Logo myownhealthyeating.com

Intelligente Swaps Für Gesündere Salatdressings

Inhaltsverzeichnis:

Intelligente Swaps Für Gesündere Salatdressings
Intelligente Swaps Für Gesündere Salatdressings

Video: Intelligente Swaps Für Gesündere Salatdressings

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Salatdressing - Essig Öl Dressing selber machen - Perfekt für grünen Salat 🥗 2023, Januar
Anonim
Was ist Maltodextrin?
Was ist Maltodextrin?

Reduzieren Sie Fett, ohne den Geschmack zu verlieren, indem Sie stattdessen diese Zutaten verwenden. Erfahren Sie mehr über 4 unverzichtbare Salatzutaten

Zweifellos sind im Laden gekaufte Verbände sehr praktisch, aber das Herstellen eigener Verbände muss nicht kompliziert oder zeitaufwändig sein. Die meisten Dressings basieren auf einer einfachen Öl-Essig-Kombination, die Sie auf vielfältige Weise mit frischen Kräutern oder Gewürzen verfeinern können.

Als zusätzlichen Vorteil können Sie bei der Herstellung Ihrer eigenen Salatdressings hochwertige, gesunde Zutaten auswählen. Zu den klugen Entscheidungen gehören die Verwendung herzgesunder Öle wie Raps und Olivenöl für Dressings auf Vinaigrette-Basis und die Wahl von fettarmem griechischem Joghurt oder fettarmer Sauerrahm anstelle von Mayonnaise und Sauerrahm mit höherem Fettgehalt. Probieren Sie auch diese gesunden Swaps aus:

Intelligente Swaps für gesündere Salatsaucen:

Versuchen Sie statt saurer Sahne fettfreien Naturjoghurt oder zu gleichen Teilen fettarmen Joghurt und fettarmen Hüttenkäse ohne Salzzusatz. Fettarmer griechischer Joghurt verleiht cremigen Dressings einen Hauch von Geschmack. Versuchen Sie das nächste Mal, wenn Sie sich nach einem im Laden gekauften Blauschimmelkäse-Dressing sehnen, ein cremiges Blauschimmelkäse-Estragon-Dressing zuzubereiten.

Versuchen Sie statt Crème Fraîche, fettarme saure Sahne und fettfreien Naturjoghurt miteinander zu verquirlen. Sie erhalten den gleichen würzigen, weichen Geschmack mit weniger gesättigten Fettsäuren.

Suchen Sie statt fettreicher Mayonnaise nach fettfreiem Mayo oder probieren Sie fettfreien Joghurt, fettarme Sauerrahm oder Buttermilch, um einen reichhaltigen Geschmack ohne das hinzugefügte Fett zu erhalten.

Probieren Sie anstelle von fettreichem Käse die fettfreie oder fettarme Version Ihrer Lieblingssorten. Käse mit vollem Geschmack wie extra scharfer Cheddar oder Parmesan können Ihnen auch dabei helfen, die Portionsgrößen realistisch zu halten. Der starke Geschmack bedeutet, dass Sie mehr Geschmack für weniger Käse erhalten. Das bedeutet weniger gesättigtes Fett und auch weniger Kalorien.

Beliebt nach Thema