlt.

Gesundheitsmythos: Eine Tasse Kaffee vor dem Training kann Ihnen helfen, länger und stärker zu werden

Nicht immer. Für viele Menschen lässt die stimulierende Wirkung des Kaffees das Training einfacher erscheinen. Aber wenn Sie einen empfindlichen Magen haben - oder wenn Sie nicht die Gewohnheit haben, vor dem Training eine Tasse Kaffee zu trinken -, trinken Sie eine Tasse Kaffee, bevor ein Lauf oder eine Radtour Ihr Verdauungssystem belasten könnte. Außerdem variiert die optimale Menge erheblich von Person zu Person. "Das Sortiment ist so breit, dass ein oder zwei Tassen durchaus vernünftig sind, aber es gibt Leute, die mehr brauchen", sagt Nelson. "Sie müssen wirklich experimentieren, um das perfekte Gleichgewicht zwischen gerade genug zu finden, um Ihnen zu helfen, aber nicht zu viel, um Sie zu behindern."

Verwandte Rezepte: Köstlich gesunde Rezepte für Kaffeeliebhaber

September / Oktober 2016

Beliebt nach Thema