Logo myownhealthyeating.com

10 Überraschende Nahrungsquellen Für „natürliche“und Künstliche Süßstoffe

10 Überraschende Nahrungsquellen Für „natürliche“und Künstliche Süßstoffe
10 Überraschende Nahrungsquellen Für „natürliche“und Künstliche Süßstoffe

Video: 10 Überraschende Nahrungsquellen Für „natürliche“und Künstliche Süßstoffe

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Aromas Stoffe Lebensmittel Industrie und Ihre geheimen Zusatzstoffe Doku über Aroma Stoffe 2023, Januar
Anonim
Image
Image

Zuckerersatzstoffe sind in Lebensmitteln - auch in nicht-diätetischen Lebensmitteln - weit verbreitet. Hier erfahren Sie, wie Sie sie erkennen.

Selbst wenn Sie glauben, künstliche Süßstoffe zu meiden, essen Sie sie möglicherweise. Kalorienfreie Zuckerersatzstoffe, sowohl natürliche als auch künstliche, schleichen sich in Lebensmittel und Getränke ein, die über die als "Diät" oder "Lite" bezeichneten hinausgehen. Hier ist eine Liste von 10 überraschenden Orten, an denen sie lauerten.

1. Müsli ( Mönchsfruchtextrakt ): Versionen eines Produkts mit niedrigerem Zuckergehalt können auf versteckte Süßstoffe hinweisen, wie dies bei einigen Granolas der Fall ist.

2. Englische Muffins (Sucralose): Einige englische Muffins - auch die Vollkornmuffins - enthalten Sucralose.

3. Faserreiches Frühstücksflocken (Sucralose & Acesulfam K): Ironischerweise finden Sie sogar innerhalb derselben Marke einige Getreide, die Zuckerersatzstoffe wie diese enthalten, und einige, die dies nicht tun.

4. Normaler abgefüllter Eistee (Acesulfam K & Sucralose): Ja, wir sprechen hier von nicht-diätetischem Eistee - oft von Eiern mit Fruchtgeschmack. Die tatsächlichen Diätversionen dieser Tees enthalten nur mehr dieser gefälschten Zucker. Wählen Sie stattdessen den einfachen, ungesüßten Typ und werfen Sie ein paar Scheiben echte Früchte hinein, um den Geschmack zu verbessern.

5. Nondiet Ginger Ale (Sucralose): Eine Marke, auf die wir stießen, enthielt sowohl Maissirup mit hohem Fructosegehalt als auch Sucralose. Ein 12-Unzen. Dose würde künstlichen Süßstoff und 4½ Teelöffel tatsächlichen Zucker liefern.

6. Mikrowellenkesselmais (Sucralose): Es ist fettarm und enthält keinen Zucker - aber suchen Sie weiter, wenn Sie auch keine Sucralose möchten.

7. Leichte und fettfreie italienische Dressings (Stevia): Hier ist ein Fall, in dem Sie vielleicht voll fett werden möchten. Normale Dressings verwenden in der Regel weniger Süßstoffe als leichte oder fettarme.

8. Gefrorener Honig BBQ Hähnchenbruststücke (Sucralose): Der Honigteil klang gesund genug, aber lesen Sie weiter unten in der Zutatenliste und - hallo, Faux!

9. Geröstete Kokosnussmandeln (Rebiana): Die Marke, die wir ausspioniert haben, enthielt Zucker, braunen Zucker und Stevia. Wir sind alle für Mandeln, aber das ist süßer Overkill.

10. Sprudelpackungen mit kohlensäurehaltigen Vitaminen (Stevia-Blattextrakt): Zusammen mit einer Schiffsladung Vitaminen erhalten Sie diesen Zuckerersatz auf pflanzlicher Basis in vielen Geschmacksrichtungen der Sprudelpackungen eines beliebten Herstellers. Es ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass Sie diese Etiketten lesen müssen - sogar auf "gut für Sie" -Elementen!

November / Dezember 2015

Beliebt nach Thema