Logo myownhealthyeating.com

Lernen Sie, Bittere Lebensmittel Zu Lieben

Lernen Sie, Bittere Lebensmittel Zu Lieben
Lernen Sie, Bittere Lebensmittel Zu Lieben

Video: Lernen Sie, Bittere Lebensmittel Zu Lieben

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Nehmen Sie einfach Schweinefleisch und kochen Sie, toller Geschmack, Sie werden es lieben! 2023, Januar
Anonim

Beobachten Sie: Wie man massierten rohen Grünkohlsalat macht

Bittere Lebensmittel haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Aber wenn Sie Rosenkohl seit Ihrer Kindheit gehasst haben oder der Gedanke an Grünkohl Sie zusammenzucken lässt, verpassen Sie deren Nährstoffe. Mit etwas kulinarischer Schlauheit und ein wenig Ausdauer können Sie sich selbst beibringen, den Geschmack von Bitterkeit wirklich zu mögen und alle gesundheitlichen Vorteile zu erhalten, die diese Lebensmittel bieten. Probieren Sie Broccoli Rabe, Grünkohl, Grapefruit und mehr in diesen köstlichen Rezepten für bittere Lebensmittel und setzen Sie diese Strategien um:

Kanalisieren Sie Ihren inneren abenteuerlustigen Esser. Untersuchungen haben ergeben, dass die Offenheit für neue Lebensmittel die Genetik übertrumpfen kann - selbst wenn Sie überempfindlich gegen bittere Lebensmittel sind.

Versuchen Sie es erneut. Wiederholte Exposition ist laut Barb Stuckey, Autorin von Taste What You're Missing, die erste Möglichkeit, bitteres Essen zu genießen. Studien zeigen, dass es ungefähr acht Versuche dauert, bis Ihre Geschmacksknospen auftauchen. "Die Abneigung gegen bittere Lebensmittel verschwindet mit dem Alter - wir wachsen daraus heraus", sagt Adam Drewnowski, Ph.D., Direktor des Programms für Ernährungswissenschaften an der University of Washington. Also weiter so!

Mäste es auf. "Denken Sie an schwarzen Kaffee. Es ist sehr bitter - aber fügen Sie etwas Sahne hinzu, und das Fett wird dazu beitragen, diese Bitterkeit zu mildern und die Textur zu verbessern, sodass der Gesamtgeschmack besser ist", sagt Stuckey. Es ist der gleiche Grund, warum Sie Grünkohl mit Öl massieren sollen - das Fett maskiert die Bitterkeit und das Massieren hilft dabei, einige der Fasern in den Blättern abzubauen, wodurch es strukturell angenehmer wird. Plötzlich schmeckt etwas, das nur ein Kaninchen anfassen würde, köstlich.

Must Watch: Wie man massierten rohen Grünkohlsalat macht

Süße es. Es ist die Wahrheit über diese ganze Mary Poppins "Löffel Zucker" Sache. Paradebeispiel: Der natürliche Zucker im Wein macht ihn weniger bitter und unangenehm für uns als beispielsweise eine rohe Cranberry (obwohl sie die gleichen bitteren Verbindungen aufweisen). Ein wenig Zucker auf Ihre Grapefruit oder Honig in Ihrer Teemagie streuen.

Verpassen Sie nicht: Brown Sugar Broiled Grapefruit

Salz es. Wenn Sie jemals eine Olive direkt vom Baum probiert haben, wissen Sie, wie schockierend bitter sie ist. Aber Salzlake diese Olive in einer Salzlösung und es wird butterartig, mit genau der richtigen Menge an Schnappschuss. "Salz ist der beste Weg, um Bitterkeit zu maskieren", bemerkt Stuckey. Probieren Sie ein Finishing-Salz wie Maldon auf bitterem Gemüse - die größeren Flocken platzen auf Ihrer Zunge, und es gibt Hinweise darauf, dass Sie das Salz mehr schmecken und insgesamt weniger verbrauchen, wenn Sie am Ende des Kochvorgangs salzen.

Entspannen Sie sich wieder bei Salz, Zucker und Fett. "Wenn Sie zum Beispiel keinen Tee mögen, beginnen Sie mit so viel Zucker und Zitrone, wie Sie benötigen, und ziehen Sie sich dann zurück", sagt Stuckey. "Es wird langsam Ihre Wahrnehmung dessen ändern, was bitter ist - und Ihre Vorstellung von 'normal' verändern. Eines Tages werden Sie in der Lage sein, sie vollständig zu beseitigen, weil Sie so an den Geschmack gewöhnt sind, dass er nicht so ungewohnt und adstringierend schmeckt."

Warum Sie an der Bar bitter werden sollten (plus ein erstaunliches Cocktailrezept!)

Beliebt nach Thema