Logo myownhealthyeating.com

Ist BPA-freier Kunststoff Sicher?

Inhaltsverzeichnis:

Ist BPA-freier Kunststoff Sicher?
Ist BPA-freier Kunststoff Sicher?

Video: Ist BPA-freier Kunststoff Sicher?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bisphenol A - Warum die umstrittene Chemikalie nicht verboten wurde 2023, Januar
Anonim
Image
Image

"BPA-frei" ist das Schlagwort der Wahl für Wasserflaschen und Kunststoffverpackungen. Bisphenol A (BPA) - die Chemikalie, die Lebensmittelbehälter aus Kunststoff härtet und sich in der Auskleidung von Metalldosen befindet, um Korrosion zu verhindern - hat eine schlechte Presse erhalten, da sie eine schädliche östrogenähnliche Wirkung hat, die zu einer frühen Pubertät führen und die Spermienzahl senken kann Ihr Risiko für Fettleibigkeit, Diabetes und einige Krebsarten (Brust, Eierstock, Hoden, Prostata).

Verwandte: 7 einfache Möglichkeiten, um Ihre Ernährung und Ihr Zuhause zu entgiften

Viele Hersteller haben auf BPA-frei umgestellt. Aber sind diese BPA-freien Plastikwasserflaschen besser? Neue Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die BPA-Ersatzchemikalien genauso schädlich sein können. In einer Studie zu Environmental Health Perspectives untersuchten die Forscher über 450 Kunststoffbehälter, darunter auch BPA-freie, und fanden fast alle ausgelaugten Chemikalien, die Östrogen imitieren.

Bisphenol S (BPS) und Bisphenol F (BPF) sind die beiden häufigsten Ersatzstoffe für BPA. Tierversuche zeigen, dass beide Chemikalien den Hormonhaushalt im Vergleich zu BPA stören und manchmal sogar schlechter als BPA. Hohe BPS-Werte können sogar die Gewichtszunahme fördern. Der Vorteil des Ersatz-BPS besteht darin, dass es beim Erhitzen im Behälter möglicherweise weniger wahrscheinlich in Ihre Lebensmittel oder Getränke gelangt (im Gegensatz zu BPA, das sehr hitzeempfindlich ist).

Fazit: BPA-frei bedeutet nicht chemikalienfrei. Und obwohl die Beweise gegen BPA-Ersatzstoffe sprechen, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit zu bewerten. Um diese Chemikalien in Ihren Lebensmitteln zu vermeiden, suchen Sie nach Lebensmitteln, die in Glas und aseptischen Verpackungen (wie Tetra Pak) verpackt sind, und verwenden Sie Glas und Edelstahl für die Aufbewahrung von Lebensmitteln zu Hause. Und erhitzen Sie niemals Lebensmittel in Plastikbehältern.

Verbunden:

Die besten wiederverwendbaren Wasserflaschen

Die besten Aufbewahrungsbehälter für Lebensmittel zum Verpacken von Lunchboxen für Kinder

Beliebt nach Thema